Szene wo der Prinz die Vision von den Toten hat

2006 erschien mit Suikoden V der letzte Teil der Hauptserie. Viele Fans sehen in diesem Teil eine Rückbesinnung auf die ersten Spiele.
Benutzeravatar
Interceptor
Karaya-Krieger
Karaya-Krieger
Beiträge: 168
Registriert: So 2. Mai 2010, 15:05
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Stormfist

Szene wo der Prinz die Vision von den Toten hat

Beitragvon Interceptor » Sa 26. Jun 2010, 09:20

Mir kam heute morgen die Szene in den Sinn, bei der der Prinz über den Verlust von Lyon trauert. In einer Vision kommt seine Mutter zu ihm, um ihn zu trösten. Dann kommen mehr Personen hinzu z. B. Ferid, aber auch die Gegner Zahak, Alenia und Gizel.

Ich frage mich, wie das zu deuten ist.

Das unsere Konflikte nur hier Bedeutung haben und im Jenseits gibt es Harmonie?

Wer hat noch Ideen dazu?
„Zwischenmenschliche Beziehungen sind "mit Abstand" die besten.”

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3401
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Szene wo der Prinz die Vision von den Toten hat

Beitragvon Antimatzist » Sa 26. Jun 2010, 12:39

Haste nen Video dazu? Erinner mich an die Szene nich. Erinner mich nur an das "beste" Ende, wo halt alle versammelt als Geist nochmal auftauchen.
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Haruka von Falena
Star Dragon Schwert
Star Dragon Schwert
Beiträge: 519
Registriert: So 9. Mai 2010, 12:38
Lieblings-Suikoden: suikoden II
Lieblingscharakter: jeane & viki ^^
Quiz-Punkte: 5
Wohnort: Queendom of Falena, Sun-Palace
Kontaktdaten:

Re: Szene wo der Prinz die Vision von den Toten hat

Beitragvon Haruka von Falena » So 27. Jun 2010, 00:51

genau das meint er doch, denk ich... ich hab mich das auch schon ab und zu gefragt... warum sind sowohl die royals, als auch die verblichenen gegner auftauchen - und letztlich scheinen sich ja alle für den prinzen zu freuen, bzw. ihm trost spenden zu wollen... (ist das eigentlich gewollt, dass keiner von denen ein wort sagt? das wäre ja mit gesprochenem text sicher noch rührseliger ^^)
hier is das video...

http://www.youtube.com/watch?v=BMDh_irYJ3A

um aber auf interceptors frage zu kommen: ich könnte mir vorstellen, dass es sozusagen als großer abschied zu sehen ist. frei nach dem motto: du hast alles gut gemacht, frey... uns geht es jetzt gut. du hast die prüfung des schicksals gemeistert - nun leb dein leben.
durch das licht der sonnenrune ist allen beteiligten vielleicht klar geworden, WER den gerechtesten weg gewählt hat, so dass sie sich in frieden und harmonie begegnen können.
BÄMM!! headshot... voll ins knie...

Benutzeravatar
eurus
Koboldkrieger
Koboldkrieger
Beiträge: 65
Registriert: Di 13. Jul 2010, 18:36
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Lkr Ansbach

Re: Szene wo der Prinz die Vision von den Toten hat

Beitragvon eurus » Do 15. Jul 2010, 20:04

wenn man godwins worte kurz vorm endkampf betrachtet, er liebt falena, und wollte es zu einem starken, mächtigen reich machen, wurde jedoch von der sonnenrune eingenommen...
oder gizel, der lym nichts antun kann, und auch immer freundlich zu seinen rittern war
zahak und alenia, die auch nur das beste für falena wollten, aber glaubten das godwin dies eher durchsetzen kann

vom prinzip sind das eigentlich nicht die bösewichte, die man sich vorstellt, das waren childerich und dolph, die andren vereint zumindest ihre liebe für falena...könnte mir vorstellen, das so auch ihre freude zum ausdruckt kommt, das die rune nun gut wird, was im endeffekt das beste für falena ist

mfg
Wer nichts wagt, der nichts gewinnt

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Szene wo der Prinz die Vision von den Toten hat

Beitragvon Toremneon » So 31. Okt 2010, 17:04

Mhh was Godwin angeht so ist er einfach nur daran interessiert Falena zu einem einheitlichen Starken Staat zu machen, soweit ich weiss weil zum der Zeit als seine Frau starb Falena extrem schwach war und sie deswegen umkam(weiss da die Geschichte nicht mehr so genau) und Gizel verstehe ich in dem Spiel eh nicht, er hat kein wirkliches Interesse an den Zielen seines Vaters, scheinbar war das einzige was ihm etwas bedeutet Sialeed aber da ihre Verbindung nicht erlaubt wurde wirkt er so als sei alles nur ein Spiel für ihn und es ist ihm egal ob Falena zu einem Staat wird oder in Flammen untergeht.
Ich schätze die Szene auch so ein das alle in der Geisterwelt wieder zu dem Gefunden haben was sie eigentlich im Lebenverloren hatten und was sie zur dunklen Seite der Macht gezogen hat. (Ich schätze man muss hier auch die vern Östliche Religion und ihre Geisterwelt und Spiritualität bedenken... naja nicht nur die wir haben ja ähnliche Konzepte in Europa die sind halt alle überm Styx gefahren und nun rein von ihrem Leben[daher reden sie auch nicht^^vergessen :twisted: ])
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Jillia
Moderator
Moderator
Beiträge: 246
Registriert: Di 20. Apr 2010, 08:10

Re: Szene wo der Prinz die Vision von den Toten hat

Beitragvon Jillia » Mo 1. Nov 2010, 13:49

Hatte nicht Dolph die Frau von Godwin umgebracht und ist deswegen später in seine Dienste getreten, da er ihm vergeben hat? Weiss nur den Grund nicht mehr. Schlechtes Gedächtnis.

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Szene wo der Prinz die Vision von den Toten hat

Beitragvon Toremneon » Mo 1. Nov 2010, 15:14

Ach haben hier den hier keinen echten Suikoden Kenner unter uns... :love2:
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Haruka von Falena
Star Dragon Schwert
Star Dragon Schwert
Beiträge: 519
Registriert: So 9. Mai 2010, 12:38
Lieblings-Suikoden: suikoden II
Lieblingscharakter: jeane & viki ^^
Quiz-Punkte: 5
Wohnort: Queendom of Falena, Sun-Palace
Kontaktdaten:

Re: Szene wo der Prinz die Vision von den Toten hat

Beitragvon Haruka von Falena » Di 2. Nov 2010, 19:42

toremneon, sei nicht so kritisch ^^

madame godwin wurde in den erbitterten kampf um die thronfolge falenas hineingezogen, und wurde von michafute (dolph), der zu diesem zeitpunkt noch dem dunklen tor angehörte, umgebracht.
dolph ist in godwins dienste getreten, weil marscal godwin ihn angeworben hat. von vergebung wird kein wort verloren, meine ich.
er hat das angebot jedenfalls angenommen, und sich bereit erklärt, dass experimente an ihm durchgeführt werden, wodurch er zu dem wurde, was wir aus dem spiel kennen - einem mit drogen vollgestopften, emotionslosen und vollkommen flachen attentäter-zombie. ^^

was childerich angeht, so ist er irre... man weiß nicht wirklich viel über ihn, aber als böse würde ich ihn nicht bezeichnen... als "vom wahnsinn fehlgeleitet" vielleicht, aber "böse" ist er nicht. luca blight... DER ist böse... childerich ist nur der abklatsch eines blassen schattens des großen lord luca.

dann gizel... ja, der gute gizel ist ein bisschen desinteressiert... hatte er überhaupt eigene ziele? irgendwie hatte ich den eindruck, gizel gab es nur, um die geschichte am laufen zu halten, denn wie wir schon an anderer stelle hier im forum geklärt haben, hatte ja keiner der charaktere in sui5 WIRKLICHE tiefe...
BÄMM!! headshot... voll ins knie...

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Szene wo der Prinz die Vision von den Toten hat

Beitragvon Toremneon » Di 2. Nov 2010, 23:01

Doch da waren welche George, Jeane... alles was mit JJEEEEE anfängt halt :wat:

Nee, mal im Ernst ich fand Gizel nicht SO flach man hat wenigstens verstanden warum er so ist wie er ist. Er und Sialeeds wollten halt ein paar werden und sie waren wirklich verliebt haben dann aber aus gesellschaftlichem Zwang von einander abgelassen und das haben sie sich nie selbst und gegenseitig verziehen. Das erklärte für mich sowohl Sialeeds als auch Gizels Verhalten. Bisschen übertrieben vielleicht aber als RPG chara hat man halt nur die eine Chance auf die Liebe und wenn man dann vergeigt...
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Haruka von Falena
Star Dragon Schwert
Star Dragon Schwert
Beiträge: 519
Registriert: So 9. Mai 2010, 12:38
Lieblings-Suikoden: suikoden II
Lieblingscharakter: jeane & viki ^^
Quiz-Punkte: 5
Wohnort: Queendom of Falena, Sun-Palace
Kontaktdaten:

Re: Szene wo der Prinz die Vision von den Toten hat

Beitragvon Haruka von Falena » Mi 3. Nov 2010, 12:47

ich sprach von charas, die AUSSCHLIEßLICH in sui 5 vorkommen... ich habe mich möglicherweise unklar ausgedrückt... mea culpa ^^

weil er die tante nicht haben kann, heiratet er die nichte? ich weiß ja nicht, ich weiß ja nicht... wenn gizel und sialeeds EINANDER nicht verziehen haben, warum tragen sie ihren zwist denn dann auf dem rücken der kinder und des volkes aus? seeehr sonderbar... und auch nicht sehr klug, wenn du mich fragst... aber was soll man tun? die guten leute sind ja nur so klug wie die schreiber, die sie erfinden... >.>
BÄMM!! headshot... voll ins knie...

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Szene wo der Prinz die Vision von den Toten hat

Beitragvon Toremneon » Mi 3. Nov 2010, 20:57

die guten leute sind ja nur so klug wie die schreiber, die sie erfinden... >.>



!!!!!!!!!Alle Daumen die ich habe hoch für diesen Geistesblitz!!!!!!!!! :love:
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Sarai
Zeitritter
Zeitritter
Beiträge: 138
Registriert: So 23. Mai 2010, 23:00
Lieblings-Suikoden: Suikoden II und V
Lieblingscharakter: Ferid
Wohnort: Ruhrpott

Re: Szene wo der Prinz die Vision von den Toten hat

Beitragvon Sarai » Mo 23. Apr 2012, 21:44

Ich finde mit der Szene haben die Macher auch bei diesem Teil wieder was aufgegriffen, was auch im zweiten Teil hervorgehoben wurde.
Eigentlich gibt es kein gut oder boese. Nur entscheidungen und "interessenskonflikte" und diese Dinge sind im Jenseits wohl wirklich nicht mehr von Belang. Zumindest dort können Gizel und Sialeeds endlich vereint sein.
Und nach Leknaats Worten, dass die Rune nicht nur Zerstörung sondern auch gutes bringen kann, verdeutlicht diese Réunion wohl auch. Die Wandlung der Rune in den Händen des Prinzen bringt auch den Verstorbenen den Seelenfrieden zueinander.
Wäre auch ne Interpretation.


Zurück zu „Suikoden V“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast