Der 17. Oktober

Wenn ihr gar nicht wisst, wohin damit.

Moderatoren: Antimatzist, MrSark

Benutzeravatar
Sarai
Zeitritter
Zeitritter
Beiträge: 138
Registriert: So 23. Mai 2010, 23:00
Lieblings-Suikoden: Suikoden II und V
Lieblingscharakter: Ferid
Wohnort: Ruhrpott

Der 17. Oktober

Beitragvon Sarai » Mi 16. Okt 2013, 23:27

Wird jetzt in einer halben Stunde entschieden sein, ob Amerika bankrott geht oder nicht?
Gleich ist der 17. Oktober... was machen die Republikaner wohl gerade?

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1415
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Der 17. Oktober

Beitragvon Toremneon » Mi 16. Okt 2013, 23:47

Naja irgendeinen Kompromiss haben sie doch glaube ich schon. Aber das auch nur wieder für kurz.

Wobei man sagen muss: Das Land IST einfach mal Bankrott! Ich meine sie reden ja nicht darüber irgendwie die Schulden abzubauen oder dagegen was zu machen sondern darüber das Gesetz zu ändern damit sie mehr Schulden machen können und damit dann den Bankrott verhindern... da zeigt sich die wahre Schizophrenie dieses Geldsystems!

Das ist so als wenn ich mein Konto um 1000€ überziehe und dann einfach mein Konto um nochmal 2000€ überziehe, um die 1000€ zurück zu geben und dann mich noch freue, dass ich 1000€ habe die ich wieder neu ausgeben kann. Juhu so funktioniert unsere Welt und alle sind überrascht, das dass System nicht funkioniert...
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3438
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Der 17. Oktober

Beitragvon Antimatzist » Do 17. Okt 2013, 06:59

Dachte, die haben jetzt eingelenkt?

Ein Affentheater.
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1415
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Der 17. Oktober

Beitragvon Toremneon » Do 17. Okt 2013, 13:40

Und dann wundern sie sich wieder über die Politikverdroßenheit der Leute...
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Sarai
Zeitritter
Zeitritter
Beiträge: 138
Registriert: So 23. Mai 2010, 23:00
Lieblings-Suikoden: Suikoden II und V
Lieblingscharakter: Ferid
Wohnort: Ruhrpott

Re: Der 17. Oktober

Beitragvon Sarai » Do 17. Okt 2013, 13:54

Toremneon hat geschrieben:Naja irgendeinen Kompromiss haben sie doch glaube ich schon. Aber das auch nur wieder für kurz.

Welchen?
toremneon hat geschrieben:Wobei man sagen muss: Das Land IST einfach mal Bankrott! Ich meine sie reden ja nicht darüber irgendwie die Schulden abzubauen oder dagegen was zu machen sondern darüber das Gesetz zu ändern damit sie mehr Schulden machen können und damit dann den Bankrott verhindern... da zeigt sich die wahre Schizophrenie dieses Geldsystems!

Eigentlich geht es darum, dass der Senat, (bzw. die Mehrheit, also die Republikaner)die zuständig sind, dem Staat das Geldbudget zur Verfügung zu stellen, sich weigern neues Geld ranzuschaffen. solange Obama seine Gesundheitsreform nicht zurück zieht. Dieses Geld wird aber gebraucht um noch offene Beträge zu zahlen, den öffentlichen Dienst etc. zu bezahlen.
Quasi Erpressung, ohne Budget der Republikaner kein Geld für das Land. GAR KEIN GELD!
Also bankrott ^^ Pleite und verschuldet sind sowieso weltweit alle Länder. Außer China vielleicht :)
Das war die erste Hürde um die es alleine die ganzen zwei Wochen so ein Theater gab.
Die Thematik der Schuldenkrise generell, kann erst DANACH in Angriff genommen werden. Wahrscheinlich wird als Lösung angegangen dieses Problem durch Steuererhöhung zu mindern.
Toremneon hat geschrieben:Das ist so als wenn ich mein Konto um 1000€ überziehe und dann einfach mein Konto um nochmal 2000€ überziehe, um die 1000€ zurück zu geben und dann mich noch freue, dass ich 1000€ habe die ich wieder neu ausgeben kann. Juhu so funktioniert unsere Welt und alle sind überrascht, das dass System nicht funkioniert...


Es funktioniert ja. ...Noch ^^ Die ganze Börse ist auf diesem Luftballon von nichte xistierenden Beträgen aufgebaut. Eigentlich handeln alle an der Börse nur mit den Schulden anderer, die auf die geile Idee kamen ihre Schulden zu verkaufen xD
Ist an der Börse was passiert? Haben die Banker nervös einige amerikanische Aktien abgestoßen?

Jetzt, wo die Republikaner zwangsweise auf den letzten Drücker eingelenkt haben, dürfte sich die Börse ja auch beruhigt haben, vorerst xD
Aber der Streit um das Budget ist ja damit noch nicht beendet. Es handelt sich nur um ein "Übergangsbudget", das bis zum 15. Januar gilt, damit alle noch fein Weihnachten und Silvester feiern können, ohne sich Gedanken zu machen. Vernünftig, dann können die Amis an Weihnachten nochmal kräftig ihre eigene Wirtschaft ankurbeln ^^

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1415
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Der 17. Oktober

Beitragvon Toremneon » Do 17. Okt 2013, 23:55

Dennoch irgendwann kommen die Länder die so verfahren an den Punkt an dem allein die Zinslast der Schulden ihr Einkommen auffrisst. Ich meine klar, Geld ist nur etwas virtuelles, wir können uns scheinbar einfach so viel davon machen wie wir wollen.

Die Idee dahinter war ja mal, dass die Wirtschaftleistung in dem Masse wachsen müsste wie die Verschuldung um sich so auszugleichen aber keine Wirtschaft kann unendlich lange wachsen...
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Sarai
Zeitritter
Zeitritter
Beiträge: 138
Registriert: So 23. Mai 2010, 23:00
Lieblings-Suikoden: Suikoden II und V
Lieblingscharakter: Ferid
Wohnort: Ruhrpott

Re: Der 17. Oktober

Beitragvon Sarai » Fr 18. Okt 2013, 22:48

Dann müsste welt weit die Börse zusammenbrechen. Wann wohl?^^
Mal sehen wie es mit Amerika jetzt weitergeht. Und vor allem bei uns, mit der Regierung.

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1415
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Der 17. Oktober

Beitragvon Toremneon » Sa 19. Okt 2013, 00:45

Ich bin auch gespannt wie das alles weiter geht...
In Suikoden we trust.

Bild


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast