Salafisten

Für Diskussionen über Politik, Religion, Gesellschaft und andere Themen.

Moderator: Antimatzist

Benutzeravatar
nala15
Bandit
Bandit
Beiträge: 24
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:06
Lieblings-Suikoden: suikoden 2
Lieblingscharakter: Riou
Quiz-Punkte: 0

Salafisten

Beitragvon nala15 » Do 11. Dez 2014, 16:41

Salafisten ich kann sie nicht mehr sehen !
Ich hasse diese Menschen.
Ich bin selber ein Mensch mit muslimischer Migration aber diese Konvertiten sind so schlimm.
Dank denen sind die normalen Muslime so schlecht. Sie geraten seit graumer Zeit in den Medien und bekommen dort auch noch ihre WERBUNG und MITTELPUNKT. Boah ey wir haben andere Probleme undso fei ne.

Diese Konvertiten sollten lieber im Christentum bleiben und dort ihre verrückten Triebe ausleben.

Bin selbst Muslimisch (Alevitischer Richtung)

Was haltet ihr von diesen VERRÜCKTEN SPASTEN?

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Salafisten

Beitragvon Toremneon » Do 11. Dez 2014, 17:46

Handelt sich halt um religiöse Extremisten, wobei ich nicht meine, dass die es wirklich viele Konvertierte sind. Das wird in Deutschland nur gerade wieder aufgebauscht bis zum geht nicht mehr, so als würden tausende Deutsche zu muslimschen Extremismus verführt werden.

Und am schlimmsten ist, dass viele generalisieren das alle Muslime gefährlich sind. Sie sind genau so gefährlich wie Christen oder Hindus es sind!
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
ViktorFan
Zwergenkrieger
Zwergenkrieger
Beiträge: 39
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Shu
Quiz-Punkte: 0

Re: Salafisten

Beitragvon ViktorFan » Sa 13. Dez 2014, 20:45

Soweit ich weiß, sind die wenigsten Salafisten Konvertierte. Die Salafisten haben bei uns in der Stadt beispielsweise in der Innenstadt jeden Samstag einen Stand "LIES", wo an muslimische MitbürgerInnen der Koran verteilt wird, sie zum Besuch einer Moschee eingeladen werden und so versucht wird, die bisher nicht extremen Muslime zu Extremisten "zu drehen". Ich bin gegen jede Form von Extremismus, auch im religiösen Bereich, aber besonders bin ich gegen Salafismus. Die Regierung tut meiner Meinung nach viel zu wenig, um diese Strömung hier gar nicht erst groß werden zu lassen. Ich könnte noch viel dazu schreiben, aber dabei rege ich mich nur auf ... und da ich ab jetzt Urlaub habe, möchte ich mich entspannen und nicht aufregen. ;)
Every lie contains a truth and every truth contains a lie.

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 939
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Salafisten

Beitragvon MrSark » So 14. Dez 2014, 01:04

Das Problem sind denke ich nicht die Salafisten an sich, sondern zum einen der radikale und fundamentale Anteil, der dort in geringen Anteilen vorhanden ist und vor allem auch die Deutschen Medien. Die Tatsache dass sich hier auf die wenigen Hassprediger eingeschossen wird ist symptomatisch für die Medien die halt immer etwas brauchen um Quote zu machen und sich immer mehr am BILD/Springer Model des Journalismus bedienen.

Fast 50% der Quataris und 45% der Emirati sind Salafisten. Würdet ihr die jetzt pauschal als Terroristen abtun?
Bild

Benutzeravatar
nala15
Bandit
Bandit
Beiträge: 24
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 22:06
Lieblings-Suikoden: suikoden 2
Lieblingscharakter: Riou
Quiz-Punkte: 0

Re: Salafisten

Beitragvon nala15 » Mi 17. Dez 2014, 11:37

Man sollte diese Zottelbärte einfach verbieten. In der Türkei und ich komme aus der Türkei ursprünglich geht auch keiner die Bibel verteilen. Ich finde das Religion Privatsache ist.

Ich finde auch das jeder in der Religion in der er geboren ist auch bleiben sollte den die KONVERTITEN sind immer die Übertreiber in jeder Religion.

Diese Salafisten sind so extrem das sie radikalsieren und diese Radikalisierung ist einfach Menschenverachtend. Sie haben so Einfluss darauf das normale Familien auf einmal streng radikal leben. Das darf einfach nicht sein !

Was die Emiratis und Quataris angeht dort ist das völlig normal die Leute kennen es gar nicht anders !!!
Sie haben halt so ein Lebensstill entwickelt.

Aber hier in Deutschland wo die Mehrheit aufgeklärt und "normal" lebt hat solch eine Radikalisierung keinen Platz !!!!

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Salafisten

Beitragvon Toremneon » Do 18. Dez 2014, 23:48

Ich finde man sollte in keine Religion "geboren" werden sondern sie sich im Idealfall ab einem bestimmten Alter selbst aussuchen aber man sollte dann nicht in einen Religonsgemeinschaft kommen und meinen den Leuten und meinen man ist nach 15 Minuten muslimischer als die Muslime.
In Suikoden we trust.

Bild


Zurück zu „Diskussionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast