WM 2018-2022, wer verstehts?

Für die Fitness-Freaks unter uns...

Moderatoren: Antimatzist, MrSark

Benutzeravatar
eurus
Koboldkrieger
Koboldkrieger
Beiträge: 65
Registriert: Di 13. Jul 2010, 18:36
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Lkr Ansbach

WM 2018-2022, wer verstehts?

Beitragvon eurus » Fr 3. Dez 2010, 17:39

jo, was sagt ihr denn zu den Veranstaltungsorten

- Russland
schlechte Bewerbung, nicht genügend sichere stadien, viel zu weite Entfernungen...und naja, noch so einiges. Positiv...Gazprom...Öl...mehr eigentlich nicht, aber das scheint dem Fifa-Beauftragten ja auch zu genügen
England kriegt für seinen Journalismus Konsequenzen, aber nur zwei mikrige Stimmen für eine Topbewerbung. Ein Hohn fürs Mutterland des Fussballs.

Katar 2022
Mein Gott, was soll denn das bitte.
Was hat Katar mit Fussball zu tun, mhhh, so gross wie Conneticout, 50 Grad im Schatten, NULL Fussballgeschichte, das einzige wichtige...jup, einen Haufen Geld. Es is zwar schön das Vollklimatiesierte Fussballtempel gebaut werden, aber ausserhalb...was bitte soll der gemeine Fussballfan zwischen den Spielen machen, im Hotel warten...achja,Alkohol und Schweinefleischverbot gilt es auch zu beachten, aber gut, da kann man ausnahmen machen.
Das einzig gute daran is, dass nach der WM jede Schule wohl ein eigenes Stadion als Turnhalle hat, ich glaub mehr werden die dann auch nicht mehr benutzt werden. Oder die Scheichs reissens am Tag nach dem Wm-Finale wieder ab-Kleingeld^^

Ich finds auf jeden Fall Schade, hoffe aber das da nicht noch mehr rauskommt

MFG
Wer nichts wagt, der nichts gewinnt

Benutzeravatar
oddys
Moderator RPG-Bereich
Moderator RPG-Bereich
Beiträge: 840
Registriert: Mo 28. Jun 2010, 21:13
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Shu
Quiz-Punkte: 15
Wohnort: Danewitz (kennt eh keiner ^^)

Re: WM 2018-2022, wer verstehts?

Beitragvon oddys » Fr 3. Dez 2010, 17:53

Das die FIFA bestechlich ist wissen wir ja jetzt alle. Da würde es mich nicht wundern wenn da ein paar Milliönchen geflossen sind.

Traurig für den Fussball ist es alle mal.
Die Zukunft begann gestern.

Quizgroßmeister

Benutzeravatar
eurus
Koboldkrieger
Koboldkrieger
Beiträge: 65
Registriert: Di 13. Jul 2010, 18:36
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Lkr Ansbach

Re: WM 2018-2022, wer verstehts?

Beitragvon eurus » Fr 3. Dez 2010, 18:09

jo, aber das sie es so deutlich zeigen, beide Kandidaten sind eben reicher als die Konkurrenten gewesen.
Man stellt sich nur mal Katar vor
1.000000 einwohner, sagen wir mal die bauen jetzt 12 Stadien a 50000 Zuschauer, dann würde jeder 2. Einwohner da rein passen...hab aber grad gelesen, die bauen die stadien, bauen sie dann nach der WM wieder ab und dann wieder woanderst auf. heisst die WM bringt absolut nix, null, nada für Fussball in Katar, nur eben Geld für die FIFA

traurig traurig
Wer nichts wagt, der nichts gewinnt

Benutzeravatar
oddys
Moderator RPG-Bereich
Moderator RPG-Bereich
Beiträge: 840
Registriert: Mo 28. Jun 2010, 21:13
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Shu
Quiz-Punkte: 15
Wohnort: Danewitz (kennt eh keiner ^^)

Re: WM 2018-2022, wer verstehts?

Beitragvon oddys » Fr 3. Dez 2010, 18:42

Es sollen nicht alle wieder abgebaut nur die, die komplett neugebaut werden die haben zwei bereits wenn mich nicht alles täuscht die bleiben erhalten.
Die Zukunft begann gestern.

Quizgroßmeister

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3402
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: WM 2018-2022, wer verstehts?

Beitragvon Antimatzist » Mo 6. Dez 2010, 15:23

Naja, ist halt.. "ok". Is halt in Katar dann son bisschen viel Show, aber naja.. gibt für mich wichtigeres, als sich darüber aufzuregen.
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Sarai
Zeitritter
Zeitritter
Beiträge: 138
Registriert: So 23. Mai 2010, 23:00
Lieblings-Suikoden: Suikoden II und V
Lieblingscharakter: Ferid
Wohnort: Ruhrpott

Re: WM 2018-2022, wer verstehts?

Beitragvon Sarai » So 16. Jan 2011, 23:18

Geil ist auch, dass die FIFA 2022 den Spielplan ändern will, damit die WM,die ja dann imWinter stattfinden soll :roll: , sich nicht mit der Bundesliga schneidet oder zu dicht daran anschließt.

Suikoden2
Samurai
Samurai
Beiträge: 117
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 01:46

Re: WM 2018-2022, wer verstehts?

Beitragvon Suikoden2 » Mo 24. Jan 2011, 09:57

Lächerlich lieber eurus deine Argumentation.
Zu aller erst ist Russland die Sowjetunion immer ein Fußball Land gewesen und verdient es auch mal ein Turnier zu bekommen.
Zu weite Entfernungen? Informier dich bitte bevor du was schreibst. Bei Brasilien liegen 2 Stadion um die 7000 KM auseinander bei Russland ist die weiteste Entfernung liegt bei ungefähr 6000 KM aber da meckert keiner. :o
Unsichere Stadien? Man hat bei vielen den Bau bereits gestartet das 2018 neuwertige Stadien bereit sein werden. Öl und Gazprom...Darauf reduzierst du Russland also....Ganz großes Tennis. Schön den Medien nach plapern aber selbst kein Bild drüber machen.

Das Deutschland 2006 die WM dank Beckenbauers Kontakten bekommen hat ist natürlich irrelevant. Wen man selbst nicht 100% fair war und absprachen hielt sollte man den Ball flach halten. Die WM 2018 wird den Fußball in Russland weiter nach vorne bringen und dieses Turnier wird nicht nur für Russland gut sein sondern für ganz Osteuropa.(Was noch nie eine WM austragen durfte)

Bei Katar kann ich es aber nicht nachvollziehen. Dort herrscht keine Fußball Kultur und das Interesse hält sich in Grenzen.(siehe jetzt Asien Cup) Dazu die Temperaturen die dort im Sommer herschen sind einfach unmenschlich. Nix mit Fanmeile und Alkohol oder freizügigkeit ist ja eh nicht erlaubt...

Naja es heißt aber nicht Umsonst Weltmeisterschaft.
Manche würden die WM glaube ich nur in Westeuropa haben wollen... :bonk:

Benutzeravatar
Hades
Matilda-Ritter
Matilda-Ritter
Beiträge: 329
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 18:11
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Viktor - Lorelei
Quiz-Punkte: 8
Wohnort: Київ

Re: WM 2018-2022, wer verstehts?

Beitragvon Hades » Mi 6. Apr 2011, 13:50

Ich sehe das alles nicht so eng. Das mit der Entfernung ist auch nicht schlimm, wenn die WM jetzt in Amerika wäre, wäre es doch viel weiter als Russland und es ist doch eine gute Möglichkeit ein anders Land zu sehen. Es ist langweilig, wenn die WMs immer in den gleichen Ländern stattfinden. Außerdem ist es für die einzelnen Länder eine große Möglichkeit sich weiterzuentwickeln.
Mess with the best, die like the rest!

Bild

Benutzeravatar
oddys
Moderator RPG-Bereich
Moderator RPG-Bereich
Beiträge: 840
Registriert: Mo 28. Jun 2010, 21:13
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Shu
Quiz-Punkte: 15
Wohnort: Danewitz (kennt eh keiner ^^)

Re: WM 2018-2022, wer verstehts?

Beitragvon oddys » Mi 6. Apr 2011, 14:41

Bei Entfernung ist die Entfernung zwischen den einzelnen Stadien gemeint Hades. Zwischen zwei spielen 3000 km zurücklegen zu müssen ist nicht wirklich das Wahre.
Die Zukunft begann gestern.

Quizgroßmeister

Suikoden2
Samurai
Samurai
Beiträge: 117
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 01:46

Re: WM 2018-2022, wer verstehts?

Beitragvon Suikoden2 » So 29. Mai 2011, 21:13

oddys hat geschrieben:Bei Entfernung ist die Entfernung zwischen den einzelnen Stadien gemeint Hades. Zwischen zwei spielen 3000 km zurücklegen zu müssen ist nicht wirklich das Wahre.


Bei Usa wars und bei Brasilien ist es anscheinend kein Problem. Wie kommts? :)

Benutzeravatar
oddys
Moderator RPG-Bereich
Moderator RPG-Bereich
Beiträge: 840
Registriert: Mo 28. Jun 2010, 21:13
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Shu
Quiz-Punkte: 15
Wohnort: Danewitz (kennt eh keiner ^^)

Re: WM 2018-2022, wer verstehts?

Beitragvon oddys » Mo 30. Mai 2011, 09:08

Frag dass wenn anders. ^^

Man sucht halt nach Gründen wo es keine gibt... Bei Russland habe ich es auch noch verstanden aber bei Katar!? Mal im ernst was hat diese Land mit Fußball am Hut???
Die Zukunft begann gestern.

Quizgroßmeister

Suikoden2
Samurai
Samurai
Beiträge: 117
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 01:46

Re: WM 2018-2022, wer verstehts?

Beitragvon Suikoden2 » Fr 8. Jul 2011, 10:29

Mit Katar kann man viel Geld verdienen und die Fifa ist ein Unternehmen was abkassieren will was danach passiert ist denen egal, siehe Südafrika.

Man überlegt 30. Min. pro Halbzeit 2022 zu spielen weil es ja zu heiß ist. Das wusste man natürlich vorher nicht. :argh: :roll:

Enkei
Bandit
Bandit
Beiträge: 24
Registriert: Mi 29. Jun 2011, 17:37
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Nähe Aachen.
Kontaktdaten:

Re: WM 2018-2022, wer verstehts?

Beitragvon Enkei » Fr 8. Jul 2011, 10:35

ich finde es sehr schade das die wm nicht nach belgien/holland gekommen ist statt dessen zeigt die fifa nur wie geldgeil sie sind und das sie auch reiche länder vorziehen da frag ich mich doch tatsächlich was hat das noch mit fussball zu tun!

Suikoden2
Samurai
Samurai
Beiträge: 117
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 01:46

Re: WM 2018-2022, wer verstehts?

Beitragvon Suikoden2 » Do 14. Jul 2011, 14:21

Enkei hat geschrieben:ich finde es sehr schade das die wm nicht nach belgien/holland gekommen ist statt dessen zeigt die fifa nur wie geldgeil sie sind und das sie auch reiche länder vorziehen da frag ich mich doch tatsächlich was hat das noch mit fussball zu tun!


Es wäre genauso unfair wen ein Land was vor kurzem ein Turnier austragen durfte.(2000(!!!) EM) Die Welt besteht nicht aus West und Zentraleuropa auch wen es anscheinend viele so haben wollen... :news:


Zurück zu „Sport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast