Männlein oder Weiblein?

Hier könnt ihr euch vorstellen und kennen lernen!

Was ist euer Geschlecht?

Männlich
19
66%
Weiblich
10
34%
 
Abstimmungen insgesamt: 29

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3402
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Männlein oder Weiblein?

Beitragvon Antimatzist » Mi 19. Mai 2010, 12:45

Ein thread der nur meine statistische Neugier befriedigen soll^^
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Interceptor
Karaya-Krieger
Karaya-Krieger
Beiträge: 168
Registriert: So 2. Mai 2010, 15:05
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Stormfist

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon Interceptor » Mo 24. Mai 2010, 11:12

Ah, der Geschlechter TÜV ist wieder gefragt. Biologisch gibt es kein Geschlecht oder viele.

Making Sex Revisited: Dekonstruktion des Geschlechts aus biologisch-medizinischer Perspektive (Broschiert)

Aber um die statistische Neugier zu befriedigen, wähle ich eine Deiner Optionen.

Da fällt mir ein; warum fragen wir nicht, ob jemand alleinstehend ist oder vergeben?

Kinder oder keine Kinder? Auch in dem Fragebogen.
„Zwischenmenschliche Beziehungen sind "mit Abstand" die besten.”

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3402
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon Antimatzist » So 6. Jun 2010, 15:15

Ich bine cht erstaunt ob der Tatsache, dass wir anscheinend ein fast ausgeglichenes Verhältnis zwischen den Geschlechtern haben. krasses Ding.
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Haruka von Falena
Star Dragon Schwert
Star Dragon Schwert
Beiträge: 519
Registriert: So 9. Mai 2010, 12:38
Lieblings-Suikoden: suikoden II
Lieblingscharakter: jeane & viki ^^
Quiz-Punkte: 5
Wohnort: Queendom of Falena, Sun-Palace
Kontaktdaten:

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon Haruka von Falena » So 6. Jun 2010, 19:34

noch mag das so sein... aber wenn erstmal alle aus dem alten ow-forum wieder da sind, dann... naja, dann isses vermutlich immer noch ausgeglichen... ich wollt mal darauf hinweisen, dass uns noch n paar leute fehlen... (wenn die andere namen haben, muss man mir das sagen ^^)...
Lady Rika, Connell, Neji Belmont, Sir Benson, oO Viki Oo, Suiko, Edge Blight, Chaco, Li Kwei und jeder, den ich möglicherweise vergessen habe... xD
BÄMM!! headshot... voll ins knie...

Benutzeravatar
Shasarazade
Reichswache
Reichswache
Beiträge: 190
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 16:13
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon Shasarazade » So 6. Jun 2010, 19:39

Das Verhälltnis liegt jetzt 2:1 ... ich bin der Meinung das wir schonmal mehr Mädels an bord hatten ^_^
Bild
Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3402
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon Antimatzist » So 6. Jun 2010, 22:06

Haruka von Falena hat geschrieben:noch mag das so sein... aber wenn erstmal alle aus dem alten ow-forum wieder da sind, dann... naja, dann isses vermutlich immer noch ausgeglichen... ich wollt mal darauf hinweisen, dass uns noch n paar leute fehlen... (wenn die andere namen haben, muss man mir das sagen ^^)...
Lady Rika, Connell, Neji Belmont, Sir Benson, oO Viki Oo, Suiko, Edge Blight, Chaco, Li Kwei und jeder, den ich möglicherweise vergessen habe... xD

Sir Benson is seitn paar Tagen da und Neji is angemeldet, aber nie eingeloggt.. naja findet sich schon alles^^
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Haruka von Falena
Star Dragon Schwert
Star Dragon Schwert
Beiträge: 519
Registriert: So 9. Mai 2010, 12:38
Lieblings-Suikoden: suikoden II
Lieblingscharakter: jeane & viki ^^
Quiz-Punkte: 5
Wohnort: Queendom of Falena, Sun-Palace
Kontaktdaten:

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon Haruka von Falena » Di 8. Jun 2010, 01:07

ausgezeichnet... so geht alles seinen geregelten gang. ^^
BÄMM!! headshot... voll ins knie...

Benutzeravatar
The Protagonist
Zombie
Zombie
Beiträge: 47
Registriert: Do 8. Apr 2010, 22:16

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon The Protagonist » Di 8. Jun 2010, 19:51

Dann bereichere ich das (Un)Gleichgewicht mal um ein [m] mehr.

Benutzeravatar
Interceptor
Karaya-Krieger
Karaya-Krieger
Beiträge: 168
Registriert: So 2. Mai 2010, 15:05
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Stormfist

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon Interceptor » Sa 12. Jun 2010, 07:29

Es haben auch nicht alle Mitglieder geantwortet. Möglicherweise hast Du einige Optionen vergessen.

z. B. Intersexuell: Das sind Leute, bei denen das Geschlecht uneindeutig ist.

Transsexuelle: Sie haben ein biologisches Geschlecht, fühlen sich aber dem anderen zugehörig.

Metrosexuell: heterosexuelle, die keinen Wert auf Kategorisierung in ein biologisches Rollenbild legen.

u.s.w
„Zwischenmenschliche Beziehungen sind "mit Abstand" die besten.”

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 939
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon MrSark » Fr 25. Jun 2010, 23:59

Interceptor hat geschrieben:Transsexuelle: Sie haben ein biologisches Geschlecht, fühlen sich aber dem anderen zugehörig.


Transexuelle, sind entweder Mann oder Frau und nicht Transexuell. Ne Transexuelle Frau wird dir sagen, dass sie ein Mann ist und nicht eine "Transexuelle", und das ganze dann beim Mann halt vice versa.

Interceptor hat geschrieben:Metrosexuell: heterosexuelle, die keinen Wert auf Kategorisierung in ein biologisches Rollenbild legen.


Metrosexuell ist ein Begriff der nur auf Männer angewandt wird und demnach kein Geschlecht darstellt sondern nur eine Unterkategorie des "Mannes".


Ich btw. bin ein Mann.
Bild

Benutzeravatar
Interceptor
Karaya-Krieger
Karaya-Krieger
Beiträge: 168
Registriert: So 2. Mai 2010, 15:05
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Stormfist

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon Interceptor » Sa 26. Jun 2010, 07:37

MrSark hat geschrieben:
Interceptor hat geschrieben:Transsexuelle: Sie haben ein biologisches Geschlecht, fühlen sich aber dem anderen zugehörig.


Transexuelle, sind entweder Mann oder Frau und nicht Transexuell. Ne Transexuelle Frau wird dir sagen, dass sie ein Mann ist und nicht eine "Transexuelle", und das ganze dann beim Mann halt vice versa.

Äh, meine Aussage hat genau das zum Inhalt. Du sagst in 2 Sätzen, wofür ich einen brauche.

Interceptor hat geschrieben:Metrosexuell: heterosexuelle, die keinen Wert auf Kategorisierung in ein biologisches Rollenbild legen.


Metrosexuell ist ein Begriff der nur auf Männer angewandt wird und demnach kein Geschlecht darstellt sondern nur eine Unterkategorie des "Mannes".

Jaja, natürlich ist dieses Privileg les Hommes vorbehalten.


Ich btw. bin ein Mann.
„Zwischenmenschliche Beziehungen sind "mit Abstand" die besten.”

Benutzeravatar
Interceptor
Karaya-Krieger
Karaya-Krieger
Beiträge: 168
Registriert: So 2. Mai 2010, 15:05
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Stormfist

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon Interceptor » Sa 26. Jun 2010, 07:49

Interceptor hat geschrieben:
MrSark hat geschrieben:
Interceptor hat geschrieben:Transsexuelle: Sie haben ein biologisches Geschlecht, fühlen sich aber dem anderen zugehörig.


Transexuelle, sind entweder Mann oder Frau und nicht Transexuell. Ne Transexuelle Frau wird dir sagen, dass sie ein Mann ist und nicht eine "Transexuelle", und das ganze dann beim Mann halt vice versa.

Interceptor hat geschrieben:Metrosexuell: heterosexuelle, die keinen Wert auf Kategorisierung in ein biologisches Rollenbild legen.


Metrosexuell ist ein Begriff der nur auf Männer angewandt wird und demnach kein Geschlecht darstellt sondern nur eine Unterkategorie des "Mannes".


Ich btw. bin ein Mann.


Was Transsexuelle betrifft: Meine Aussage hat genau das zum Inhalt. Du sagst in 2 Sätzen, wofür ich einen brauche.

Zu der Aussage das Metrosexualität etwas eindeutig männliches ist:

Jaja, natürlich ist dieses Privileg les Hommes vorbehalten. Es ist völlig undenkbar, dass Frauen ein auffälliges urbanes Leben führen. Vieleicht bist Du ein wenig altmodisch.

Übrigens: Es ist kein Geheimnis das Frauen über männliche Merkmale verfügen, ebenso wie Männer über weibliche Merkmale.

Wie dem auch sei; was ich hier moniere ist folgendes:

Heteronormativität beschreibt eine Weltanschauung, die Heterosexualität als soziale Norm postuliert. Damit einhergehend ist ein meist unhinterfragtes, ausschließlich binäres („zweiteiliges“) Geschlechtssystem, in welchem das biologische Geschlecht mit Geschlechtsidentität, Geschlechtsrolle und sexueller Orientierung für jeden gleichgesetzt wird.

Heteronormativität ist auch ein gesellschaftliches Ordnungssystem. Man geht ganz selbstverständlich davon aus, dass sich jeder Mensch heterosexuell entwickelt. Somit gilt eine „heterosexuelle Vorannahme“, es wird in der Regel vorausgesetzt. Die Entwicklung zur Heterosexualität wird nicht hinterfragt und nicht erforscht. Es ist der Standard, an dem alles andere gemessen wird. Dagegen betrachtete beispielsweise schon Sigmund Freud jeden Menschen als prinzipiell „polymorph pervers“, billigte also jedem eine vielschichtige, komplexe, nicht eindeutig gegengeschlechtlich festgelegte Sexualität zu

Quelle: Wikipedia

Darum Anti wäre es gut, wenn Du die Heteronormativität beendest und mehr Abstimmoptionen schaffst oder die Fragestellung einschränkst.
„Zwischenmenschliche Beziehungen sind "mit Abstand" die besten.”

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 939
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon MrSark » Sa 26. Jun 2010, 09:39

Mein Bester,

Was ich sagen wollte ist, dass wenn sich hier wirklich Transexuelle Mitglieder befinden würde, die sich wirklich wie das andere Geschlecht fühlen, würden diese dann doch das von ihnen gefühlte Geschlecht wählen und nicht transexuell, was im übrigen von der definition her kein Geschlecht ist.

Zum anderen bin nicht alltmodisch, der Begriff "Metrosexuell" ist nun mal ein portmanteau aus metropolitan und heterosexual der Männer beschreibt die viel Wert auf ihr äusseres legen oder halt ein Lebenstil führen der klassisch eher mit homosexuellen Männern assoziiert wird, die aber selbst nicht homosexuel sind.
Und klar können und dürfen Frauen ein urbanes Leben leben, tun sie seit Jahrzehnten und es kümmert keinen.

Davon mal abgesehen, hat das ganze hier nichts mit Heteronormativität zu tun. Der Grossteil der Gesellschaft ist halt, männlich oder weiblich, ja auch die homosexuelle Menschen sind entweder weiblich oder männlich und glaub mir viele fühlen sich auch so, trotz ihrer homosexualität.
Ich denke auch nicht dass es Anti hier darum ging, jetzt jeden von uns in seine Geschlechterspeziefische Rolle zu prügeln, sondern einfachmal zu sehen wieviele Männer und Frauen es hier gibt. Und solange diese ganze Gender Deconstruction Sache nur akademische Theorie ist, wirst auch du dich damit abfinden müssen, dass die Gesellschaft weiter in Mann und Frau denkt.
Bild

Benutzeravatar
Interceptor
Karaya-Krieger
Karaya-Krieger
Beiträge: 168
Registriert: So 2. Mai 2010, 15:05
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Stormfist

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon Interceptor » Sa 26. Jun 2010, 09:46

Mein Bester das ist kaum eine akademische Theorie. Aus welchem Jahrhundert bist Du denn?

Gut Transsexuelle können das Geschlecht wählen, mit dem sie sich identifizieren. Und was sollen Intersexuelle ankreuzen?

Mit geht es darum, den Tunnelblick zu erweitern. Ist wohl hier nicht möglich.
„Zwischenmenschliche Beziehungen sind "mit Abstand" die besten.”

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 939
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon MrSark » Sa 26. Jun 2010, 10:15

Interceptor hat geschrieben:Mein Bester das ist kaum eine akademische Theorie. Aus welchem Jahrhundert bist Du denn?

Gut Transsexuelle können das Geschlecht wählen, mit dem sie sich identifizieren. Und was sollen Intersexuelle ankreuzen?

Mit geht es darum, den Tunnelblick zu erweitern. Ist wohl hier nicht möglich.


Ich bin genau wie du ausm 21. Jhd. Und ich hab auch keinen Tunnelblick.

Schau dich dooch mal um, wieviele Menschen denkst haben je von der Gender Deconstruction und änlichem gehört? Glaubst du wirklich das die ganze Diskussion sich sher weit über akademische und betroffenen Kreis hinaus streckt.
Und was die Menschen die Intersexuel geboren sind und alle tests Chromosomenanalysen hatten, ankreuzen sollen, gar nichts, weil sie halt weder männlich noch weiblich sind. Ich halte es einfach für unsinnig so ne Option mit einzubauen, wenn die Warscheinlichkeit dass sich ein Intersexueller ins Forum verirrt doch für gering halt. Aber,... ach weiste vergiss es das ganze gerât atg off topic.
Bild

Benutzeravatar
Interceptor
Karaya-Krieger
Karaya-Krieger
Beiträge: 168
Registriert: So 2. Mai 2010, 15:05
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Stormfist

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon Interceptor » Sa 26. Jun 2010, 10:23

MrSark: Ich halte es einfach für unsinnig so ne Option mit einzubauen, wenn die Warscheinlichkeit dass sich ein Intersexueller ins Forum verirrt doch für gering halt. Aber,... ach weiste vergiss es das ganze gerât atg off topic.

Und weil die Wahrscheinlichkeit gering ist, lassen wir es einfach aus. Klar statistisch betrachtet, kann man diesen Aspekt vernachlässigen.

Und wenn sich hier doch ein intersexueller 'rumtreibt? Was würdest Du sagen, wenn ich mich als einer outen würde?

Fühl Dich nicht diskriminiert mein Bester. Es ist nichts persönliches nur etwas statistisches.
„Zwischenmenschliche Beziehungen sind "mit Abstand" die besten.”

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 939
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon MrSark » Sa 26. Jun 2010, 10:33

Interceptor hat geschrieben:Und weil die Wahrscheinlichkeit gering ist, lassen wir es einfach aus. Klar statistisch betrachtet, kann man diesen Aspekt vernachlässigen.


Interceptor hat geschrieben:Und wenn sich hier doch ein intersexueller 'rumtreibt? Was würdest Du sagen, wenn ich mich als einer outen würde?
Fühl Dich nicht diskriminiert mein Bester. Es ist nichts persönliches nur etwas statistisches.


Du sagst es doch selber, statisch kann man den Aspekt vernachlässigen. Und wenn du den ersten Post liest, wollte Anti nur seine statistische Neugier befriedigen.

Und wenn sich hier jemand als Intersexuell outen würde, würde es von mir ein willkommen geben und ein "Fühl Dich nicht diskriminiert mein Bester. Es ist nichts persönliches nur etwas statistisches" obendrauf.
Bild

Benutzeravatar
Interceptor
Karaya-Krieger
Karaya-Krieger
Beiträge: 168
Registriert: So 2. Mai 2010, 15:05
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Stormfist

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon Interceptor » Sa 26. Jun 2010, 10:35

Ahh, das ist beruhigend, dass es sich nicht um einen Mangel an Sensibilität handelt.
Dieser Diskurs ist interessant, findest Du nicht? Sonst würden wir kaum so fleißig Ping Pong spielen.
„Zwischenmenschliche Beziehungen sind "mit Abstand" die besten.”

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 939
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon MrSark » Sa 26. Jun 2010, 10:41

An Sensibilität mangelt es mir hoffentlich nich, ich will auch niemanden diskriminieren oder das sich jemand ausgeschlossen fühlt, ist halt bei mir eher eine Veranlagung Statisken möglichst nah an den Situationen zu haben in denen sie erhoben werden. Und ums klarzustellen: Ich will auch nicht behaupten dass Transexuelle oder Intersexuelle nicht gibt oder die ganze Geschlechter Dekonstruktion schlecht sei, im Gegenteil ich find sie eigentlich sehr gut. Allerdings finde ich dass man es mit der PC nicht zu weit treiben sollte, aber wie gesagt dass is meine persönliche Meinung.

Interessant isses schon. Vorallem zu sehen wie sehr zwei Menschen doch an einader vorbei reden können xD
Bild

Benutzeravatar
Interceptor
Karaya-Krieger
Karaya-Krieger
Beiträge: 168
Registriert: So 2. Mai 2010, 15:05
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Stormfist

Re: Männlein oder Weiblein?

Beitragvon Interceptor » Sa 26. Jun 2010, 11:01

Nun ich kann Deine Argumentation nachvollziehen. Es bleibt allerdings unklar, ob Anti die sexuellen Besonderheiten ausschließen will oder nicht. Ich sehe immer dann ein Problem, wenn die Hetero Schablone bei den Menschen angelegt wird und Betrugsvorwürfe laut werden.

Ein Intersexueller muss sich das Pinkeln auf öffentlichen Toiletten verkneifen, weil er doof angemacht wird, egal welche Tür er wählt. Das sind sehr praktische und keine abstrakten Probleme.

Die meisen Menschen legen nämlich Schablonen an. Bist Du Dir so sicher, dass das hier im Forum nicht passieren kann?
„Zwischenmenschliche Beziehungen sind "mit Abstand" die besten.”


Zurück zu „Vorstellung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast