Eurer Suikoden Wunsch

Hoffentlich wird es die Suikoden-Serie auch in Zukunft noch geben - hier ist der Platz dafür, eure Wünsche, Hoffnungen oder neusten gerüchte auszutauschen.
Antworten
Benutzeravatar
Shinichi
Babydrache
Babydrache
Beiträge: 445
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 10:32
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2,3 und 5
Lieblingscharakter: Luc
Quiz-Punkte: 5
Wohnort: Dortmund

Eurer Suikoden Wunsch

Beitrag von Shinichi » Di 10. Sep 2013, 11:29

mich würde interessieren wie ihr euch ein neues suikoden in der regulären reihe vorstellt da gibt es doch sicher wünsche wie diese sein sollen und wo diese spielen bin gespannt was ihr so für vorstellungen habt ;)

also ich wünschte mit ein suikoden welches die geschichte von genkaku spielt wo diese geschichte spielen würde ist ja allen klar hier ^^ eine solche erweiterung von suikoden 2 wäre echt geil :)


"Nichts ist trügerischer als eine offenkundige Tatsache."

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3453
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Eurer Suikoden Wunsch

Beitrag von Antimatzist » Di 10. Sep 2013, 16:11

Ich verschiebs mal in den "Zukünftige Suikoden-Teile"-Teil, wo auch über so Themen diskutiert wird.

Ich hätte gerne ein Suikoden, was nach Suikoden III spielt. Da ist ja einiges passiert, was gravierend ist. Aber das wäre sicher schon ein Abschluss mit Harmonia.

Orte, die ich gerne sehen wollen würde:
- Gaien (wird in IV nur kurz angeshcnitten, scheint aber eine interessante politische Geschichte zu haben. Der Könif hat keine Macht, das Land wird de Facto von Herzögen beherrscht)
- Nagarea (Was ja leider klein ist, aber als SPin-Off auf jeden Fall. Das Dunkle Tor hat hier noch ehemalige Anführer und die Kultur wäre sicher gut.)
- Zelant (mein Hauptwunsch, ein militaristisches Land, das passt doch...)
- Harmonia (das wäre sicher der Abschluss)

Was ich interessant fände: Ein Suikoden was die Gründung von Harmonia beleuchtet. Hikusaak hatte damals ja auch einen Bürgerkrieg angeführt, das klingt schon so nach Suikoden. Und dann müsste man sehen, wie sich Harmonia entwickelt hat (meine Theorie ist ja, dass Hikusaak damals ein rechtschaffender Führer war, dann aber ausgenutzt wurde vom System und jetzt nur noch wie Big Brother als Name das Land regiert. Etwa so wie der Prophet in Radiant Historia...).
Das wäre aber natürlich ein krasses Prequel. Aber man kann das Spiel ja mit verschiedenen Zeitebenen SPielen, einmal Vergangenheit und dann Zukunft oder so.^^

So Sachen wie die Genkakugeschichte oder der erste Feuerrunenkrieg fände ich eher uninteressant, weil man darüber ja schon recht viel weiß. Aber als Spin-Off wär das ok (genauso wie die Gründung des Scharlachmond-Reichs).

Vor allem würde ich mir aber eine komplette Erneuerung des Gameplays wünschen, ein rundenbasiertes System, was aber interessant ist. Bisher lag hier viel zu wenig Fokus drauf, III's Talentsystem hat das etwas aufgelockert, aber ich will mehr Neuerungen, nicht immer das gleiche. Der neue PSP-Teil hat ja ein Jobsystem, aber das soll auch nicht das Wahre sein.
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
oddys
Moderator RPG-Bereich
Moderator RPG-Bereich
Beiträge: 840
Registriert: Mo 28. Jun 2010, 21:13
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Shu
Quiz-Punkte: 15
Wohnort: Danewitz (kennt eh keiner ^^)

Re: Eurer Suikoden Wunsch

Beitrag von oddys » Di 10. Sep 2013, 21:02

Die verschiedenen Zeitebenen könnte man ja mit meinem Vorschlag der Rune der Zeit lösen. Man spielt also quasi einen Weggefährten/in von Hikusaak bis man irgendwann die Runde der Zeit findet und quasi aus dem Zeitrahmen geschleudert wird und dann in der "jetzt" Zeit landet. Daraus würde sich die von dir angesprochene Kotroverse verstärken dass man eigentlich gar nicht gegen Hikusaak kämpfen will, es aber auch irgendwie muss da die Welt nicht dem eigenen Wunsch und dem Hikusaaks entspricht. Während des Spiel geht man dann immer wieder in der Zeit zurück kann dort aber nichts ändern (quasi als Geist der nur zu schauen kann jedenfalls dem Lauf der Ereignisse bzw. nur minimal eingreifen kann (also zum Beispiel etwas umwerfen wodurch jemand gewarnt wird usw.). Während man in der Vergangenheit ist kann man von mir aus auch immerwider gegen Zeitbruchstücke kämpfen, damit es nicht ganz so "eintönig" ist. So erfährt man dann nur nach und nach wie es dazu kam das in Harmonia so viel anders ist als es Hikusaak und man selbst gewollt hat.
Die Zukunft begann gestern.

Quizgroßmeister

Benutzeravatar
ViktorFan
Zwergenkrieger
Zwergenkrieger
Beiträge: 39
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Shu
Quiz-Punkte: 0

Re: Eurer Suikoden Wunsch

Beitrag von ViktorFan » Di 7. Jan 2014, 19:12

Das nächste Suikoden Spiel sollte die Higheast Rebellion zum Thema haben. Dann würde ich Shu und Viktor wiedersehen und das in heutigem Standard der Charakterdarstellung und natürlich mit Videosequenzen etc. pp. 8-)
Every lie contains a truth and every truth contains a lie.

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1419
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Eurer Suikoden Wunsch

Beitrag von Toremneon » Di 7. Jan 2014, 21:58

Glaube da wären wir hier alle glücklich drüber!
In Suikoden we trust.

Bild

Bob
Celadon-Urne
Celadon-Urne
Beiträge: 19
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 21:34
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Viktor
Quiz-Punkte: 0

Re: Eurer Suikoden Wunsch

Beitrag von Bob » Fr 1. Aug 2014, 21:02

Ich würde mich auch drüber freuen, mehr über Viktor, Flik und andere Charaktere aus Suikoden 2 zu erfahren. Ich habe grade den zweiten Teil nach langer Zeit mal wieder durch und mir ist jetzt erst die besondere Bedeutung von Pilika aufgefallen. Mich würde daher auch interessieren, wie sie in Harmonia weiter gelebt hat und wie es ihr nach all den schrecklichen Dingen ergangen ist. Pilika als "erwachsene" Frau - der erste weibliche Held in einem Suikoden?

Auch auf die Gefahr hin, dass ich als Ketzer wieder direkt aus dem Forum verbannt werde: Ich gehe davon aus, dass es kein weiteres Suikoden geben wird. Yoshitaka Murayama hat es in dem Interview ja angedeutet. Die Spielebranche ist im Ar... So storylastige Spiele werden kam noch produziert. Dazu ist Suikoden nicht "social-media" fähig genug. Ähnlich wie es oben gesagt wurde, müsste am Kampfsystem ordentlich gefeilt werden. Ich weiß nicht ob es in Zukunft noch klassische RPGs geben wird. Vllt wäre auch ein Suikoden-Online denkbar. Das würde zumindest besser in den aktuellen Spielemarkt passen und wäre daher ein guter Kompromiss, um alte Fans und neues Publikum anzusprechen.

Ich für meinen Teil würde mich über weitere Suikogaiden-Teile freuen. Denkbar wäre für ich auch Suikoden komplette vom Spielemarkt zu entkoppeln und einen reinen Manga/Anime daraus zu machen. Vielen alten Fans geht es ja mehr um die Story als um das Spiel. Der Schwierigkeitsgrad und die spielerische Anforderung waren ja eh schon seit Teil 1 sehr gering.

PS: Ich glaube das nächste Suikoden wird über Kickstarter finanziert ;)

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1419
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Eurer Suikoden Wunsch

Beitrag von Toremneon » Sa 23. Aug 2014, 17:14

Was würdet ihr mal von Jahreszeiten halten? Normalerweise gehen die Kriege in Suikoden immer ein Jahr lang, das ist aber eigentlich die Ausnahme, da sich sowas ja schon mal länger hinziehen kann. Ich fänd es eine cool Idee wenn es mal Jahreszeiten gäbe! Stellt euch mal unser schönes Dunan Schloss im Winter vor...
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3453
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Eurer Suikoden Wunsch

Beitrag von Antimatzist » Sa 23. Aug 2014, 17:21

Öh also Suikoden und Suikoden IV ziehen sich über mehrere Jahre. In Tierkreis wurden Jahreszeiten ja eingeführt, aber nicht als Plotelement.
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
CloudMcRip
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 194
Registriert: Di 30. Apr 2013, 00:58
Lieblings-Suikoden: Gensou Suikoden
Lieblingscharakter: ティル マクドール
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Münsterland

Re: Eurer Suikoden Wunsch

Beitrag von CloudMcRip » Mo 25. Aug 2014, 10:30

Natürlich würde ich mich ebenfalls über ein neues Suikoden (In der alten Welt) freuen, mit allen drum und dran aber ich habe auch einen "anderen" Suikoden Wunsch.

Und zwar wird ja in nächster Zeit Hyrule Warriors erscheinen, da ist mir letztens die Idee gekommen so als Spin Off Titel wäre ein Suikoden Warriors doch mal eine nette Abwechslung.

Es sollte Soundtracks von Suikoden enthalten, aber auch die ganzen Charaktere, Schlachten, Runen, Orte (Städte / Dörfer / sehr weitläufige Orte), Läden, Pferde,Levelsystemen, Kampfsystemen, Minispiele et cetera. Etwas im Stile von Dynasty Warriors.

Außerdem könnte ich mir auch einen Schicksalsmodus (ähnlich wie der von Dynasty Warriors 5 Xtreme Legend) vorstellen wo man seinen eigenen Charakter erstellt, mit dem man dann als einfacherer Fußsoldat anfängt und sich hocharbeiten kann bis zum General oder Oberkommandant.
Vielleicht auch seine eigene Armee zusammen stellt^^ .
Und dann vielleicht noch eine auf Suikoden zugerichtete Art vom Empire Modus.
Der Empire Modus ist die Strategische/Verwaltungstechnische Seite das heißt man nimmt Orte oder gar ganze Länder ein, muss Sie verwalten und ausbauen, verteidigen und neue Orte einnehmen.

Dann könnte ich mir noch einen Legenden Modus vorstellen der die Geschichte jedes einzelnen Charakters umfasst und dessen Geschichte man entweder als eigener Soldat spielt oder als General selbst.

Also wer Dynasty Warriors kennt und man die richtigen Sachen vereint so könnte man auch Langfristiges Suikoden Spin-Off erstellen.
So wie das fließende Wasser keine Form hat und der Wind unsichtbar ist, so können auch Schlussfolgerungen in jedem Fall alle möglichen Formen annehmen.
Suikoden Sammlung:
Bild

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1419
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Eurer Suikoden Wunsch

Beitrag von Toremneon » Di 26. Aug 2014, 13:52

Über sowas habe ich auch schon nachgedacht, die Frage ist wie viel open world verträgt Suikoden. Bis jetzt hatten wir immer festgelegte Schlachten und Events, es wäre natürlich super spannend wenn man jeder Zeit selbst entscheiden könnte wann man wo angreift, welche Truppen man aufstellt und diese dann auch ausrüstbar und zu trainieren wären.

Zum Beispiel wäre ein Suikoden Spin of als reines Strategiespiel sicher etwas sehr geiles. Es ist wirklich schade, so viele Chancen für kleine und große Spiele in dieser Welt und sie bleiben ungenutzt.
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3453
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Eurer Suikoden Wunsch

Beitrag von Antimatzist » Di 26. Aug 2014, 17:00

Naja so ein Dynasty Warriors Ableger wäre natürlich fernab des Canon, ähnlich wie Castlevania Judgement oder FF Dissidia. EInfach ohne SInn und Verstand.

Das würde aber daran hapern, dass Suikoden in Japan natürlich ganz anders aufgefasst wird, eben als die Originalgeschichte, und die Leute würden erwarten, dass man eben mit Charakteren aus dem Originalroman kämpft (ist Dynasty Warriors nicht auch an einen der chinesischen Klassiker angelehnt?)
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
CloudMcRip
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 194
Registriert: Di 30. Apr 2013, 00:58
Lieblings-Suikoden: Gensou Suikoden
Lieblingscharakter: ティル マクドール
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Münsterland

Re: Eurer Suikoden Wunsch

Beitrag von CloudMcRip » Do 28. Aug 2014, 07:43

Antimatzist hat geschrieben:Naja so ein Dynasty Warriors Ableger wäre natürlich fernab des Canon, ähnlich wie Castlevania Judgement oder FF Dissidia. EInfach ohne SInn und Verstand.

Das würde aber daran hapern, dass Suikoden in Japan natürlich ganz anders aufgefasst wird, eben als die Originalgeschichte, und die Leute würden erwarten, dass man eben mit Charakteren aus dem Originalroman kämpft (ist Dynasty Warriors nicht auch an einen der chinesischen Klassiker angelehnt?)
Ja das weiß ich ;)

Und ja es lehnt sich an den 1. Klassiker an, nämlich an die Geschichte der Drei großen Reich Wei, Wu und Shu.
So wie das fließende Wasser keine Form hat und der Wind unsichtbar ist, so können auch Schlussfolgerungen in jedem Fall alle möglichen Formen annehmen.
Suikoden Sammlung:
Bild

Benutzeravatar
Artur
Administrator
Administrator
Beiträge: 647
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 23:06
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Millie
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Bayern, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Eurer Suikoden Wunsch

Beitrag von Artur » Sa 30. Aug 2014, 11:46

Antimatzist hat geschrieben:(ist Dynasty Warriors nicht auch an einen der chinesischen Klassiker angelehnt?)
CloudMcRip hat geschrieben:Und ja es lehnt sich an den 1. Klassiker an, nämlich an die Geschichte der Drei großen Reich Wei, Wu und Shu.
Suikoden Warriors? Wäre ich für. :thumbup:

Man kann ja die Missionen rund um die Kriege herum aufbauen. Wird wahrscheinlich ohne hinzutun von zusätzlichen Kriegen nicht wirklich umfangreich. Wäre aber nichtsdestotrotz interessant.
Bild
Suikoden ist what we live for.

Antworten