Final Fantasy XIII

Final Fantasy gilt als die bekannteste RPG-Reihe überhaupt. Hier könnt ihr über SquareEnix' Meisterwerke reden.

Moderator: MrSark

Suikoden2
Zeitritter
Zeitritter
Beiträge: 123
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 01:46

Final Fantasy XIII

Beitrag von Suikoden2 »

Was haltet ihr davon?



Benutzeravatar
Alphonse Elric
Star Dragon Schwert
Star Dragon Schwert
Beiträge: 515
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 19:54
Quiz-Punkte: 3
Wohnort: Central City

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Alphonse Elric »

Also ich fang erstmal damit an was ich an FF XIII gut finde...

- Sehr gute Grafik
- Besseres Kampfsystem als FF XII ... aber meiner Meinung nach mit kleinen Mängel
-> man kann Infight nur 1 Charaktersteuern bis er tot ist
-> man kann Infight nicht ein Charakterauswechseln, es bleibt eine feste Gruppe
-> man kann nur 1 Charakter steuern und nicht manuell ganze Gruppe
-> man kann bei PC Chars nicht festlegen welche reiehenfolge die buffen bzw debuffen sollen
- Gute Story ... allerdings meines erachtens ausbaufähig
- Man kann die Sidequest auch nach der Story beenden

Negativ:
- FF XIII ist viel zu leicht, es gab kein Mob der Ansatzweise schwer war ...
- man kann nicht direkt GIL farmen
- man brauch ewigkeiten um für jeden Charakter die Omega Waffe auf max level zu haben ...

Ich würde FF XIII 87 von 100 Punkte geben. Meines Erachtens endlich mal nach FF VII ein guter FF-Teil.
Flame Haze

Bild

Shakugan no Shana

Benutzeravatar
Mein_Mukumuku
Zombie
Zombie
Beiträge: 56
Registriert: So 25. Apr 2010, 19:02

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Mein_Mukumuku »

Negativ:
- FF XIII ist viel zu leicht, es gab kein Mob der Ansatzweise schwer war ...
- man kann nicht direkt GIL farmen
- man brauch ewigkeiten um für jeden Charakter die Omega Waffe auf max level zu haben ...

Ich würde FF XIII 87 von 100 Punkte geben. Meines Erachtens endlich mal nach FF VII ein guter FF-Teil.


Ich habe FF 13 jetzt auch schon sehr weit gespielt.
Allerdings ist es schon das zweite FF bei dem ich die Lust verloren habe weiter zu spielen.
BTW ich habe FF12 erst nach 2 Jahren nach dem Kauf zu Ende gespielt...

Ich fange auch mal mit Positiven Sachen an:

- Sehr gute Grafik. Ein Prachtstück würde ich sagen.
- Gott sei Dank wieder richtige Kämpfe!!! Dieser emulierte MMORPG Sch*** von FF12 war nichts für mich (auch wenn andere das anders sehen :D)
- Wieder (fast) fest zugeteilte Rollen. Mann kann zwar andere Bereiche ausweiten, aber jeder Charackter ist in 1 oder 2 Rollen am Besten.
- Die Stoy ist soweit in Ordnung.
- Man hat wieder einen richtigen Hauptcharackter mit dem man leiden kann und der auch den Mund aufmacht.
- Der Hauptcharackter ist eine sexy Soldatin :D
- Eine Reihe von Sidequests
- gute ausgewogene Charackterentwicklung
- schnelle Kämpfe

Negativ:

- Das Spiel ruckelt in vielen Sequenzen... Man das hätte ich nicht erwartet.
- Die Storyline ist am Anfang zwar sehr abwechslungsreich, aber sehr lang, so dass ich das Gefühl hatte, das Spiel ist vorbei ehe es richtig begonnen hatte.
- KEIN Gil Gewinn nach gewonnen Kämpfen
- in den Zusammenhang muss man auch überlegen, was man verkauft, denn
- gewonnene Schätze werden dazu verwenden Waffen zu uppen.
- zum Negativen zähle ich auch, dass man nur einen Charackter im Kampf steuern kann. Wenn dieser KO geht heißt es Game Over :(
- Die Persönlichen Charackterzüge der einzelnen Characktere kommen ein bisschen zu wenig zur Geltung.

Ich perönlich finde das Spiel gut. Nach der - für mich perönlich - Pleite von FF12 Gott sei Dank ein durchaus lohnender Kauf.
Das Spiel hat zwar ein paar Markel, aber ich denke auch, dass FF 10 für mich eine so Hohe Latte gelegt hat, dass alle weiteren FF es sehr schwer haben da mitzuhalten.
Hauptsächlich wegen der Story und der Characktere finde ich FF10 besser.

Dennoch kann ich ruhigen Gewissens sagen, dass FF13 sich auf alle Fälle lohnt!
Besonders wenn man von FF12 so enttäuscht war wie ich.

Benutzeravatar
Alphonse Elric
Star Dragon Schwert
Star Dragon Schwert
Beiträge: 515
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 19:54
Quiz-Punkte: 3
Wohnort: Central City

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Alphonse Elric »

Die ZwischeDu hast XII durch gezokkt? ^^ ich hab es immer noch rumliegen und absolut keine motivation es durch zu zokken...

Aber hat es wirklich in den Sequenzen geruckelt? Mir ist nichts aufgefallen Oo
Flame Haze

Bild

Shakugan no Shana

Benutzeravatar
Mein_Mukumuku
Zombie
Zombie
Beiträge: 56
Registriert: So 25. Apr 2010, 19:02

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Mein_Mukumuku »

Alphonse Elric hat geschrieben:Die ZwischeDu hast XII durch gezokkt? ^^ ich hab es immer noch rumliegen und absolut keine motivation es durch zu zokken...

Aber hat es wirklich in den Sequenzen geruckelt? Mir ist nichts aufgefallen Oo
Ja. Ich dachte zuerst das liegt an meine PS3...
Aber dann habe ich ein bisschen gegooglet.
Andere Spieler scheinen das gleiche Problem zu haben.
Bei einigen scheint auch nur der obere Teil des Bildschirms zu ruckeln.

Ich habe wohl ein Röhren TV. Vielleicht liegts ja daran...

Benutzeravatar
Shasarazade
Reichswache
Reichswache
Beiträge: 190
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 16:13
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Shasarazade »

Was habe eigendlich alle gegen FF12? Bin ich hier denn der einzige der das Spiel zu 100% beendet hat und das auch gerne tat ^^?
Bild
Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3662
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Antimatzist »

Shasarazade hat geschrieben:Was habe eigendlich alle gegen FF12? Bin ich hier denn der einzige der das Spiel zu 100% beendet hat und das auch gerne tat ^^?
Ich machs kurz: Ja.
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Alphonse Elric
Star Dragon Schwert
Star Dragon Schwert
Beiträge: 515
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 19:54
Quiz-Punkte: 3
Wohnort: Central City

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Alphonse Elric »

Ich fand den Anfang von 12 nicht schlecht, aber mit der zeit war es nur noch öde ... es fängt damit an wie schnell und sinnlos man max skillen kann und vorallem die bestien kann jeder 3 kontrollieren und somit wird jeder allrounder ... und das macht kein spaß :(
Flame Haze

Bild

Shakugan no Shana

Benutzeravatar
Mein_Mukumuku
Zombie
Zombie
Beiträge: 56
Registriert: So 25. Apr 2010, 19:02

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Mein_Mukumuku »

Ich finde, dass die FF Serie einfach nichts mit einem MMORPG zu tun hat.
Die klassischen RPGs sind einfach besser.
Wenn ich sowas haben will, wie ein MMORPG, suche ich mir was, was ich auch im Internet spielen kann.

BTW ich habe auch nie FF11 gespielt und habe auch nicht vor mir FF14 zu holen, welches ja auch online geht.

FF13 ist sozusagen ein Spiel, welches wieder zurück zu dem alten Schema von RPGs geht und gefiel mir daher besser.

Wie unser Alchemist über mir auch schon gesagt hat:
Die Idee, dass jeder alles erlenen kann und theoretisch auch schon sehr früh im Spiel, ist einfach doof.
Wo bleibt den der Charackter der Personen?
Ich finde, dass es sehr wichtig ist, dass die Spielfiguren zugewiesene Rollen haben. Das macht ja auch ihren Charackter aus.
Was wäre denn damals gewesen, wenn Tidus ein Magier oder Aeris eine Kämpferin gewesen wäre?
Klar gibt es auch andere Spiele aus der FF-Reihe bei dennen jeder alles lernen konnte, aber man war immer auf bestimmte Klassen angewiesen.

Bspl.:
In FFX-2 konnten die drei Mädels zwar auch alles lernen, man sah aber ziemlich alt aus, wenn man keinen Heiler hatte.
In FF5 war das geleiche. Da konnte auch jeder alles lernen. Man kam aber nicht weiter, wenn es nur Krieger gab, da manche Bosse ihre
Schwächen und Stärken im Kampf änderten.

Bei FF12 aber, kam ich während des ganzen Spiels nur mit Schwertkämpfern zurecht.
So waren alle Characktere irgendwie ersetzbar und nichts weiter als Bots...

Bei FF13 ist das auch besser geregelt.
Wie gesagt, mann kann die Chars zwar auch andere Rollen als die Ursprünglichen zuweisen, aber sie haben immer eine besonders gute.
Zudem sind die anderen Klassen (Rollen) sehr teuer beim ausbessern.

So bleibt Lightning was sie ist: Eine Kämpferin. Genauso wie Hope, der bleibt immer ein Heiler/Magier.

Das gefällt mir einfach.

Benutzeravatar
Cookiemonster
Koboldkrieger
Koboldkrieger
Beiträge: 74
Registriert: Fr 30. Apr 2010, 18:15
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Cookiemonster »

Ich bin nu auf Grand Pulse und will auch mal ein Zwischenfazit geben. ^.^

Insgesamt ist das wirklich gut geworden! Ich war nach dem letzten Teil wirklich skeptisch, ob S-E das wieder zurechtbiegen kann.

Pros:
+ Die Grafik ist wirklich ein Hammer. Die Umgebungen und Charaktere sehen wirklich scheeen aus. *-*
+ Lightning ist der tollste Hauptchar der Reihe bisher. Sie zeigt Gefühle, hat aber auch Führungsqualitäten. Zudem hätte ich am meisten Angst vor ihr. :P
+ Die gesamte Gruppe ist sehr sympathisch! Einer der wenigen FF-Teile, in denen ich jedes Partymitglied mag. ;)
+ Das Kampfsystem ist gar nicht so kacke, wie ich nach den Trailern dachte. O.O Es geht fix und man braucht bei schweren Gegnern ne Taktik, ohne dabei hops zu gehen. Zudem sehen die Komboattacken echt mal stylo aus. ;)
+ Die Story reisst einen wieder mit! Das hat im letzten Teil krass gefehlt! Hier will ich wirklich wissen wie es ausgeht. >.>
+ Die Sprachausgabe ist sehr gelungen und klingt ziemlich echt.
+ Diese Mob-Stein-Jagd ist spaßig und ist ein gelungenes Sidequest.
+ NPC´s labern ohne das man X drücken muss und sind synkronisiert.

Cons:
- Viel zu liniar aufgebaut. Q_Q Man läuft die ersten Spielstunden nur Pfade lang und wartet drauf, dass die Story endlich weiter geht.
- Die Laufareale sind gerade zu Beginn ewig lang. Ich dachte schon die Wüsten in FFXII wären ätzend gewesen... Ich hatte mich geirrt. >.>
- Obwohl das Kampfsystem insgesamt gut ist, hab ich auch da was zu meckern. Das ist etwa deckungsgleich mit den Vorwürfen von Elric. ;)
- Das man keine Stadt erkunden darf. Ich weiß, dass es hieß es sei nicht möglich. Aber ich denke, dass uns S-E da schlicht verhohnepiepen wollte. Immerhin läuft man in der Nautilus schon recht frei rum. Wieso hätte man dort nicht nicht ein paar Shops hinsetzten können + Teleporter damit man dort immer zum Einkaufen und NPC-Quatschen hinkommt. Is besser, als alles am Speicherpunkt machen zu müssen... >_>
- Man kommt zu spät nach Pulse... >.>
- Die Summons sind zwar cool, aber ich stehe nicht auf diese Transformationen. Zudem sind sie meist der Grund dafür, warum ich keine fünf Sternchen am Ende des Kampfes bekomme. Man hätte da nen Esper-Zeitbonus einbauen können. Ausserdem fehlt mir immernoch der von Vanille. >_<
- Man bekommt ca. 100000000 Waffen und Accessoires, und kann diese mit den normal gedroppten Materialien nie aufpowern. Zudem bekommt man keine Kohle, um sich Material zu kaufen... Wieso haben manche Waffen nicht schon nen paar Level drauf? Ich benutze mit allen noch die Anfangswaffen, weil die durch meine Kombinationen mit Abstand die besten sind... Dann bekomme ich tolle neue Waffen und kann damit nix anfangen... Das ist doch scheiße...
- Die Story verschweigt zum Teil wichtige Dinge!!! Entweder war ich krass müde, oder man bekommt durch den Datenlog sehr, sehr wichtige Infos, die durch Gespräche nur angedeutet werden... Zudem nerven mich die doofen Vokabeln... L-Cie, Cie-th usw...

Mir würden da noch ein paar Dinge zu einfallen, aber nu reicht es erstmal. Mich ärgern diese negativen Punkte deshalb, weil sie so leicht zu verhindern gewesen wären... :mecker:

9 von 10 Punkten gebe ich aber trotzdem. Immerhin fesselt mich das Game und das passiert in letzter Zeit sehr selten.
Bild

Black Silver
Admin a. D.
Beiträge: 208
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 17:48
Lieblings-Suikoden: 5-2-3-1-Tactics-Tierkreis-GaidenI+II-4
Lieblingscharakter: Fliktor^^
Quiz-Punkte: 12
Wohnort: Himmelsfestung von Jowston

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Black Silver »

Sorry aber ich kann mich hier wirklich nicht euren meinungen anschliessen. ich fand FF 12 besser als teil 13. Bei 13 vergeht mir extremst die lust. Das Gameplay is schrott. Die story echt zum einpennen. Die Chars reissen mich au nich vom hocker!

FF12 hab ich durch und hat mir deutlich bessere story geboten und das Gambitsystem fand ich schon derbst genial!

Benutzeravatar
Cookiemonster
Koboldkrieger
Koboldkrieger
Beiträge: 74
Registriert: Fr 30. Apr 2010, 18:15
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Cookiemonster »

Black Silver hat geschrieben:Sorry aber ich kann mich hier wirklich nicht euren meinungen anschliessen. ich fand FF 12 besser als teil 13. Bei 13 vergeht mir extremst die lust. Das Gameplay is schrott. Die story echt zum einpennen. Die Chars reissen mich au nich vom hocker!

FF12 hab ich durch und hat mir deutlich bessere story geboten und das Gambitsystem fand ich schon derbst genial!
Eventuell könntest du da etwas ins Detail gehen... Ich verstehe nämlich nicht, wieso Teil XII deiner Meinung nach besser ist.

Okay, ein etwas schmaleres Gambitsystem hätte FFXIII auch ganz gut getan, aber sonst?
Gerade die Charaktere waren im letzten Teil sehr schwach finde ich. Nur Vaan und Ashe sind wirklich gut zur Geltung gekommen, wie ich finde. Nun spielte man zwangläufig in jeder Char-Kombination und konnte jeden so super kennenlernen. Zudem ist die Rollenverteilung da ja widerum nicht neu:
-Lightning (Ernster Hauptchar in der Führungsrolle <-> Cloud)
-Snow (Rechtschaffender Held und Plappermaul <-> Barret, Wakka)
-Vanille (Optimistische kleine Nervensäge [Ich liebe diese Rollen in FF :3] <-> Selphie)
-Fang (Bad-Ass der Truppe <-> Auron)
.
.
.

Zwar drückt man nun fast immer nur "X" in den Kämpfen, dafür musste man im vorherigen Teil gar nix mehr drücken, wenn man die Gambits richtig eingestellt hat... (Das gilt natürlich nur für die Nicht-Boss-Kämpfe)
Bild

Benutzeravatar
The Judge
Fehlschlagurne
Fehlschlagurne
Beiträge: 8
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 17:34

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von The Judge »

Bis auf die üblichen Beschwerden (Spiel zu linear, Story nix besonderes) hatte ich eigentlich recht viel Freude mit FF13. Das Design der Charaktere und der "Welt", wenn man es es so nennen will, hatten bei mir so einiges an Sympathie gewonnen, was wiederum wohl auch der Hauptgrund dafür ist, dass ich über vielerlei offensichtliche Kritikpunkte hinwegsehen kann. Den Soundtrack mochte ich im Übrigen auch sehr.

Teil 12 fand ich aber auch besser.

Benutzeravatar
Shasarazade
Reichswache
Reichswache
Beiträge: 190
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 16:13
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Shasarazade »

So habs heute bekommen und jetzt die ersten Stunden hinter mir (bin jetzt beim Kampf gegen Shiva)
So weit wie ich gelesen habe wurde schon alles von pro und contra aufgezählt, ja ich weiss ich hab noch nicht so viel gesehn ^^, aber mein erster Eindruck ist einfach das das kein Final Fantasy mehr ist.

Alles wirkt einfach so befremdlich auf mich und die Kämpfe sind vorallem für Anfänger evtl etwas zu hektisch geraten, was vorallem bei Bosskämpfen zu spüren ist und mich schon des öfteren Den GAME OVER Screen erblicken lies.

Vielleicht ändert sich meine Meinung noch aber das wird die Zeit zeigen ...
Bild
Bild

Benutzeravatar
Suiko
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 263
Registriert: Di 20. Apr 2010, 21:00
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Viktor
Wohnort: Schweiz

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Suiko »

Ich hab mich nun mehr als 100 Stunden mit Final Fantasy XIII beschäftigt und poste dann hier mal meine Meinung zum Game. Die eigentliche Story hab ich vor einiger Zeit abgeschlossen und mich danach noch etwas mit den recht umfangreichen Poststory-Sidequests befasst.

Die Story finde ich interessant, sie gefällt mir sehr gut und auch mit dem Ausgang der Geschichte bin ich eigentlich zufrieden. Die Grafik ist sicherlich ausgezeichnet und auch den Soundtrack hör ich immer wieder gerne (auch wenn er nicht von Nobuo Uematsu komponiert wurde :) ).

Das Kampfsystem ist völlig neu und erfordert einige taktische Überlegungen, trotzdem würde ich ein rundenbasiertes Kampfsystem wie in FF X, wo ich in jeder Runde jedem Partymitglied einen Befehl geben konnte, vorziehen. Bei dem Paradigma-System stört mich, dass man 1. nur 6 Paradigmen pro Kampf konfigurieren kann, da ist mir die Entscheidung nicht immer leicht gefallen, und 2., dass man einem Manipulator oder Augmentor (sofern sie nicht Anführer sind) nicht sagen kann, welche Buffs oder Debuffs sie in welcher Reihenfolge und auf wen einsetzen sollen. Grundsätzlich ist die KI aber recht gut und meine Partymitglieder machen keine groben Fehler. Bei meinem Team-Anführer könnte ich zwar die Befehle von Hand eingeben, aber wenn mein ATB-Balken in ca. 3 Sekunden (bei Hast) gefüllt ist, hab ich keine Zeit, da 4-6 Befehle einzugeben, also bin ich froh, dass das System die sinnvollsten Befehle automatisch auswählt. Somit reduziert sich das Kampfsystem auf die Auswahl der richtigen Paradigmen und während des Kampfes auf den richtigen Zeitpunkt das aktuelle Paradigma eventuel zu wechseln. Den Espern wird meiner Meinung nach auch zuwenig Bedeutung zugemessen... ich hab bis jetzt nur ein paar mal Odin beschworen, aber eher aus Neugier denn aus Not. Die andern hab ich nie in Aktion gesehen, da ja nur der Team-Anführer seine Esper beschwören kann und ich meine Kampfparty kaum ausgewechselt habe.

Die Charakterentwicklung auf dem Kristarium gefällt mir aber nach wie vor, auch wenn zum Schluss riesige Mengen an Kristallpunkten nötig sind. Die letzte Kristarium-Stufe erhält man auch erst nach dem Sieg über den Endboss der Story.

Waffen und Rüstungsaccessoires findet man relativ einfach im Spiel...ich hab glaub nie welche kaufen müssen...aber das Aufleveln der Waffen und Accessoires verlangt sehr viel Ausdauer und Geduld, es wird eine Unmenge an Items gebraucht um die Sachen zu modifizieren. Items kann man teilweise recht teuer in Shops (an Savepoints) kaufen, findet sie in Schatzkugeln oder man erhält sie nach einem Kampf als Belohnung: je höher das Kampfrating, desto höher die Chance auf ein seltenes Item, ein schlechtes Rating erhöht dafür die Chance auf ein Subsidium.

Die Linearität störte mich bis zum Schluss nicht, die Story wird damit vorangetrieben und man verzettelt sich nicht.

Eine weitere Neuerung ist, dass man nach jedem Kampf vollständig geheilt ist, das stört mich eigentlich auch nicht gross, so entfällt das lästige Heilen mit Potions und entfernen der diversen negativen Statusveränderungen nach einem harten Kampf. Was mich hingegen eher stört ist die Tatsache, dass ein Game Over über den Bildschirm flimmert, wenn mein Team-Anführer bei einem Kampf stirbt, auch wenn die andern beiden noch bei voller Gesundheit sind. Manchmal ist es einfach nur Glück oder Zufall, wer bei einer grösseren Gruppe von Feinden angegriffen wird. Da man aber nach einem verlorenen Kampf direkt da mit dem Spiel wieder weiterfahren kann und denselben Kampf gleich nochmals mit eventuell geänderter Taktik absolvieren kann, bleiben grosse Frustmomente nach einem Game Over eigentlich aus.

Ich hab bis jetzt etwas mehr als 90% der Missionen (62/64), die man hauptsächlich nach der eigentlichen Story spielt, erledigt und jetzt das Game aber weggepackt, alle werde ich wohl nie schaffen, da mir die Ausdauer und Geduld dazu fehlt.

Für mich ist FF XIII ein ausgezeichnetes Game, aber es ist nicht mein Lieblings-FF-Titel. Ich ziehe FF X und FF VIII immer noch vor, auch wenn diese Games grafisch natürlich absolut nicht mithalten können.

Hades
Matilda-Ritter
Matilda-Ritter
Beiträge: 330
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 18:11
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Viktor - Lorelei
Quiz-Punkte: 8
Wohnort: Київ

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Hades »

Hmm, anfangs hab ich ehrlich gesagt auch das Gefühl gehabt, dass ich das Spiel sehr schnell durch haben werde, da am Anfang die Kapitel recht kurz sind. Später, werden sie aber dann doch viel umfangreicher und man hat mehr Freiheit.

Ich habs leider noch nicht durch, musste zwangsläufig aufhören, weil ich in den Urlaub bin, und danach bin ich irgendwie nicht dazu gekommen es wieder zu zocken.

Aber jetzt nach dem ich das alles hier durchgelesen habe, habe ich richtig Lust bekommen :))
Mess with the best, die like the rest!

Bild

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 941
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von MrSark »

Passt ja zum Thema:
Hier mal zwei Trailer zu Versus XIII und Agito XIII die auf der TGS gezeigt wurden:

http://www.ffring.com/news/TGS-La-bande ... 997b0.html

http://www.ffring.com/news/TGS-Final-Fa ... 83841.html
Bild

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 941
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von MrSark »

Und so wie es aussieht, arbeitet man bei SE an nem Sequel...
So wurde nach Berichten von Siliconera die Domain: "Finalfantasy13-2Game.com" registriert. Zur Erinnerung, die offizielle Seite für FFXIII ist Finalfantasy13Game.com.
Registriert wurde die Domain von der "Corporation Service Company", eine US Registered Agent Firma die viele grosse Firmen in den USA vertritt und als solcher auch viele der US Domains für SE Spiele beseitzt.

Was haltet ihr von nem Sequel?

Quellen:

http://whois.domaintools.com/finalfantasy13-2game.com
http://www.siliconera.com/2011/01/12/do ... egistered/
Bild

Benutzeravatar
Suiko
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 263
Registriert: Di 20. Apr 2010, 21:00
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Viktor
Wohnort: Schweiz

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von Suiko »

Ja...diese Meldung habe ich heute auch schon auf diversen Seiten gelesen. Ich würde mich ganz ehrlich freuen über eine Fortsetzung des Titels, mit einigen Verbesserungen natürlich. Und es sollte auch ein "richtiges" RPG werden und nicht sowas wie Final Fantasy X-2, obwohl ich das auch durchgespielt habe, aber in meinen Augen bestand das Game bloss aus Sidequests.

Aber ehrlich gesagt würde mich von der Story her noch eher ein Prequel zu FF XIII interessieren...das Leben auf Grand Pulse und die Geschichte von Fang und Vanille.

Gerüchte um eine Fortsetzung von Final Fantasy XII waren ja schon mal im Umlauf:

Yoshinori Kitase, Producer von Final Fantasy XIII, hat bereits im März 2010 in einem Interview auf die Frage nach einer Fortsetzung des Titels wie folgt geantwortet: "In den letzten Jahren arbeiteten wir sowohl am Spiel als auch an den verschiedenen Systemen. Diese Systeme zu kreieren ist nicht sehr glamourös und kann offen gesagt ein bisschen langweilig sein. Wenn wir ein Final Fantasy XIII-2 machen könnten, könnten wir unsere ganze Aufmerksamkeit auf die Story, sowie die Verbesserung des bisher Gebauten lenken.“

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 941
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Final Fantasy XIII

Beitrag von MrSark »

Die Verbesserung des bisher gebauten...bei der Ruine eines Spiels die FFXIII darstellete müssten die ja eigentlich nochmal von vorn anfangen.
Ich find diese ganze Sequel Politik die SE seit FFX fährt sehr fragwürdig...Ich mein dauernd kommen Sequels oder Prequels oder Remakes zu FF Teilen raus nach denen kein Hahn je geschrien hat. Dann diese ganzen SaGa Remakes, aber FFVII zu remaken ist zu aufwändig...

Auch sollten die Spinner erstmal Agito und Versus rausbringen bevor die an nem Sequel arbeiten...aber naja für mich ist SE sowieso tot
Bild

Antworten