Final Fantasy XIII-2

Final Fantasy gilt als die bekannteste RPG-Reihe überhaupt. Hier könnt ihr über SquareEnix' Meisterwerke reden.

Moderator: MrSark

Antworten
Benutzeravatar
Hades
Matilda-Ritter
Matilda-Ritter
Beiträge: 329
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 18:11
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Viktor - Lorelei
Quiz-Punkte: 8
Wohnort: Київ

Final Fantasy XIII-2

Beitrag von Hades » Di 20. Sep 2011, 13:33

Na, wie sieht aus, holt ihr euch das Game? :)

Soll ja mehr Freiheiten geben als im Original, und das System etwas überarbeitet.

Hier die Beschreibung von Wikipedia

Gameplay

Das Gameplay weist ein paar Unterschiede zum unmittelbaren Vorgänger Final Fantasy XIII auf. So sind Gegner teilweise nicht mehr sichtbar, sondern erscheinen plötzlich. Allerdings handelt es sich nicht um Zufallskämpfe, da nach wie vor die Möglichkeit besteht, den Kämpfen auszuweichen. Eine weitere Neuerung ist die Mog-Clock. Die Charaktere werden dauerhaft von einem Mogry begleitet. Taucht ein Gegner auf, so verwandelt sich der Mogry in die Mog-Clock. Diese ist in einen grünen, einen gelben und einen roten Bereich eingeteilt. Nach dem Erscheinen eines Gegners zählt die Mog-Clock herunter, aus dem grünen, in den gelben und schließlich in den roten Bereich. Abhängig davon, zu welchem Zeitpunkt der Gegner nur attackiert wird, ändern sich die Startbedingungen des Kampfes. Im grünen Bereich haben die Charaktere einen Vorteil, im gelben Bereich hat niemand einen Vorteil und im roten Bereich ist der Gegner im Vorteil.[2]

Neu ist außerdem, dass Monster, die besiegt wurden, einen Kristall hinterlassen. Dieser ermöglicht es, das Monster als Teil der eigenen Gruppe einzusetzen. Dabei wird das Monster beim Wechsel in ein anderes Paradigma durch eines ausgetauscht, das zum entsprechenden Paradigma passt. Es wird über 150 Monster geben, die im Kampf eingesetzt werden können. Das Paradigmen-System selbst entspricht dem von Final Fantasy XIII. Neu ist, dass Kämpfe teilweise durch Quick-Time-Events unterbrochen werden. Des Weiteren gibt es deutlich mehr Bewegungsfreiheit und Interaktionsmöglichkeiten als im Vorgänger.

Handlung

Die Handlung von Final Fantasy XIII-2 spielt fünf Jahre nach der Handlung von Final Fantasy XIII. Die Menschen haben die Welt Cocoon verlassen und Grand Pulse besiedelt. Hauptcharakter des Spiels ist die Schwester des weiblichen Hauptcharakters Lightning aus dem ersten Teil, Serah. Lightning selbst ist verschwunden und wird von allen außer Serah für tot gehalten. Irgendwann wird die Stadt Neu Bodhum, in der Serah lebt, angegriffen. Dabei bekommt Serah Hilfe von Noel Kreiss, der ihr das Leben rettet. Um die Ursache für den Angriff herauszufinden, begeben sich Serah und Noel nach Cocoon. Dort angekommen werden sie von einem unsichtbaren Riesen namens Atlas angegriffen.


Mess with the best, die like the rest!

Bild

Benutzeravatar
Suiko
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 255
Registriert: Di 20. Apr 2010, 21:00
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Viktor
Wohnort: Schweiz

Re: Final Fantasy XIII-2

Beitrag von Suiko » Di 20. Sep 2011, 17:25

Ich hab mir das Spiel schon längst vorbestellt :).
Ich hab jetzt schon viel darüber gelesen und einige Videos dazu gesehen, eigentlich weiss ich schon viel zu viel und ich werd mich ab jetzt zurückhalten bei neuen Infos. Ein wichtiger Aspekt werden ja die Zeitreisen sein und sowas mag ich eigentlich immer sehr gerne.

Benutzeravatar
Hades
Matilda-Ritter
Matilda-Ritter
Beiträge: 329
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 18:11
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Viktor - Lorelei
Quiz-Punkte: 8
Wohnort: Київ

Re: Final Fantasy XIII-2

Beitrag von Hades » Fr 23. Sep 2011, 11:41

Suiko hat geschrieben:Ich hab mir das Spiel schon längst vorbestellt :).
Ich hab jetzt schon viel darüber gelesen und einige Videos dazu gesehen, eigentlich weiss ich schon viel zu viel und ich werd mich ab jetzt zurückhalten bei neuen Infos. Ein wichtiger Aspekt werden ja die Zeitreisen sein und sowas mag ich eigentlich immer sehr gerne.
Zeitreisen??? Verdammt, das wollte ich nicht wissen :o

;)

Ich denke, ich werde es mir auch holen, ich finds aber irgendwie blöd, dass man mit Sarah spielen muss, die sieht so lasch aus :))))))))) Bin eh nicht der Typ der gerne mit Frauen spielt, aber wenn, dann sollen die auch was besonderes an sich haben.

naja, mal sehen, vielleicht erzählt sie ja lustige Witze oder so :)))
Mess with the best, die like the rest!

Bild

Benutzeravatar
CycloneFox
Reichswache
Reichswache
Beiträge: 202
Registriert: Mi 6. Okt 2010, 15:43
Quiz-Punkte: 2

Re: Final Fantasy XIII-2

Beitrag von CycloneFox » Fr 23. Sep 2011, 22:59

Habe auf AnimagiC die demo von FF XIII-2 getestet und muss sagen, dass es nen wesentlich besseren Eindruck macht als FF XIII. Zumindest vom gameplay her aber das war ja auch das was man in der demo testen konnte. Die sache mit den zeitreisen erklärt, was ich am anfang der demo da sah.

Die dungeons scheinen verwinkelter zu sein was gut ist und es gibt städte mit NPCs und anscheinend wurden in die kämpfe quick time events eingebaut, die man eventuell mit den limits aus früheren final fantasys vergleichen kann nur dass sie nicht selber auszuführen sind, sondern wahrscheinlich genger, oder story abhängig sein werden.
Bin jedenfalls sehr gespannt auf den zweiten Teil.^^

Hier die beiden wunderschönen neuen Trailer von der TGS: (Es ist aufgrund der hater sehr selten, dass ein bericht bei gamersyde ne bewertung über 3 Sterne bekommt)
http://gamersyde.com/news_trailers_of_f ... 58_en.html

Benutzeravatar
Hades
Matilda-Ritter
Matilda-Ritter
Beiträge: 329
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 18:11
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Viktor - Lorelei
Quiz-Punkte: 8
Wohnort: Київ

Re: Final Fantasy XIII-2

Beitrag von Hades » Do 22. Dez 2011, 16:43

Famitsu hat dem Spiel die Höchstnote gegeben, damit ist es Spiel Nr. 18, dass die Höchstwertung bekommen hat, seit Veröffentlichung der ersten Zeitschrift 1986.
Mess with the best, die like the rest!

Bild

Antworten