Euer letzter Film

Von den schönen Künsten

Moderatoren: Antimatzist, MrSark

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 940
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film.

Beitrag von MrSark » Di 7. Sep 2010, 22:00

Ne ist klar, aber trotzdem...Vielleicht im Alter mal das Genre wechseln?

Robin Hood
Mit Russel Crowe

Ich bin ja ein totaler Mittelalter Fan, ein totaler Robin Hood Fan und dann spielten mit Matthew Macfadyen und Cate Blanchet auch noch zwei Schauspieler mit die ich sehr mag.

Das das ganze dann doch so dermassen in die Hose ging liegt primär an zwei Dingen ( oder Menschen): Russel Crowe und Ridley Scott. Ersterer spielt derart lustlos und unsympathisch, dass es schwer fällt dem Charakter des Robin Longstride etwas abzugewwinnen. Darüber hinaus wechselt er - in der Originalfassung - mindestens dreimal den Akzent, was auch viel an der Atmosphäre kaputt macht.

Und Ridley Scott: der, zusammen mit Bruder Tony, wohl überbewerteste Regisseur in Hollywood. Einfach nur Lustlos die Inszenierung, viele Längen, kaum Action, kaum Story. Und das bischen was an Story da ist, hat mit Robin Hood und der Legende des Helden der von den Reichen nimmt und den Armen gibt nix mehr zu tun.
Dazu noch eine sehr negative Darsetllung der Franzosen, die dann auch nichtmal von Franzosen gespielt werden. Das führt natürlcih vorallem für Menschen die dem Französischen mächtig sind zu einigen lachern. So benutzen Soldaten dann in einer doch glatt zwei unterschiedlich Artikel fûr selbe Wort und benutzen gar Worte die erst im 18. Jh. ihren weg ins Französische fanden.

Alles in allem, Zeit und Geldverschwendung die ich keinem ans Herz legen kann.

- (minus) 3/10


Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3515
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film.

Beitrag von Antimatzist » So 19. Sep 2010, 13:24

Waren einige diesmal :)

Hercules (Disney)
Mulan (Disney)
Ich pack mal beide zusammen. Beides sind relativ neue Disneyfilme für mich und so die letzten der gezeichneten, die ich gut finde (Pocahontas ist schrecklich...). Hercules besticht dabei vor allem durch den Humor, hier mag ich den Zeichenstil nicht so sehr. Mulan hingegen ist top: Schöne Bilder, Schöne Musik, Gute Story: Einfachn guter FIlm.
Würd bei beiden 8/10 vergeben.

Mel Brooks - Die verrückte Geschichte der Welt
Einer meiner absoluten Lieblingsfilme! Er ist einfach verdammt lustig und im Gegensatz zu Spaceballs ist er es immer noch. Ja was soll man groß sagen außer "Bald sehen sie: Juden im Weltraum"
9/10
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 940
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film.

Beitrag von MrSark » So 19. Sep 2010, 13:28

Knight and Day
mit Tom Cruise und Cameron Diaz

Ziehmlich überdreht und Hirnloser Agenten Film, der allderdings mit einigen guten Szenen, viel Action und einer Priese Humor aufwarten kann...
Für zwischendurch sicher nicht schlecht.

5/10
Bild

Benutzeravatar
Haruka von Falena
Star Dragon Schwert
Star Dragon Schwert
Beiträge: 519
Registriert: So 9. Mai 2010, 12:38
Lieblings-Suikoden: suikoden II
Lieblingscharakter: jeane & viki ^^
Quiz-Punkte: 5
Wohnort: Queendom of Falena, Sun-Palace
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film.

Beitrag von Haruka von Falena » Fr 24. Sep 2010, 01:12

ich habe heute auch wieder etwas beizusteuern... *seufz*

seitdem ich das erste mal die original-serie sah, hab ich davon geträumt, wie es wohl als real-verfilmung wirken würde. als ich den film-trailer sah, habe ich dem tag entgegen gefiebert, an dem ich popcorn mampfend im kino-sessel sitze und gebannt auf die leinwand stiere...
heute ist dieser tag gewesen und ich wurde schwer enttäuscht...

der film von dem ich spreche, ist die legende von aang...

witz und prägnante sätze wird man in diesem film vergeblich suchen, die protagonisten wirken gefühlskalt und im großen und ganzen so, als sei ihnen ihre arbeit völlig egal. die handlung macht sprünge, die nur sinn ergeben, wenn man die originale serie gesehen hat, und einige teile der ursprünglichen geschichte werden völlig aus dem kontext gerissen und an anderer stelle in irgendeinen dialog gezwängt.
die effekte sind ganz brauchbar, allerdings könnten auch die ne nummer schneller sein - das würde dem ganzen mehr feuer geben...
ich mag verwöhnt sein, da ich einen direkten vergleich zur original-serie habe (kaum jemand hat die serie so oft gesehen, wie meine wenigkeit ^^), aber alles in allem ist dieser film einfach mehr als bescheiden.

2/10


ein weiterer film, über den ich mich hier mal auslassen will, ist duell der magier.

ein weiterer anschlag auf den mythos merlin, aber doch ein recht netter, wie ich finde. es ist ein typischer disney-familien-action-film, den man in eine reihe mit das vermächtnis der tempelritter und das vermächtnis des geheimen buches stellen kann... gute effekte, eine rasante story, und der zweit-antagonist (gespielt von alfred molina) macht seine sache wirklich gut - ein bösewicht mit eleganz und stil.
der film ist effektlastiges fantasy-kino, wie man es vom blockbuster-produzent jerry bruckheimer gewohnt ist, der nicolas cage bereits in den oben genannten filmen auf vorhersehbare abenteuer geschickt hat... ^^

7/10
BÄMM!! headshot... voll ins knie...

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 940
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film.

Beitrag von MrSark » Di 28. Sep 2010, 20:23

Birds Of America
Wunderbare kleine schwarzhumorige Dramedy mit
Lauren Graham (Gilmore Girls' Lorelai) und Mathew Perry (Friends' Chandler).

Die geschichte eines kronisch verstopften Lehrers und seiner durchgeknallten Sippe. Sehr ruhig was die Grundstimmung angeht und auch der Humor ist ein leiser, aber am Ende ein sehr schöner Film für die regnerichen Tage.

9/10

Numb

Ebenfalls mit M. Perry

Die geschichte des Drehbuchautoren Hudson der von einer Persönlichkeitstörung getroffen versuchte sein Leben zu ordnen und nebenbei noch seine Traumfrau zu erobern. Wie Birds Of America auch eine sehr gelungene schwarzhumorige Dramedy die durch tolle Darsteller und Cinematography überzeugt.

10/10
Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3515
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film.

Beitrag von Antimatzist » Di 28. Sep 2010, 21:13

Hard Rock Zombies
OMG :D Geilster Übertrash aus den 80ern. Richtig hammer und unterhaltsam und einfach megakrank. Auf kino.to anschaubar, im original imo kaum zu finden.
10/10
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Shasarazade
Reichswache
Reichswache
Beiträge: 190
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 16:13
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film.

Beitrag von Shasarazade » Mi 29. Sep 2010, 19:40

Resident Evil 4

No Comment

-10/10
Bild
Bild

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 940
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film.

Beitrag von MrSark » So 3. Okt 2010, 21:04

Gerade eben wieder zu Ende geguckt:

(500) Days Of Summer
Mit Joseph Gordon-Levitt und Zooey Deschanel.

Der mit abstand beste Liebesfilm der letzten 10 wenn nicht sogar 20 Jahre.
Die recht einfache Geschichte von "Boy Meets Girl" die aber keine lovestory ist. Wunderschön gefilmt, tolle Schauspieler, tolle Musik viele schöne, traurige und lustige Momente und ein zwar Hollywood typisches aber dennoch gutes Ende.

10/10
Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3515
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film.

Beitrag von Antimatzist » Mi 13. Okt 2010, 18:58

Da im kino nix utes läuft atm gestern mit Freundin drei Filme ausgeliehen:

Abgedreht
Wollte den immer mal sehen und hab den dann halt gesehen und direkt mitgenommen. Ist eine cht guter Film und einfach genial teilweise. Was sich die Leute (im Film) einfallen lassen, um Filme nachzudrehen, ist genial und urkomisch. Das Ende ist nicht so gut deswegen nur..
9/10

Mein Nachbar Totoro
Ein super Film, richtig angenehm zu sehen, auch wenn ja eigentlich nichts besonderes passiert. War aber echt bezaubernd.
9/10

Asterix erobert Rom
Mein LIEBLINGS Asterixfilm. Er ist einfach zu stumpf und abgedreht. Immer wieder gern gesehen.
10/10
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Suikoden2
Samurai
Samurai
Beiträge: 119
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 01:46

Re: Euer letzter Film.

Beitrag von Suikoden2 » Do 14. Okt 2010, 16:12

Leider Resident Evil Afterlife...
2/10

Einfach nur mies der streifen.

Skoopter
Matilda-Ritter
Matilda-Ritter
Beiträge: 340
Registriert: Di 27. Jul 2010, 22:43
Quiz-Punkte: 2
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf

Re: Euer letzter Film.

Beitrag von Skoopter » Sa 16. Okt 2010, 23:06

Wie konnte ich nur meinen absoluten Lieblingsfilm vergessen?!
Shaun of The Dead 10/10
Grandioser Humor und sehr gut Umgesetzt!
Es ist eine 'Parody' zu den Film wie 'Land of The Dead'.
Auch kleine Witzeinlagen sind immer wieder gern gesehen. Brutaler, platter und auch äußerst vulgärer Humor sind in diesen Film zu genüge Vorhanden. Die Geschichte ist gut umgesetzt und die Idee ist auch wirklich schön herausgearbeitet. Alle Personen erfüllen sozusagen ihren Dienst im Film.
Eine Horror-Komödie, die wirklich empfehlenswert ist.
Staub ist überall! Findet euch damit ab!



Helfen sie den Kindern in Afrika, alle 60 Sekunden vergeht eine Minute. Spenden sie !

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 940
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film.

Beitrag von MrSark » So 17. Okt 2010, 17:16

RED (Retired and Extremely Dangerous
mit Bruce Willis, Morgan Freeman, John Malkovich und Helen Mirren

Willis spielt nen pensionierten CIA Agenten, der gerade als er endlich die Frau seiner Träume dazu gebracht sich mit ihm zu treffen herausfindet dass er zum Abschuss freigegben wurde.

Eine sehr gelungene Action Komödie, die ungefähr in die selbe Kerbe haut wie The Expendables, allerdings weit weniger machohaft und um einies Lustiger ist.
Viele lustige Szenen, Malkoviches Charakters ist einfach zum schiessen, viel Action und ne gelunge STory an sich. Zwar kein Oscar material aber dennoch sehr zu Empfehlen.

10/10
Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3515
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film

Beitrag von Antimatzist » So 7. Nov 2010, 21:02

Heute:

Kindsköpfe
mit Adam Sandler, Rob Schneider, Kevin James, Chris Rock...

ÖDE! Abgrundtief, typischer Sandlerfilm. Kein Konflikt, keine Tiefe, keine witzigen Stellen. So seicht wie ein Binnengewässer.
3/10

Stichtag
Super lustiger Film! Richtig genial und zwischendrein richtig schön und beinahe poetisch. Definitive Empfehlung.
9/10
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 940
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film

Beitrag von MrSark » So 7. Nov 2010, 21:54

In letzter Zeit mal wieder etwas Zeit gehabt:

Scott Pilgrimm vs. The World
Mit Michael Cera

Ziehmlich lahme Indie Komödie über nen Typen der die Exfreunde seiner Traumfrau im Duell besiegen muss um seine Angebete zu bekommen. Kaum lustige Stellen drinne, einfach unsympathischer Hauptcharakter (kann auch Cera nichts retten) und irgend zu krampfhaft "Indie"

1/10

Inception
Mit Leonardo DiCaprio, Joseph Gordon-Levitt, Ellen Page, Ken Watanabe und Cillian Murphy

Visuell und Inhaltlich einfach absolut perfekter Sci-Fi Thriller, der zum nachdenken anregt, viele gute Action Szenen bietet und die Handlung genial rüberbringt. Da vergehen die 150 min wie im Fluge.

10/10

The Social Network
Mit Jesse Eisenberg

Mal ganz ehrlich: David Fincher führt Regie nach einem Script von Aaron Sorkin. Was kann da schon schief gehen? Eben. Nichts. Sehr spannender und cinematographisch unglaublich atmospährischer Blick hinter die Kulissen Facebooks, der sich als grandiose Charakterstudie Mark Zuckerbergs rausstellt.
Must see.

10/10

Johnny Nice Guy
Von und mit Edward Burns

Schöne kleine Idie RomCom, die alles das hat was man von nem Edward Burns Film erwartet: Hübsch fotographierte GesprÄche über Liebe und den Sinn des Lebens.

10/10
Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3515
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film

Beitrag von Antimatzist » Mo 23. Mai 2011, 01:21

Grad zum ersten mal: Shutter Island.

Wow, ein echt guter Film, vor allem weils irgendwie am Anfang so wirkt, als wärs ein Detektivfilm, aber dann entwickelt sich das ganz anders... DiCaprio gefällt mir auch in jedem Film immer besser. Die Jugendsünde Titanic hat er lange hinter sich :D
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 940
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film

Beitrag von MrSark » Mo 23. Mai 2011, 09:21

@Anti: Der Film ist die ersten 110 min wirklich genial, finde nur das Ende lässt sich zu früh absehen und ist auch nicht wirklich zufriedenstellend. Aber vom technischen her sehr gelungen. Und DiCaprio ist mitlerweile wirklich einer der besseren Hollywoodschauspieler.
Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3515
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film

Beitrag von Antimatzist » Mo 23. Mai 2011, 14:06

MrSark hat geschrieben:@Anti: Der Film ist die ersten 110 min wirklich genial, finde nur das Ende lässt sich zu früh absehen und ist auch nicht wirklich zufriedenstellend. Aber vom technischen her sehr gelungen. Und DiCaprio ist mitlerweile wirklich einer der besseren Hollywoodschauspieler.
Ja, hast du Recht.
Spoiler:
Für mich war halt dann nur noch die Frage, ob er wirklich verrückt ist, oder obs ihm wirklich eingeredet wird. Hätte letzteres irgendwie besser gefunden.
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 940
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Humphrey
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Baile Átha Cliath, Éire
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter Film

Beitrag von MrSark » Di 24. Mai 2011, 18:20

Jo das Ende war wirklich nich so doll. und Scorsese hat sich dann für die vorhersehbarste Variante entschieden.

@Topic:

Hab eben Battle: Los Angeles gesehen und muss sagen: klasse Film. Storytechnisch nichts weltbewegedes: Alieninvasion auf allen Kontinenten und ne Truppe Marines macht sich auf diese zu stoppen.
Was den Film aber besser als z.B. Skyline macht, sind die tadelose schauspielerische leistung von Aaron Eckhart, die sehr gut inszenierte non-stop Action und der (weitläufige) Verzicht auf die für Hollywood typischen Menschlichen Schicksale.

8/10
Bild

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1458
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Euer letzter Film

Beitrag von Toremneon » Fr 3. Jun 2011, 10:53

Bild

Ein wirklich guter Film, der viele Seiten hat und nicht nur ein guter Musikfilm sondern auch ein Film über Liebe und Hass. Ein deutscher Film der wirklich gut ist weil er einfach nicht stumpf ist und sich nicht der handvoll deutscher Gesichter bedient, die man eh nicht mehr sehen kann. Es gibt keine wirklichen "guten oder bösen" Charaktere sondern jeder ist irgendwo ein Schwein aber auch verletztlich und sensibel, das ist es was den Film neben der Musik am stärksten macht.

Seht ihr euch an wenn ihr die Gelegenheit habt!!! Es lohnt sich.
In Suikoden we trust.

Bild

Clive
Celadon-Urne
Celadon-Urne
Beiträge: 16
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 23:25
Quiz-Punkte: 1

Re: Euer letzter Film

Beitrag von Clive » Do 21. Jul 2011, 23:52

-Undisputed 2 Last man standing (Michael Jai White & Scott Adkins)
-Undisputed 3 Redemption (Scott Adkins)

Wer auf Martial Arts Filme steht, der ist mit den beiden gut bedient. Michael Jai White und Scott Adkins sind so wie Wesley Snipes und Jean-Claude van Damme in den 90er Jahren.

Antworten