Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Für Diskussionen über Politik, Religion, Gesellschaft und andere Themen.

Moderator: Antimatzist

Benutzeravatar
Hades
Matilda-Ritter
Matilda-Ritter
Beiträge: 329
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 18:11
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Viktor - Lorelei
Quiz-Punkte: 8
Wohnort: Київ

Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Hades » Mi 14. Dez 2011, 12:31

Ich denke das ist ein interessantes Thema, mich würde eure Meinung dazu interessieren. ;) Oh, was jetzt wohl alles kommt... :D


Mess with the best, die like the rest!

Bild

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1419
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Toremneon » Mi 14. Dez 2011, 13:09

In seltenen Fällen soll es sowas wirklich geben! Ich meine wir Männer unter uns kennen das natürlich; Mann ist mit einer netten Dame befreundet und kann aber hin und wieder nicht anders als zu denken: "Verdammt, sie ist doch irgendwo scharf... "

Hat jeder sicher mal erlebt und die Damen kennen das sicher andersrum ebenfalls.


Also ich kann sagen es geht, bin zum Beispiel mit einer Ex von mir ziemlich gut befreundet (falls das zählt) weil wir einfach dadurch das wir schon was mit einander hatten die Spannung raus haben.
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3454
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Antimatzist » Mi 14. Dez 2011, 13:15

Puh. Also ich bin mittlerweile der Ansicht, dass das nicht so gut möglich ist.

Habe in meinem Freundeskreis keine Frauen, also nur die Freundinnen von Kollegen, mit denen ich mich ganz gut versteh, aber würd jetzt nicht sagen, dass ich was mit denen alleine machen wollen würde. Liegt vielleicht auch an dem allgemeinem Umfeld (Metal-Szene), dass hier nich so viele Mädels rumlaufen, die dann auch noch gute Musik hören und nicht nen IQ von unter 40 haben. Also nur meine persönliche Erfahrung...

Hatte lange Zeit ne beste Freundin, bis ich mich irgendwann in sie verliebt hatte und dann waren wir beide sehr abgefuckt. Kann nach 4 Jahren oder so ja auch keiner ahnen. Aber das ist finde ich das Problem, wenn man sich mit nem Mädchen sehr gut versteht, man Single ist und sie eifnach toll findet, dann ist man halt verliebt. Aber glaub Frauen nehmen sowas immer anders wahr und sehen einen immer halt dann als besten Freund an (vor allem wenn man sich schon so lange kennt und vorher nie so Gefühle hatte).

Wobei es sicher auch möglich ist, hab nur keinen Ehrgeiz, das auszuprobieren^^

@Tore: Hm, ja, das stimmt, sowas ist dann wieder besser möglich, wobei ich mit meinen Ex-en kaum Kontakt hab (wär auch ein Thema für sich.. was ich gleich mal eröffnen werde^^).
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1419
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Toremneon » Mi 14. Dez 2011, 14:04

Mh habe aber in meinem Freundeskreis aber auch eine Dame die ich schon seit der Schulzeit kenne und sie ist immer mit wenn wir weggehen.

Andere Sache ist natürlich wenn man die Braut mega hässlich findet! Dann kann man nett sein und sich auch anfreunden auf eine gewissen weise aber würde nie mehr hoffen. Die Frage ist dann halt freundet man sich wirklich an oder ist es nur ein freundlicher Umgang.

... nächstes Thema ab wann würde man von Freundschaft und wann nur von Bekanntschaft sprechen? Das definiert jeder anders würde ich sagen.
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3454
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Antimatzist » Mi 14. Dez 2011, 14:40

Selbst bei Mädchen, die ich seit der Schulzeit kenne habe ich mir zumindest zu einem Zeitpunkt gedacht "Mit der könnte ich mir mehr vorstellen, zumindest für ne kurze Zeit.", selbst, wenn ich vorher mit denen einen kumpelhaften Umgang hatte.

Freundschaft vs Bekanntschaft... schweres Thema. Kann das gar nicht genau definieren.
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Hades
Matilda-Ritter
Matilda-Ritter
Beiträge: 329
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 18:11
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Viktor - Lorelei
Quiz-Punkte: 8
Wohnort: Київ

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Hades » Do 15. Dez 2011, 13:37

Es ist auf jeden Fall so, dass jeder seine eigenen Abgrenzungen was Freundschaft angeht hat, ich unterteile es in Bekannte, Kumpels/Freunde, und Beste Freunde. Es geht mir um den Fall beste Freunde.

Jedenfalls bin ich der Meinung, dass so etwas zwischen Mann und Frau nicht funktionieren kann, da es gewisse Sachen gibt, die unter Männern bleiben müssen, genau so ist es auch bei Frauen, wobei hier am Rande anzumerken ist, dass ich persönlich noch nie erlebt habe, dass Frauen so eine beste Freundschaft hatten, wie ich sie von Mann zu Mann kenne, aber vielleicht haben sie einfach nur eine ganz andere Definition dafür, ist aber ein anderes Thema :)

Jedenfalls aus eigener Erfahrung kann ich sagen, da ich doch einige sagen wir mal gute (sehr gute) Freundinnen habe, bei denen aber gewiss nie so etwas wie eine beste Freundschaft entstehen kann. Die eine ist eine EX, die andere die Frau vom besten Freund, und die Dritte einfach eine Person mit der ich viele gemeinsame Ansichten und Vorstellungen habe. Letztere wäre vermutlich am nächsten dran, ABER hier ist anzumerken, dass sie auch als Frau ganz und gar nicht unattraktiv ist, wobei ich der Freundschaft wegen, nichts bewusst machen würde, was diese zerstören würde. Ich bin mir aber völlig im Klaren, dass es durchaus Umstände geben könnte, die zu etwas anderem führen könnten, und genau das ist meiner Meinung nach der Grund warum es einfach nicht funktionieren kann.
Mess with the best, die like the rest!

Bild

Benutzeravatar
Hades
Matilda-Ritter
Matilda-Ritter
Beiträge: 329
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 18:11
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Viktor - Lorelei
Quiz-Punkte: 8
Wohnort: Київ

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Hades » Do 15. Dez 2011, 14:56

Antimatzist hat geschrieben:Selbst bei Mädchen, die ich seit der Schulzeit kenne habe ich mir zumindest zu einem Zeitpunkt gedacht "Mit der könnte ich mir mehr vorstellen, zumindest für ne kurze Zeit.", selbst, wenn ich vorher mit denen einen kumpelhaften Umgang hatte.

Freundschaft vs Bekanntschaft... schweres Thema. Kann das gar nicht genau definieren.
Antimatzist hat geschrieben: Freundschaft vs Bekanntschaft... schweres Thema. Kann das gar nicht genau definieren.
Hmm, tust du dich da wirklich so schwer? Für mich sind Bekannte eben Leute, die man halt ab und zu trifft, egal wie es jetzt klingt, z.B auch, wenn die Freunde gerade keine Zeit haben. Oder eben Leute die man halt noch nicht gut genug kennt. Generell würde ich sagen, mit denen ich gerne Zeit verbringe, und bei denen ich mich positiv und wohl fühle, aber erwarte auch nicht, dass sie mir bei irgendwas zuhören nicht oder irgendwo besonderes Verständnis für meine Person zeigen.

Freunde sind Menschen zu denen man einen gewiss höheren Grad an Vertrauen hat, und für die es auch nicht egal ist, wie es dir geht, oder wie dein Leben so verläuft. Diese Menschen sind schon ein fester Bestandteil des eigenen Lebens, man stellt keine Erwartungen dem anderen gegenüber, ist aber doch für einander da, wenn es nötig ist, ohne sich dazu verpflichtet zu füllen... das wäre so meine Definition von Freundschaft.

So als Beispiel aus meinem Leben, mein bester Freund ging zum Bund, und bat mich in seiner Abwesenheit... hmm, schwer zu formulieren, sagen wir mal, auf seine Freundin aufpasse... nun ja, es ist nicht ganz richtig ausgedrückt, es war natürlich nicht gemeint, dass ich sie beobachten soll, mit wem sie sich trifft oder so, sonder ab und zu einfach da zu sein, während er unter der Woche oder auch mal länger weg war. Ich muss sagen, dass ich mit ihr in dieser Zeit sehr angefreundet habe, sie hat mir sogar mal gesagt, dass als sie mich erst kennengelernt hatte, nicht mochte :shock: :))) Jedenfalls, die Zeit verging, wir haben wirklich vieles zusammen unternommen, auch einkaufen und so was, und irgendwann erfahre ich gerade von meinem besten Freund, dass die Gerüchteküche schon seit Monaten brodelt, dass sogar seine Mutter ihm einiges erzählt was angeblich gewesen war. Er hatte aber nie Zweifel an mir, dass ich so etwas machen würde. In meinen Augen ist genau das was eine richtige Freundschaft ausmacht. Obwohl im Nachhinein betrachten verstehe ich auch die Leute, ich war damals Single, und wir haben auch wirklich viel Zeit zusammen verbracht. Man bekommt aber solche Sachen gar nicht mit, weil man im Prinzip nix anderes macht, als sonst auch.

... hmmm ist doch mehr geworden als gedacht.
Mess with the best, die like the rest!

Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3454
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Antimatzist » Do 15. Dez 2011, 15:11

Ja, keine Ahnung. Habn guten Freundeskreis, mit dem ich alles teile, aber sind halt auch 20 Mann, denen ich aber absolut vertrau. Manche sind enger als manch andere (weil ich die nen paar Jahre länger kenne einfach), aber eigentlich würde ich die alle als Freunde bezeichnen. Aber so Kumpels/Bekannte sind halt noch was anderes irgendwie. Würd auch nicht denken, dass der enge Freundeskreis nochmal anwächst oder sich stark ändern wird in den nächsten Jahren.

Klar hab ichn paar Bekannte, aber sind halt Leute die man ab und zu sieht und nich viel mit denen zu tun haben will/hat. Aber find so Abgrenzerei eh dämlich.

Glaub deshalb auch nicht, dass ich mich nochmal so richtig krass mit nem Mädchen, was nicht eh irgendwie bei mir im kreis ist (als Freundin von wem) anfreunden würde. Seh meine Freundin auch einfach als "beste Freundin" an, aber kA. Seh halt keinen richtigen grund, weshalb ich noch mehr Frauenmeinungen bräuchte^^
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Hades
Matilda-Ritter
Matilda-Ritter
Beiträge: 329
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 18:11
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Viktor - Lorelei
Quiz-Punkte: 8
Wohnort: Київ

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Hades » Do 15. Dez 2011, 16:22

Das mit dem Freundeskreis, ist halt so eine Sache, als Kind findet man überall, und in jedem einen Freund, als Jugendlicher hat man auch viel Kontakt, mit dem älter werden, fallen Viele Freunde, Bekannte weg, wegen was auch immer, Umzug, Heirat, Kinder, Meinungsverschiedenheiten oder Sonstiges. Es bleiben im Regelfall wirklich nur die engsten Freunde.
Mess with the best, die like the rest!

Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3454
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Antimatzist » Do 15. Dez 2011, 17:37

keine Ahnung, hab seit bestimmt 6 Jahren jetztn recht ähnlichen Freundeskreis, der mit der Zeit eigentlich immer größer wurde. Ob das jetzt für immer so bleibt, bleibt fraglich, aber denke schon. Viele von denen wohnen halt auch schon am andern Ende Deutschlands, aber ich nehmd as gar nicht so wahr, weil man sich trotzdem ständig sieht^^
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Shinichi
Babydrache
Babydrache
Beiträge: 445
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 10:32
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2,3 und 5
Lieblingscharakter: Luc
Quiz-Punkte: 5
Wohnort: Dortmund

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Shinichi » Do 19. Jan 2012, 08:32

also ich sehe darin kein problem ne freundin zu haben ich war 4 jahre mit einer zusammen (war meine erste beziehung) und jetzt hab ich nur noch telefonisch kontakt zu ihr (wollte sie so) und jetzt geht das auch nur noch selten weil sie nen neuen hat uns dieser auch noch eifersüchtig ist und das verstärkt weil ich der ex bin

momentan hab ich zwar keine direkten freunde aber ich treffe mich ende des monats mit ner alten schulfreundin und nen alten schulfreund noch aus der grundschule so lange ist es auch her das wir uns gesehen haben :D das wird sicher schön werden freu mich schon darauf :D
"Nichts ist trügerischer als eine offenkundige Tatsache."

Benutzeravatar
Chaco
Celadon-Urne
Celadon-Urne
Beiträge: 10
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 23:46
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Osnabrück

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Chaco » Mi 1. Feb 2012, 17:33

Klar geht das. Meine besten Freunde, mit denen ich durch dick und dünn gehe sind Frauen. ;)
Und nein, ich bin nicht schwul.

Chaco
Mau... o.O

Benutzeravatar
Sarai
Zeitritter
Zeitritter
Beiträge: 138
Registriert: So 23. Mai 2010, 23:00
Lieblings-Suikoden: Suikoden II und V
Lieblingscharakter: Ferid
Wohnort: Ruhrpott

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Sarai » Mo 27. Feb 2012, 21:37

Alter Lachs!!
Männer und ihr Penis. Den könnt ihr auch nur auf standby schalten, wa'?
Schlimm. Wenn meine besten Kollegen, mit denen ich auch schon ein paarmal besoffen auf der Couch oder im Bett eingepennt bin, auch nur ansatzweise den Gedankenanfang mir gegenüber keimen ließen : "Die ist schon geil.", wäre ich persönlich zutiefst angepisst. Kein Respekt mir gegenüber. Kein Bezug zu meiner Persönlichkeit und kein Gedanke daran, was ich für ne coole Frau bin, die mit auf der Couch sitzt, Bier trinkt und Boriussia zusammenschnauzt. Glücklicherweise weiß ich dass sie nie so einen Gedanken verschwenden, und ihren (auch mittlerweile teilweise ex-) Freundinnen erklären, dass ich eher ein "Kollege" bin als ne Perle. Auch das ist kein Kompliment aber Super so wie es ist :) und an den teils Exen bin ich auch nicht Schuld. Hab die ja eh nie gesehen. Von daher lautet die Antwort: Ja! Es sei denn man hatte unbewusst eh nie solche Absichten. Dann braucht man aber gar nicht erst Freundschaften zum anderen Geschlecht aufbauen.

Benutzeravatar
Mukumuku
Highlander
Highlander
Beiträge: 76
Registriert: Di 21. Sep 2010, 11:01
Lieblings-Suikoden: I & II
Lieblingscharakter: Mukumuku
Wohnort: Hessen

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Mukumuku » Do 1. Mär 2012, 14:23

Kann der Charakter UND das Aussehen einer Frau, einer besten Freundin, nicht auch geil sein? Keine Ahnung, wo das respektlos sein soll... aber vielleicht meinst du das in einem anderen Zusammenhang.

Ich hab' 'ne interessante Umfrage gefunden, der ich zu 100% Recht gebe. "Leider".
http://www.chilloutzone.net/video/freun ... -frau.html

Benutzeravatar
Haruka von Falena
Star Dragon Schwert
Star Dragon Schwert
Beiträge: 519
Registriert: So 9. Mai 2010, 12:38
Lieblings-Suikoden: suikoden II
Lieblingscharakter: jeane & viki ^^
Quiz-Punkte: 5
Wohnort: Queendom of Falena, Sun-Palace
Kontaktdaten:

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Haruka von Falena » So 4. Mär 2012, 19:26

sicher geht das - und das hat nichts damit zu tun, ob man schwul oder hetero ist...
wenn dem nämlich so wäre, hätte ich sicherlich NUR weibliche freunde... tatsache ist jedoch, dass die verhältnisse von männlichen und weiblichen freunden ziemlich gleichmäßig liegen...
ich kann die schwierigkeiten einiger jungs nicht nachvollziehen, mit einer frau nicht mehr zu haben als eine freundschaft... ihr heteros... tz tz tz... ihr seid SO schw***gesteuert... :mrgreen:
aber mal im ernst: wieso gelingt euch bei fremden frauen nicht, was z.b. bei einer schwester das natürlichste ist - auch wenn diese auf der granaten-skala das kaboom weit überschreitet..?
Sarai hat geschrieben:Alter Lachs!!
Männer und ihr Penis.
hmm... ich weiß nicht, was ich von dieser wortwahl halten soll... ist das nun zufall, oder präsentierst du gerade eine frauen-und-fisch-odeur-vorlage, wie sie besser kaum sein könnte? :mrgreen: :mrgreen:
BÄMM!! headshot... voll ins knie...

Benutzeravatar
Sarai
Zeitritter
Zeitritter
Beiträge: 138
Registriert: So 23. Mai 2010, 23:00
Lieblings-Suikoden: Suikoden II und V
Lieblingscharakter: Ferid
Wohnort: Ruhrpott

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Sarai » Fr 9. Mär 2012, 20:51

Lachs= synonym für Schwanz, schwanek, prengel, fleischpeitsche etc.

Benutzeravatar
Haruka von Falena
Star Dragon Schwert
Star Dragon Schwert
Beiträge: 519
Registriert: So 9. Mai 2010, 12:38
Lieblings-Suikoden: suikoden II
Lieblingscharakter: jeane & viki ^^
Quiz-Punkte: 5
Wohnort: Queendom of Falena, Sun-Palace
Kontaktdaten:

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Haruka von Falena » Fr 9. Mär 2012, 22:41

ist das so? :shock:
wo redet man denn SO?? ich meine, zwei der vier synonyme hab ich noch nie gehört... o.O
BÄMM!! headshot... voll ins knie...

Benutzeravatar
Sarai
Zeitritter
Zeitritter
Beiträge: 138
Registriert: So 23. Mai 2010, 23:00
Lieblings-Suikoden: Suikoden II und V
Lieblingscharakter: Ferid
Wohnort: Ruhrpott

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Sarai » Sa 10. Mär 2012, 10:58

Ruhrpott natürlich :)

Benutzeravatar
Chaco
Celadon-Urne
Celadon-Urne
Beiträge: 10
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 23:46
Quiz-Punkte: 0
Wohnort: Osnabrück

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Chaco » Mo 12. Mär 2012, 22:20

Also... man kann auch mit seinen besten Freundinnen Sex haben, ohne dass sich etwas in den Gegenseitigkeiten großartig verändert.
...und so manche Dame ist notgeiler als die meisten Lachse. ;P

Chaco
Mau... o.O

Benutzeravatar
Haruka von Falena
Star Dragon Schwert
Star Dragon Schwert
Beiträge: 519
Registriert: So 9. Mai 2010, 12:38
Lieblings-Suikoden: suikoden II
Lieblingscharakter: jeane & viki ^^
Quiz-Punkte: 5
Wohnort: Queendom of Falena, Sun-Palace
Kontaktdaten:

Re: Freundschaft zwischen Männern und Frauen, möglich?

Beitrag von Haruka von Falena » Mo 12. Mär 2012, 22:30

das lässt ja tief blicken... xD
allerdings ist DAS eine option, die MIR herzlich wenig helfen würde... ^^°
BÄMM!! headshot... voll ins knie...

Antworten