Seite 1 von 2

Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Mo 26. Dez 2011, 10:06
von CycloneFox
Auf Andriasang habe ich eben entdeckt, dass nach dem ersten Teaser nun der erste Trailer zum PSP Suikoden aufgetaucht ist.

Link zum Trailer

Der Trailer hat allgemein eine sehr gute Qualität (bis 720p) und ist Direct Feed, allerdings sehen die Gameplay Szenen qualitativ alles andere als gut aus. Ich denke, dass das an einer sehr schlechten Aufnahme-Methode von der PSP liegt, aber das lässt einen schon fast schaudern. Ich denke in Natura sieht es nachher um einiges besser aus. Besonders, da man es auch entweder über Komponenten-Kabel auf den TV in 480p oder über auf dem OLED der Vita spielen kann, wenn einen das mitlerweile veraltete PSP LCD nicht so gefällt.

Zu den gezeigten Szenen im Allgemeinen: Zwar sind die bisher nur sehr kurz im Video zu sehen, allerdings kann man jetzt shcon einges entnehmen. Beispielsweise fällt mir auf, dass Konami von der nostalgischen Schräg-Oben ansicht wieder weggegangen ist und sich am allgemeinen Konsenz der PSP RPGs hält. Das herumlaufen könnte so etwa an Crisis Core erinnern. Auch die Grafik scheint jetzt erstmal ganz nett zu sein und ist wirklich komplett in 3D, was ich sehr gut finde. Auf PSP gibt es ehrlich gesagt zu wenige reine 3D RPGs.
Ansonsten gefiel mir nicht alles, was ich sah. Ich will jetzt nicht meckern. Besonders, da ich mich auf das Spiel freue und denke, dass man sich nie über ein Spiel aufregen sollte, das man nie selber gespielt hat. Aber ich finde es etwas eigenartig, dass man in so vielen Szenen ein Monster nach dem anderen sieht und diese sehen doch etwas sehr unreal aus. Ansosnten kann ich aber nicht vieles davon verstehen, was gesagt oder zu sehen war und bin mal gespannt.

Achja, was ich ganz vergessen habe: Abgesehen davon, dass die Entwickler von der Schrägoben-Ansicht weggegangen sind, scheint der Rest des Spiels wirklich zu versuchen zu den Wurzeln zurück zu kehren. Der erste Track der gespielt wird klingt etwas so, als ob man wieder zur Suikoden-Stimmung hin möchte, die Dramatik scheint wieder ganz groß geschrieben zu werden, ... das sieht man ja auch am Cover des Spiels, das wieder eher einem alten PlayStation-Suikoden ähnelt. Über diese Aspekte freue ich mich sehr.^^

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Mo 26. Dez 2011, 10:48
von Knopey
Och, ich muss sagen, dass ich das Gameplay in dem Trailer nicht schlecht finde. Es war nur arg wenig vertreten für meinen Geschmack.

Was mir ein bisschen Bammel bereitet ist der Hardcore-Wechsel der Grafikstile von dem 3D zum Anime-Stil in den Videsequenzen. Ich weiß nicht, ob ich mich daran werde gewöhnen können. Aber das zeigt sich bei Zeiten ;D

Zu der Sache mit den Monstern ... ich denke die sind da diese "besondere Bedrohung". Die allgemeinen Viecher, denen du im Laufe des Spiels begegnest sind da bestimmt nicht so eigenartig. Ein bisschen so wie die Renegaten aus Tierkeis.

Wir schaun mal. ich freu mich auf jeden Fall drauf =D

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Mo 26. Dez 2011, 13:33
von Antimatzist
Man sieht zwar imemr noch zu wenig Gameplay, aber mir gefällt es. Ich denke das mit der Graphik wird an schlechten Aufnahmen liegen, denke in echt wird das Spiel super aussehen.

Ja, die Musik war gut, aber das war sie bei Tierkreis auch schon.^^ Wie ist denn die Soundausgabe an einer PSP so? Auf dem DS ist die ja schrecklich...

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Mo 26. Dez 2011, 15:13
von CycloneFox
Der Sound auf PSP ist sehr gut. Vorteil von der UMD war damals ja der viele speicherplatz wie bei den großen Konsolen. Daher gibts bei spielen wie Crsis Core auch wunderschlön gerenderte Sequenzen und tollen Sound. Das heißt, die Qualität ist wie in PS3, Xbox360 oder PC Spielen.

Die integrierten Boxen sind ganz ok. Klingen etwas besser als mein Smartphone. Du musst nur bedenken, falls du dir eine PSP Street anschaffst. Diese hat nämlich nur einen Speaker und nicht zwei. Als Audio Ausgang verwendet die PSP einen Klinke-Stecker, daher hat man logischer weise auch nur Stereo Sound. Genauso ist es, wenn man die PSP über Komponenten Stecker an den Fernseher anschließt, da hat man immernoch nur Stereo Sound, was mich aber nicht stört, weil ich ehrlich gesagt nur Stereo an meinen beiden Fernsehern habe.^^;

Wenn du dir überlegst, eine PSP zu kaufen, liste ich mal eben auf, was es so gibt:
PSP 1000 (Erstausführung, dick, sehr schwer, nicht mehr erhältlich, nur Ebay)
PSP 2000 Slim&Lite (Schmal, sehr leicht, Video Ausgang via Komponenten-Stecker, nicht mehr erhältlich, nur Ebay)
PSP 3000 Slim&Lite (Schmal, sehr leicht, Video Ausgang via Komponenten-Stecker, Eingebautes Mikrofon, ~159€)
PSP Go 1000 (Slider, kein UMD Laufwerk, dafür aber noch kleiner, schmaler und leichter, Bluetooth (zB für PS3 Controller), 16GB interner Speicher, sehr teuer! )
PSP Street 1000 (Kein WiFi, nur ein Speaker, nur in Europa erhältlich, ansonsten wie eine PSP Slim&Lite aber günstiger ~99€)

Ich würde dir nicht emfehlen, eine PSP Go zu kaufen, da WiFi fehlt, was die meisten Spiele sehr einschrenkt. Ich könnte mir Peacewalker oder Motorstorm zB nicht ohne Multiplayer vorstellen. Das wäre das gleiche, wenn man Dragon Quest IX ohne Mehrspieler spielen würde. Allerdings wäre die Street eine günstige Alternative. Aber ich glaube eher, dass man es bereuhen würde. Die beliebteste Ausführung ist die PSP 2000 oder 3000 S&L, da sie eigentlich alles bietet, was man braucht. Für gewöhnlich findet man diese beiden Modelle auf Ebay auch schon für ~100€.
Ich persönlich würde mir eine PSP Go wünschen, da ich mitlerweile eh keine Spiele mehr auf UMD spiele. Leider ist sie gefloppt, da nicht alle Spiele in rein digitaler Form existieren. (Zumindest nicht auf dem legalem Weg) Allerdings hat die PSP Go nen internen Speicher von 16GB, ist dank des Slider-Layouts handlicher und bietet auch noch Bluetooth, wenn man mal ganz entspannt mit PS3 Controller am Fernseher spielen möchte. (PSP Spiele werden dann in 480p je nach Fernseher mit großem Rand verkleinert dargestellt und PSX Spiele im orginal PAL/NTSC Format)
Daher ist meine Emfehlung: Schaff dir ne Go oder Slim&Lite günstig bei Ebay oder so an. Die orginale fettePSP hat kein Video-Out und ist echt unhandlich, die PSP Street ist ziemlich gekürtzt und soll laut Erfahrungsberichten auch vom Material her nen billigeren Eindruck machen.

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Mo 26. Dez 2011, 15:31
von Connell
*Head/Desk*
Was soll denn dieser J-Pop Mist schon wieder, wie damals bei Tierkreis, ich finde, das passt überhaupt nicht zu Suikoden weswegen bei mir auch Null Suikoden Feeling beim sehen des Trailers aufkommt. Die Anime Sequenzen finde ich wie schon einmal gesagt auch nicht wirklich berauschend und erinnert mich eher an Tierkreis, nur leider scheinen sie an diesen Szenen nicht gerade gespart zu haben... Selbst die Monster schauen nicht Suikoden-like aus :/ Die Gameplayszenen sind okai... aber insgesamt, wenn man jetzt nur vom Trailer ausgeht, kein Suikoden meiner Meinung nach.
Wird mal wieder Zeit für ein richtiges Suikoden, wenn sie das mit den Ablegern (nicht mehr) hinbekommen. Zumindest hat damals Suikodengaiden und Tactics mehr Suifeeling ausgestrahlt. Aber na ja, mal schauen, vielleicht täuscht der Eindruck vom Trailer auch einfach, aber ich hoffe zumindest, das dieses J-Pop Lied nicht das Opening war.

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Mo 26. Dez 2011, 15:37
von Antimatzist
Ne das J-Pop-Lied kam bei Tierkreis doch auch nur im Abspann, oder? Versteh auch nicht, was Japaner damit haben, finds auch störend.

Den ersten track fand ich aber gut, und mir gefallen die Anime-Szenen eigentlich ganz gut.

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Mo 26. Dez 2011, 17:04
von Artur
Connell hat geschrieben:Was soll denn dieser J-Pop Mist schon wieder, wie damals bei Tierkreis, ich finde, das passt überhaupt nicht zu Suikoden weswegen bei mir auch Null Suikoden Feeling beim sehen des Trailers aufkommt.
Also gegen J-Pop hab ich nichts, aber wenn ich mir den Trailer so ansehe denk ich mir "mhh nett". Mir fehlt da irgendwie das Suikoden-Feeling. Als Animeserie wäre es wohl ganz nett (vielleicht haben die da schon was geplant?), aber ansonsten finde ich es halt komisch, warum man keine richtigen, gerenderten Spielsequenzen nimmt.

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Mo 26. Dez 2011, 22:10
von Connell
@Anti: Im original Japanischen Opening gabs auch J-Pop, bei uns haben sie den Gesang glaube ich weggelassen wenn ich mich recht erinnere.

Und ich habe generell auch nichts gegen J-Pop, versteht mich nicht falsch, aber nicht bei Suikoden ;o;
Solche Openings wie bei z.B Suikoden 2 oder 3 wirken einfach ganz anders als wenn man J-Pop nehmen würde (epischer!)

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Mo 26. Dez 2011, 22:42
von Antimatzist
Jo bei uns gabs die Gesangsmelodie als (Pan-?)Flöte. Denke war eher ne Rechtesache und weil japanischer Gesang hier nicht bei jedem ankommt. Das Inazuma Eleven Intro wurde ja auch mit nem deutschen Text versehen :D

Ich weiß aber, was du meinst und seh es genauso.

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Mo 26. Dez 2011, 23:20
von CycloneFox
Oh mann. Davon kann ich ein Liedchen Singen. So ziemlich fast alle JRPGs (Bis auf die aus der 8-16 Bit Ära natürlich) haben japanischen Gesagt, von dem wir nur nie etwas mitbekommen, weil das aus usneren Lokalisierungen immer gestrichen wird, was ich ehrlich gesagt für eine Frechheit und wertminderung des Produktes halte. Ich verstehe die Leute nicht, die entscheiden, dass japanischer Gesang hier im Westen so hässlich gefunden wird, dass man das Lied lieber ganz gegen die Karaoke Version oder ein anderes ersetzt! Tales of the Abyss, Valkyria Chronicles 1 und 2, das schon genannte Suikoden Tierkreis sind da einige Beispiele. Ich verstehe auch nicht, warum GT5 drei verschiedene Intros hat. Am besten gefällt mir auch hier das japanische Intro, weil das die Intro-Melodie aus GT1 für PSOne ist, was ich ehrlichgesagt ziemlich genial finde. Die Leute für die Lokalisierungen fanden wohl, dass der Song zu sehr nach 90er Trash klingt. Das einzige Intro, was mir aktuell einfällt, was unverändert geblieben ist, ist das von Mana Khemia. (Naja und zB auch die klassischen Suikoden-Intros natürlich, aber die hatten auch nie Gesang, dafür wurde bei S1 das Cover im amerikanischen hässlich ersetzt)

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Di 27. Dez 2011, 00:03
von Antimatzist
Je nachdem was man als Gesang definiert *g* Aber ich denke, das sind einfach Lizenz-Gründe oftmals. Die haben halt keine Lust, dem Sänger noch mehr Kohle abzutreten und kA wie das mit Steuern wär.. und machen das halt einfach irgendwie anders.

Was das mit dem S1-Cover aber war, verstehe ich bis heute nicht. Da hat wohl einer bei Konami zu viel gekifft. :D

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Di 27. Dez 2011, 12:33
von Jillia
Hier nochmal der Trailer mit Untertitel (auf das CC klicken) https://www.youtube.com/watch?v=Qw40F6SsX8c

Ich finde den Trailer soweit eigentlich sehr gut. Die Grafik ist etwas gewöhnungsbedürftig wobei ich nicht sagen will, dass sie schlecht ist. Nur hatte Suikoden bisher im Gegensatz zu FF was "comicartiges" (weiss nicht, wie ich es besser ausdrücken soll) während FF immer mehr in die "so real wie möglich aussehen" - Schiene übergegangen ist. Wenn ich mir so die Monster ansehe, waren ja nur 2 oder so, sehen die mir nicht mehr nach Suikoden aus. Bei dem Trailer scheint es auch einen Übersetzungsfehler zu geben: 108 Skills. Ist ein wenig viel oder? Die meinen sicher Charaktere? Die Musik fand ich in Ordnung. Ich steh ja auf J-Pop denke aber auch, dass das eher das Endinglied oder so war und sich bestimmt nicht durch das ganze Spiel ziehen wird. Allerdings muss ich schon zugeben, dass es nicht sehr suikodentypisch ist, leider. Die Opening der Suikoden Teile 1 - 5 hatten durchaus mehr Feeling als das "Gedudel" von Tierkreis. Trotz allem finde ich die Charaktere doch sehr interessant. Neben den neu hinzugekommenen wirkt der Held doch ein wenig blass aber wird man ja sehen (hoffentlich).
Mir kommt es nur so vor, als wären unwahrscheinlich viele Anime Sequenzen drin. Kann aber auch sein, dass das nur für den Anfang des Spiels so ist damit die Story besser erzählt werden kann. Trotz allem ist mir dieser Trend schon in mehreren RPGs aufgefallen. Sehr viele Sequenzen und dazwischen rennt man mal von A nach B oder tötet was bevor wieder die nächste Sequenz eingeleitet wird. Zur Storyerzählung sicher nicht schlecht aber auf Dauer doch sehr eintönig. Schliesslich will man auch spielen und nicht nur stumfsinnig Videos schauen. Geht vielleicht aber auch nur mir so.


Sorry, mein Deutsch war auch schon mal besser. Bin krank und etwas benebelt von den Tabletten :mrgreen:

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Di 27. Dez 2011, 12:52
von Antimatzist
Ne, die meinen Skills, habs in ner anderen Übersetzung auch gelesen. Das Prinzip soll ja so sein, dass CHaraktere aus der Zukunft von Charakteren aus der Vergangenheit Skills lernen können... wie da sgenau funktioniert habe ich selber nicht richtig verstanden. Irgendwie im Kampf kann man einen Befehl ausführen und lernt das dann nach ein paar mal (erinnert irgendwie an BoF III/IV...). Also können 108-Skills schon gut sein. Vor allem wenn es keine Runen gibt muss man ja irgendwie anders für Vielfalt sorgen...
Ich hoffe nur, dass die Skills bei den Charakteren mehr Sinn machen als bei Tierkreis, wo das manchmal sehr sehr zufällig erschien, warum jetzt ein bestimmter Charakter genau dieses Mal der Sterne Set hat...

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Mi 28. Dez 2011, 13:48
von Artur
Connell hat geschrieben:Solche Openings wie bei z.B Suikoden 2 oder 3 wirken einfach ganz anders als wenn man J-Pop nehmen würde (epischer!)
Sui II und Sui III Opening :love2: Die Musik vom dritten Teil hab ich in meiner Abspielliste von Winamp :D Man verbindet es einfach mehr mit Suikoden, als irgend so eine J-Pop Song. Damals wurden die Lieder noch für die Spiele gemacht :? .

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Mo 2. Jan 2012, 20:16
von Toremneon
Mh zum Thema Musik schließe ich mich an. Suikoden 1-2 haben einfach einen wunderbaren Soundtrack, sieht man auch an der Masse an Ost und was es da alles gibt. Viele herrliche Versionen der Lieder und Themen entstanden. Höre ich immer gern auf meinem MP3 Player^^ Aber einfach zu teuer für spiele heutzutage, schätze ich.

Zum trailer, es sieht immer mehr nach einer klassischen RPG Story aus, kleiner Heldenkreis muss Welt vor bösen Monstern retten und aus den 108 Charas sind einfach mal, in Ermangelung von Einfallsreichtum, 108 skills geworden. Würde mich sehr enttäuschen wenn Suikoden so zu einem o815 RPG werden würde, wäre sicher auch gut spielbar und würde Laune machen aber wäre nicht Suikoden...

Ging es nur mir so oder sah das in dem Trailer nach dem Sonnenpalast in Sol-Falena aus? War doch Orginal Audienz bei der Königin Optik.

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Mo 2. Jan 2012, 20:31
von Mana
108 Skills statt 108 Charaktere? Klingt gewöhnungsbedürfdig. Ich wünschte, es gäbe volle 108 Sterne, sodass man das "richtige" Suikoden Feeling erleben könnte. Bin gespannt, wie das mit den Skills funktionieren soll.

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Mo 2. Jan 2012, 23:22
von Antimatzist
Mana hat geschrieben:108 Skills statt 108 Charaktere? Klingt gewöhnungsbedürfdig. Ich wünschte, es gäbe volle 108 Sterne, sodass man das "richtige" Suikoden Feeling erleben könnte. Bin gespannt, wie das mit den Skills funktionieren soll.
Vielleicht falsch rübergekommen: Es wird (also kann es natürlich nicht 100% sagen, aber es spricht nix dagegen bisher) 108 Sterne geben. Für die frühe Heldentruppe sind ja auch schon ein paar Sterne bestätigt und es wär ja komisch, wenn es nur 6 Sterne des Schicksals gäbe.

@Soundtrack: Ich find aber nicht, dass das nur ein Qualitätsmerkmal der ersten beiden Teile ist. Suikoden Tierkreis hatte einen super Soundtrack imo (scheiterte an der schlechten DS-Soundausgabe...)

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Di 3. Jan 2012, 00:46
von Toremneon
War von mir auch nur so eine Vermutung. Aber nach einem politischen Konflikt verfeindet oder sich im Krieg befindender Reiche war nichts zu sehen. Und ich glaube mal nicht, dass die Monster nun die einzigen Gegner sind.

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Di 3. Jan 2012, 02:35
von Chaco
Hm... interessant und Mist! Ich kann immer noch kein Japanisch. xD
Gegen Anime-Grafiken habe ich ja schon mal nichts und wenn das nicht nur im Trailer so ist, werden wir hierbei mal einen sprachbegabten Helden haben. Und ansonsten wird es hier wohl ein auf einen Mensch vs. Monster-Konflikt hinauslaufen, was zwar ungewöhnlich für Suikoden (das hat es früher nicht gegeben! xD) ist, aber nicht unbedingt schlechter sein muss. Auch wenn dann die Antagonisten etwas langweiliger sind.
Nur... bei dem kurzen Blick auf die Kampfszenen hatte ich gleich einen Suikoden IV-Trigger. >_<
Bitte, bitte lass es nicht wieder so viel rausgeworfenes Geld sein...

Chaco

Re: Neuer Trailer mit ersten Gameplay-Eindrücken

Verfasst: Di 3. Jan 2012, 13:54
von Antimatzist
@Chaco: Naja, aber es gibt hier zumidnest 6 Charaktere wieder ;)

@Mensch-gegen-Monster: Also ich war bisher zu faul, um ALLE japanischen Texte aus Magazinen zu übersetzen, aber so wie es ausschaut, wird die Story sehr viel Politik beinhalten. Das Monster dient einem größeren Reich als Vorwand, kleinere Monster zu versklaven und es gibt dann eine Gruppierung, die für die Freiheit der kleinen Dörfer kämpft, und ja, denke daraus kann man viel machen. Ich wittere schon einen FF X Plot, wo das große Monster einer Regierung als Existenzberechtigung dient, und das große Reich bemüht ist, den Status Quo beizubehalten.

Hoffe nur, die Story ist interessanter als FF X :D

Das einzige, was blöd ist - in einem Monat ist Japan-Release. Und immernoch kein Release-Datum für den Rest der Welt bestätigt...