Seite 2 von 2

Re: Murayama enthüllt "Eiyuden Chronicle"

Verfasst: Mo 27. Jul 2020, 22:34
von Antimatzist
Ich meine, DLC wurde schon angekündigt; mal sehen, was so dazu kommt.

Re: Murayama enthüllt "Eiyuden Chronicle"

Verfasst: Di 28. Jul 2020, 15:33
von CloudMcRip
Ich hab es auch "gebackt", jetzt sind es schon 101 Charaktere außerdem wird es ein Angel Minispiel bei 1,9M US$ geben.

Re: Murayama enthüllt "Eiyuden Chronicle"

Verfasst: Di 28. Jul 2020, 18:04
von Connell
Aus gegebenen Anlass melde ich mich nach langer Zeit auch mal wieder zu Wort!
Als ich vor ein paar Tagen die Ankündigung zu Eiyuden Chronicle gelesen habe, war ich sofort Feuer und Flamme! Vor allem da es visuell (Grafik, Artworks) geradezu nach Suikoden schreit und auch der Held erinnert stark an Riou oder Tir, mir gefällt's!
Ich weiß, es ist kein neues Suikoden, aber für mich fühlt es sich schon jetzt nach mehr Suikoden an, als die letzten beiden Ableger, nur mit einem neuen Namen und einer neuen Welt.

Leider bin ich ebenfalls nicht im Besitz einer Kreditkarte wie einige andere hier, aber Dank einer guten Freundin konnte ich zumindest indirekt spenden (wir haben uns einfach die Summe eines Double Packs geteilt).

Übrigens finde ich es witzig, dass das Spiel (voraussichtlich) Oktober 2022 erscheinen soll, beinahe 108 Wochen (sofern ich mich nicht verrechnet habe, sind es 109 Wochen), nach Beendigung der Kickstarter-Kampagne. Ich weiß nicht, ob es so gewollt ist oder einfach nur ein purer Zufall, aber es war mir aufgefallen, als ich darüber spekulierte wie toll es wohl wäre, wenn wir einen Charakter pro Woche präsentiert bekämen, um die 2 Jahre zu überbrücken.

Re: Murayama enthüllt "Eiyuden Chronicle"

Verfasst: Di 28. Jul 2020, 18:36
von Antimatzist
Haha, das wäre ein witziger Zufall mit den 108 Wochen :-D

Re: Murayama enthüllt "Eiyuden Chronicle"

Verfasst: Di 28. Jul 2020, 21:13
von Suikoden2
Visuell spricht mich das natürlich an dazu ein Murayama Projekt...bin ein wenig gehyped.
Wenn es für die PS5 kommt würde ich direkt zuschlagen.

Re: Murayama enthüllt "Eiyuden Chronicle"

Verfasst: Di 28. Jul 2020, 21:22
von Antimatzist
Es wird für die PS5 kommen. :-)

Re: Murayama enthüllt "Eiyuden Chronicle"

Verfasst: Mi 29. Jul 2020, 12:21
von Connell
Übrigens lohnt es sich, mal die Kommentare auf der Kickstarter-Seite durchzugehen.
Ich habe mal ein paar interessante Fragen und Antworten raus kopiert:

Q: Don't know if this question was already answered, but what localization have the game ?
A: English, French, Italian, German, Spanish, Japanese, and Chinese.

Q: Will the game include English voices or is it just text?[...]
A: English Voice will be included.[...]

Q: Hope stretch goal add Strategy war element and 1 vs 1 Duel
A: Murayama-san has already confirmed there will be large-scale battles and that he'd love to include something like 1v1 Duels but wants to update the design.

Q: [...]I looked through interviews now and saw mention of maybe portraits in the dialog boxes?[...]
A: Murayama-san did respond to one interview saying he liked portraits and wanted to find a way for them to work in the UI.

Q: [...]Please make Sauna / Bath conversations in this game!
A: Noted

Q: Will there be a world map ? Hope there will, I would miss it
A: Murayama-san has stated in an interview that there will be!

Re: Murayama enthüllt "Eiyuden Chronicle"

Verfasst: Mi 29. Jul 2020, 12:37
von Suikoden2
Antimatzist hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 21:22
Es wird für die PS5 kommen. :-)
Na dann steht einem Kauf nix im Wege. 8-) Also die ersten Bilder hauen mich schon um. Auf der PS4 aktuell vermisse ich diese liebevollen RPG wie wir die von früher kennen. Hier kam direkt Nostalgie auf.
Konami hätte die Rechte einfach an Murayama verschenken sollen. :biggrin:

Re: Murayama enthüllt "Eiyuden Chronicle"

Verfasst: Mi 29. Jul 2020, 22:37
von Hades
Na, dafür kommt man doch gern mal wieder ins Forum)))

Hört sich vielversprechend an. Werde mir evtl. die PC Version "bestellen" damit ich nicht von PS XY abhängig bin 😅😂

PS: Wegen Kreditkarte, es gibt manchmal Angebote von z.B Amazon. War sogar kostenlos damals. Evtl. Gibt's sogar noch nen Gutschein dazu, hab ich damals als Student mal gemacht, um mir einen Laserdrucker zu "finanzieren" 😂 und dann wieder gekündigt.

Re: Murayama enthüllt "Eiyuden Chronicle"

Verfasst: Do 30. Jul 2020, 07:55
von Antimatzist
Guckt mal, was eure Banken anbieten. Bei der Comdirect konnte man z.B. eine Prepaidkreditkarte umsonst kriegen. Ich bin jetzt bei der GLS und da kriegt man als Genossenschaftsmitglied auch eine umsonst.
Ich nutz eh nur Prepaidkreditkarten, das sind also teilweise gute Angebote! Müsst dann nur den benötigten Betrag vor Ende der Kampagne aufladen.

Re: Murayama enthüllt "Eiyuden Chronicle"

Verfasst: Do 30. Jul 2020, 17:15
von Suiko
Das Spiel sieht toll aus :)
Ich habe mir jetzt echt lange überlegt, ob ich die Kampagne auch unterstützen soll, aber als reiner Konsolenspieler bin ich noch sehr unschlüssig.

Ich habe vor rund 5 Jahren Edge of Eternity gebackt, nachdem das Ziel für die Konsolenversionen erreicht war und ich habe bis heute noch nichts davon gesehen...Alpha-Versionen sind für PC verfügbar, damit kann ich aber nichts anfangen. Wenn das Spiel dann tatsächlich mal für Konsolen erscheinen sollte, ist eh die PS5 längst draussen.

Bei diesem Titel hier wär ich noch unsicherer...da steht PS4 mit dabei, aber je nach Releasedatum weiss ich nicht, ob das dann noch stimmt. Ich werde mir wohl auch die PS5 holen, wenn ein Spiel für mich dafür erscheint.

Re: Murayama enthüllt "Eiyuden Chronicle"

Verfasst: Do 30. Jul 2020, 19:50
von Antimatzist
Für mich passt es, weil ich die PS4 ausgemessen hatte und die PS5 ja teils abwärtskompatibel sein soll. Werd sie mir dann holen. Ist halt ein doofer Zeitounkt für die Kampagne. Viele ärgern such, dass keine Switchversion versprochen wird, aber bis 2022/23 ist noch so viel Zeit ...
Bin gespannt, ob ich wirklich die Betaversion testen werde immer.

Re: Murayama enthüllt "Eiyuden Chronicle"

Verfasst: Mi 21. Okt 2020, 15:04
von azor002
Wäre echt schade falls es keine Switch Unterstützung gibt, das Spiel unterwegs zu spielen hätte doch was :D

Was ich mich aber schon die ganze Zeit frage.... Warum hat man das Spiel nicht Suikoden VII genannt??? Gibt es da rechtliche Probleme? Inhaltlich wäre es doch nicht schlimm, wenn es keinen direkten Bezug zu den Vorgängern gibt. Bei der Kickstarter-Kampagne hätte es glaube auch mehr mediale Aufmerksamkeit gegeben, oder?

Re: Murayama enthüllt "Eiyuden Chronicle"

Verfasst: Mi 21. Okt 2020, 17:54
von Antimatzist
Ja, der Name Suikoden (bzw. in Japan Gensou Suikoden) ist markenrechtlich geschützt. Man darf nicht ohne Weiteres ein Videospiel mit dem Namen rausbringen.

Viel mehr mediale Aufmerksamkeit hätte man aber auch nicht genererieren können, denke ich; immerhin wurde es am Ende eines der erfolgreichsten Kickstartervideospielprojekte aller Zeiten.