Yoshitaka Murayama ist verstorben

Die neusten Nachrichten von Suikoversum.de!
Antworten
Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3969
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Yoshitaka Murayama ist verstorben

Beitrag von Antimatzist »

Yoshitaka Murayama ist am 6. Februar 2024 an Komplikationen einer andauernden Krankheit verstorben. Dies gab Rabbit&Bear Studios in einem Kickstarter-Update zu Eiyuden Chronicle heute bekannt.

Murayama begann seine Entwicklerkarriere, als er 1992 zu Konami stieß. Zu seinen bekanntesten Werken gehören zweifelsohne Suikoden (1995) und Suikoden II (1998), die das Genre der japanischen Rollenspiele gekonnt um politischen und emotionalen Geschichten erweiterte. Nachdem er Suikoden 2002 nach der Arbeit an Suikoden III verließ, arbeitete er mehrere Jahre als freischaffender Spieleautor, unter anderem den Shooter 10,000 Bullets (2005) und The Alliance Alive (2017). Er schriebt außerdem die Geschichte für eine Mangaumsetzung des Kartenspiels Magic: The Gathering.

Murayama kehrte 2020 mit der Ankündigung des spirituellen Suikoden-Nachfolgers Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes auf die Bildfläche zurück. zusammen mit den anderen Suikoden-Veteranen Junko Kawano und Osamu Komuta sammelte er 3,6 Millionen € über eine Crowdfunding-Kampagne ein, womit es zu einem der erfolgreichsten Spieleprojekte aller Zeiten der Plattform wurde. 2022 erschien der Ableger Eiyuden Chronicle: Rising, an dem er nur beiläufig beteiligt war. Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes soll am 23. April 2024 erscheinen.

Wir sind Murayama auf ewig dankbar für die Geschichten und Welten, die er für uns geschaffen hat. Ruhe in Frieden.
Bild
Dateianhänge
murayama-creator-writer.jpeg
murayama-creator-writer.jpeg (32.76 KiB) 3159 mal betrachtet
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!
Benutzeravatar
Suiko
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 295
Registriert: Di 20. Apr 2010, 21:00
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Viktor
Wohnort: Schweiz

Re: Yoshitaka Murayama ist verstorben

Beitrag von Suiko »

Das ist eine erschreckende Nachricht, ich hatte keine Ahnung, dass er krank war. :(
Ruhe in Frieden.
Jetzt kann er nicht mal mehr den Release von Eiyuden miterleben
Benutzeravatar
Millie101
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 77
Registriert: So 7. Feb 2016, 18:04
Lieblings-Suikoden: 2 & 5
Lieblingscharakter: Viktor und Flik
Quiz-Punkte: 0

Re: Yoshitaka Murayama ist verstorben

Beitrag von Millie101 »

Fühle gerade eine richtige Schwere, auch wenn ich ihn nicht persönlich gekannt habe und er auch niemand war, der stark in der Öffentlichkeit stand. Aber seine Schöpfung hat mich geprägt, und da bin ich ihm dankbar – mit Suikoden hat er etwas Großartiges erschaffen. Vor allem war er auch noch so jung …
Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3969
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Yoshitaka Murayama ist verstorben

Beitrag von Antimatzist »

Der offizielle japanische Suikoden Account zeigt auch Anteilnahme.
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!
Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1607
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Yoshitaka Murayama ist verstorben

Beitrag von Toremneon »

Ich glaube ich brauch echt Zeit, um das zu verdauen. Wir hatten ja alle die Hoffnung, dass mit diesem Jahr wieder was passiert um Suikoden. Oder das zumindest Eiyuden zu einem würdigen Nachfolgefranchise wird. Das er jetzt nicht sehen darf, wie das Spiel raus kommt und wie froh die Suikodenfans nach all diesen Jahren sind. Das ist wirklich traurig.
In Suikoden we trust.

Bild
Benutzeravatar
Black Silver
Admin a. D.
Beiträge: 223
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 17:48
Lieblings-Suikoden: 5-2-3-1-Tactics-Tierkreis-GaidenI+II-4
Lieblingscharakter: Fliktor^^
Quiz-Punkte: 12
Wohnort: Himmelsfestung von Jowston

Re: Yoshitaka Murayama ist verstorben

Beitrag von Black Silver »

Das begräbt grad so ein bissl meine Hoffnung das Eiyuden eine schöne neue Nachfolgeserie zu Suikoden wird. Ohne Murayama glaube ich nicht an besonders tolle Nachfolger! Ich denke Hundred Heroes wird viele begeistern und alles was danach kommt wird wohl ohne Murayama leiden!
Bin grad wirklich sehr traurig über diese Nachricht aber das ist leider das Leben.

Ruhe in Frieden ehrwürdiger Yoshitaka und danke für alle die schönen Geschichten und Charaktere die du geschaffen hast! :love2:
Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3969
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Yoshitaka Murayama ist verstorben

Beitrag von Antimatzist »

Black Silver hat geschrieben: Mi 14. Feb 2024, 22:31 Das begräbt grad so ein bissl meine Hoffnung das Eiyuden eine schöne neue Nachfolgeserie zu Suikoden wird. Ohne Murayama glaube ich nicht an besonders tolle Nachfolger! Ich denke Hundred Heroes wird viele begeistern und alles was danach kommt wird wohl ohne Murayama leiden!
Das ist jetzt alles sehr praktisch gedacht, aber: ich denke, dass Eiyuden (und auch Suikoden) in Zukunft auch ohne Murayama funktionieren können. Bei Suikoden stand man immer still, wohl weil man Murayama nicht im Weg stehen wollte, falls er je zurückkehrte. Kawano Junko hat jetzt so viele Jahre mit ihm zusammengearbeitet, ich gehe davon aus, sie kennt seine Vision. Ähnlich bei Eiyuden.

Angenommen, es hätte überhaupt eine Zukunft des Franchises gegeben. Ich bin froh, dass die Kreativarbeit an Eiyuden fertig war und wir so Murayamas Vsion wirklich noch einmal spielen können. leider ohne dass er es erleben wird.
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!
Benutzeravatar
Thanatos
Zwergenkrieger
Zwergenkrieger
Beiträge: 30
Registriert: Sa 17. Apr 2010, 15:31
Quiz-Punkte: 0

Re: Yoshitaka Murayama ist verstorben

Beitrag von Thanatos »

Danke für alles Yoshitaka Murayama.
Ich bin dankbar für sein Mitwirken durch Suikoden in meinem Leben. Es ist nun abzuwarten wie sich die Dinge ohne ihn weiterentwickeln, aber trotzallem ist es traurig, dass er nicht mehr in der Lage ist, das fertige Spiel zu sehen.
"That was me as well!"Or if you prefer moon speak... "SORE MO WATASHI DA!"
Bild
"ELYON YEDA DOMAR!!!"
Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1607
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Yoshitaka Murayama ist verstorben

Beitrag von Toremneon »

Wir werden sehen was die Zeit bringt. Ich bin mir sicher, dass Team setzt jetzt noch mal alles ein um Eiyuden so geil wie möglich zu machen. Vielleicht ist es ein Anfang. Vielleicht bringt der Erfolg auch wieder ein neues Suikoden Spiel mit sich. Wer weiß.
In Suikoden we trust.

Bild
Suikoden2
Zeitritter
Zeitritter
Beiträge: 137
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 01:46

Re: Yoshitaka Murayama ist verstorben

Beitrag von Suikoden2 »

Als ich davon gehört habe hat mich das doch sehr getroffen leider. Möge er in Frieden ruhen. Schade das er nicht erleben kann wie sein neues "Baby" die Fans glücklich macht.
Antworten