Welche Spiele habt ihr nie beendet ...

Für alle anderen Spiele, die keine RPGs sind.

Moderator: MrSark

oddys
Moderator RPG-Bereich
Moderator RPG-Bereich
Beiträge: 840
Registriert: Mo 28. Jun 2010, 21:13
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Shu
Quiz-Punkte: 15
Wohnort: Danewitz (kennt eh keiner ^^)

Re: Welche Spiele habt ihr nie beendet ...

Beitrag von oddys »

Ich habe nur ein Spiel nicht durchgespielt und das ist peinlicher in diesem Forum als hundert andere
Suikoden I: Durch ein Verwechslung ist mir das Spiel abhanden gekommen, irgendwann besorge ich es mir aber und zocke es komplett durch.

FF X ist doch easy habe das Game mit Richter durch. (83 min hat der Kampf gedauert XD).
Der Trick bei Sin ist Wakkas Angriffs-T Lulua Ekstase und die Bestias. (Valfaris und Bahamut machen ja schon 50000 Schaden (gab glaub ich nur einen Boss bei dem ich mehr als 2-3 Versuche brauchte(Seymor oben auf Berg Gagazet) der Rest war einfach, selbst ohne Heiler Yuna war bei mir Magierin)))


Die Zukunft begann gestern.

Quizgroßmeister

Skoopter
Matilda-Ritter
Matilda-Ritter
Beiträge: 340
Registriert: Di 27. Jul 2010, 22:43
Quiz-Punkte: 2
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf

Re: Welche Spiele habt ihr nie beendet ...

Beitrag von Skoopter »

Suikodenfan hat geschrieben:Suikoden I
Suikoden II
Suikoden Tactics
Kingdom Hearts I
Kingdom Hearts CoM

Ich hab kurz vor dem Ende keine Lust mehr.
Nur bei Suikoden I habe ich glaube ich mitten drin aufgehört.
Du hast KDH 1 nicht durchgespielt? Warum das denn? Das Spiel ist doch genial. ^^
Ach ja:
Die Unglaublichen: Das war mir zu blöd. xD
Command&Conquer: Ich bin noch dabei. ^^
Champions of Norrarth: Ich komme am Ende nicht weiter.
Rayman 2+3 : Ein neues Spiel ist rausekommen und habe dann das durchgespielt.
Sonst habe ich alle Spiele, die ich je angefangen habe, durchgespielt. ^_^
Staub ist überall! Findet euch damit ab!



Helfen sie den Kindern in Afrika, alle 60 Sekunden vergeht eine Minute. Spenden sie !

Hades
Matilda-Ritter
Matilda-Ritter
Beiträge: 330
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 18:11
Lieblings-Suikoden: Suikoden 2
Lieblingscharakter: Viktor - Lorelei
Quiz-Punkte: 8
Wohnort: Київ

Re: Welche Spiele habt ihr nie beendet ...

Beitrag von Hades »

FF X, schon 3 mal angefangen, aber dann immer wieder keine Zeit gehabt.
FF XII, irgendwie Lust auf ein anderes Spiel :))
Mess with the best, die like the rest!

Bild

Benutzeravatar
CycloneFox
Reichswache
Reichswache
Beiträge: 202
Registriert: Mi 6. Okt 2010, 15:43
Quiz-Punkte: 2

Re: Welche Spiele habt ihr nie beendet ...

Beitrag von CycloneFox »

Final Fantasy X-2... ICh hasse es was die aus FFX gemacht habe. Ich glaube ich bin sogar kurz vor dem letzten Dungeon. Aber ich musste mich quälen... Dabei war FFX so schön.

Xenogears. Ich weiß auch nicht warum... Aber ich habe nun zwei mal das Savegame verloren. Habe nun wieder das dritte mal angefangen und bin gerade wieder in aus dem Gefängnis raus aber irgendwie verliere ich an der Stelle immer so die Lust am Spiel.

Benutzeravatar
MrSark
"Nuf Ced" Mcgreevy
"Nuf Ced" Mcgreevy
Beiträge: 943
Registriert: Do 13. Mai 2010, 13:44
Lieblings-Suikoden: Suikoden V
Lieblingscharakter: Georg
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Dublin, Irland

Re: Welche Spiele habt ihr nie beendet ...

Beitrag von MrSark »

Oh Fox, das ist ein seehr grosser Fehler :)
Ich geb gerne zu, dass Xenogears ein sehr anstrengendes und teils auch etwas unzugängliches Spiel ist, aber gerade auf der zweiten Disc entwickelt sich das Spiel so dermassen Genial. Solltest du aufjedenfall weiterspielen. Wenn nicht komm ich vorbei und zwing dich :D
Bild

Sarai
Zeitritter
Zeitritter
Beiträge: 139
Registriert: So 23. Mai 2010, 23:00
Lieblings-Suikoden: Suikoden II und V
Lieblingscharakter: Ferid
Wohnort: Ruhrpott

Re: Welche Spiele habt ihr nie beendet ...

Beitrag von Sarai »

Jillia hat geschrieben:Bin ich hier die einzige, die viele Spiele nicht durchbekommen bzw. abgebrochen hat? Ist ja richtig peinlich. Na gut, fangen wir an.

Exhumed (PSX) Mein erstes eigenes Spiel. Man musste immer so eine Art Schlüssel mit Symbolen finden um die entsprechenden Türen zu öffnen. Ein Schlüssel habe ich nie gefunden. Ist aber bestimmt schon über 10 Jahre her.
OMG, Exhumed. Kenn ich auch noch ^^ Hab ich auch irgendwann mal angefangen, und hatte keinen dauerhaften Anreiz für mich. Hab also nach kurzer Zeit aufgehört zu spielen.
Blaze and Blade (PSX) Alleine fand ich es langweilig und mit Freunden sind wir immer nie ganz weit gekommen, da die immer nur höchstens mal am WE da waren.
Hatte ich auch mal zusammen mit meinem bruder angefangen zu spielen. Da ich ihn aber nur alle zwei Wochen gesehen habe, kam ich irgendwann raus und er hat dann eh alleine weitergespielt.

Final Fantasy VI: Hab ich mal angefangen und kam an einer Stelle irgendwie nicht weiter. Dann fehlte die Zeit und ich war aus der Story raus. Wenn man zu lange wartet, vergisst man zuviel.

Jade Cocoon: Total langweiliges, kinderleichtes Spiel. Hat mich nicht gefordert und war auch nicht mit herrausragenden Charas bestückt. Nie wieder angerührt.

Vagrant Story: Schon wieder fehlte es an Zeit. Schade, eigentlich ist es das Game wert. Vllt. kram ich es mal wieder raus.

Alone in the Darkness: Hatte es angefangen, und mein VATER! hat es zu Ende gespielt. Genau wie bei FF VIII, ein Grund, warum ich dieses Spiel späöter dann nochmal alleine angefangen und beendet habe. Frechheit, einfach weiterzocken bis zum Ending und sich schön allein die Endsequenzen reinpfeifen.

Justy
Bandit
Bandit
Beiträge: 28
Registriert: So 8. Apr 2012, 15:50
Lieblings-Suikoden: Suikoden: Tsumugareshi Hyakunen no Toki
Lieblingscharakter: Zephon, Gino
Quiz-Punkte: 0
Kontaktdaten:

Re: Welche Spiele habt ihr nie beendet ...

Beitrag von Justy »

Führe ja eine Online Gameliste und die sagt, ich hätte 77 unbeendete Spiele...ahaha...
Muss mal sehn, inwiefern das noch richtig ist und welche Spiele ich da überhaupt mit eingetragen habe.

Ich nenn mal hier nur Spiele die mir gerade einfallen:

White Knight Chronicles II
Ich glaube meine Erwartungen waren da einfach zu hoch, weil Level 5 ja meinte, sie hätten alles gegenüber den Vorgänger verbessert. Gut, das Spiel spielt sich auch besser und wahrscheinlich werde ich irgendwann noch einmal die Remastered Version des ersten Teils angehen, aber den zweiten Teil hab ich aufgegeben, weil er mir einfach zu blöd wurde. Das ständige hin und her gerenne, durch Gegenden, durch die ich im ersten Teil schon tausend Mal gelaufen bin und dann geht die Story dadurch nur sehr schleppend voran. Über die Story und die Darstellungsweise der Zwischensequenzen des ersten Teils hab ich mich übrigens prächtig amüsiert. Das war einfach so blöd, das ich das nicht ernst nehmen konnte und irgendwie sehe ich da auch nicht wirklich eine Besserung. Ah ja, was mich noch stört ist der eigene Charakter, der null zur Story beiträgt und allgemein, dass einiges an den Online Mode "gebunden" ist, also das es Missionen gibt, die man gar nicht alleine schaffen kann...


Wild Arms 2, 3 und XF
Ich mag den zweiten Teil recht gerne, hab mit der PSN Version einen Neustart versucht und es irgendwann wieder pausieren lassen...weiß selbst nicht warum.^^"
Wild Arms 3 hingegen...ich komme mit Virginia und auch irgendwie mit der Grafik nicht so ganz klar. Da ich kurz vorher Wild Arms Alter Code F durchgespielt habe,
war die Freude auch nicht groß, dass der dritte Teil vom Kampfsystem her genauso lahm ist...
Wahrscheinlich werd ich es irgendwann nochmal angehen, weil ich das Gameplay und Rätsel wirklich gerne mag, aber aktuell fehlt da wirklich die Motivation.

Bei XF liegt es wahrscheinlich am SRPG Genre. An find ich es ganz toll, dass es Kreativität ins Genre mit ein bringt und es nicht nur einfaches Gegner besiegen ist, sondern man auch unterschiedliche Missionen erledigen muss, aber teilweise ist das Spiel echt fordernd. >.<


UnchainBlades ReXX
Teilweise echt schwer und man merkt, dass es ein Dungeon Crawler Titel ist. Bin aktuell in Kapitel 4 und hab damit anscheinend auch den schwestern Teil überstanden, aber ich brauchte meinen Memory Stick Platz für ein anderes Spiel und seitdem pausiert der Titel.


Catherine
Ich bin zu schlecht dafür und es ist mir zu Umständlich einen Youtube Guide zur Rate zu ziehen. Jedenfalls hänge ich schon recht lange an einer Stage...


Das sind jedenfalls mal ein paar der Titel.^^"

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3699
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Welche Spiele habt ihr nie beendet ...

Beitrag von Antimatzist »

UnchainBlades ReXX ist nie außerhalb Japans erschienen, oder? Hatte an dem Teil ziemliches Interesse, sah sehr cool aus...
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Justy
Bandit
Bandit
Beiträge: 28
Registriert: So 8. Apr 2012, 15:50
Lieblings-Suikoden: Suikoden: Tsumugareshi Hyakunen no Toki
Lieblingscharakter: Zephon, Gino
Quiz-Punkte: 0
Kontaktdaten:

Re: Welche Spiele habt ihr nie beendet ...

Beitrag von Justy »

Der amerikanische Publisher XSEED hat sich UnchainBlades ReXX geschnappt.
Die US Version wird UnchainedBlades heißen. Sowohl 3DS, als auch PSP Version kommen rüber, aber beides nur als Download Version.
Sollte sich kein Publisher hierzulande dazu entscheiden, dem Spiel eine normale Version zu geben, dann kann man zumindest mit einer
PSN Version rechnen. Erscheinungsdatum für Amerika ist aber glaube ich noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3699
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Welche Spiele habt ihr nie beendet ...

Beitrag von Antimatzist »

Mh, vllt ein Grund mehr, sich nen amerikanischen 3DS zu holen. Ist das Spiel denn gut?
Bild
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Justy
Bandit
Bandit
Beiträge: 28
Registriert: So 8. Apr 2012, 15:50
Lieblings-Suikoden: Suikoden: Tsumugareshi Hyakunen no Toki
Lieblingscharakter: Zephon, Gino
Quiz-Punkte: 0
Kontaktdaten:

Re: Welche Spiele habt ihr nie beendet ...

Beitrag von Justy »

Ich spiel so gut wie keine Dungeon Crawler Titel in der Ego-Perspektive, aber dieses Spiel hat mich überzeugen können.
Es ist aber nicht überdurchschnittlich gut.

Charaktere sind interessant genug und ein gewisser Humor ist auch enthalten.
Das Spiel ist recht bunt, hat ein schönes Design, die Charaktere wurden halt nur alle von unterschiedlichen Zeichnern beigesteuert, so ist das im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftigt. Story geht leider nur langsam voran, weil immer riesige Dungeon dazwischenkommen, daher kann ich dazu noch nicht allzu viel sagen. Man spielt die ersten drei Kapitel auch mit unterschiedlichen Teams, die sich da nur kurz mal begegnen. Das einzig Dumme daran ist nur, dass man bei jeden Team auf Level 1 anfängt.

Man sitzt da stundenlang mit zu in einen Dungeon zu trainieren, um diesen bewältigen zu können. Der Schwierigkeitsgrad pro Etage kann plötzlich ziemlich ansteigen. Manchmal ist das wirklich frustrierend. Dungeon sind aber ansonsteb weitgehend ganz nett gestaltet.

Das Kampfsystem ist auch ganz einfach gehalten, also man sieht nur die Gegner und die Charakterbilder. Aber es gibt doch einige Punkte, die es etwas besonders machen. Zum einen kann man mitunter von so vielen Gegnern angegriffen werden, dass man mit den Schultertasten der PSP die Perspektive wechseln muss, um den Rest zu sehen und Bosse sind wirklich gewaltig. Die passen nicht auf den Bildschirm, sondern sind in Abschnitten unterteilt, wenn man einen Teil des Bosses erledigt hat, wechselt es zum nächsten.
Das Unchain System ist an sich ganz interessant. Man sammelt sich ja Monster zusammen, um sie mit ins Team zu nehmen. Jeder Charakter kann eine bestimmte Anzahl an Monstern "ausrüsten", die leveln auch mit und greifen automatisch an oder dienen als Schutzschild. Gibt einige Funktionen, die damit verbunden sind, man kann die Freundschaft zu den einzelnen Monstern zum Beispiel verstärken. Allerdings ist man darauf angewiesen in jedem Dungeon Monster zu sammeln und vor allem zu versuchen starke zu bekommen, weil es an bestimmten Stellen im Spiel Judgment Battles gibt und da zählt die Anzahl und die Stärke der Monster, um die zu gewinnen. Damit hab ich so meine Probleme, wenn ich im Spiel hängen bleibe, sind meistens die Judgment Battles dran Schuld.

Wenn man Dungeon Crawler allgemein mag und nichts gegen stundenlanges Trainieren hat, um in der Story weiterzukommen, weil der Schwierigkeitsgrad auch etwas hoch angesetzt ist, dann ist es ein ganz guter Titel. Der Soundtrack ist übrigens hörenswert.^^

Antworten