Preview: Eiyuden Chronicle: Rising

Die neusten Nachrichten von Suikoversum.de!
Antworten
Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3813
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Preview: Eiyuden Chronicle: Rising

Beitrag von Antimatzist »

Auf den letzten Zügen der Kickstarter-Kampagne zu Eiyuden Chronicle gab es nochmal ein Schmankerl: das Spiel wird ein Spin-Off erhalten! Eiyuden Chronicle: Rising wird dabei unabhängig vom Hauptspiel von Natsume-Atari (u.a. Wild Guns Reloaded – nicht zu verwechseln mit Natsume, die für die neueren Harvest-Moon-Spiele zuständig sind) entwickelt und soll noch 2022 erscheinen, also einem Jahr vor dem Hauptspiel. Ein ähnliches Verfahren kennen wir bereits von der Kickstarter-Kampagne zu Bloodstained, dem Castlevania-Nachfolger, welches mit Castlevania: Curse of the Moon ein Jahr vor Veröffentlichung einen Ableger im Castlevania-III-Stil bekam.
Trotz des unabhängigen Entwicklerteams spielt Rising natürlich in der gleichen Welt wie das Hauptspiel und dient als Einfphrung in die Welt von Allraan. Die Geschichte beginnt dabei mehrere Monate vor der des Hauptspiels, als die junge Abenteurerin CJ auf der Suche nach Schätzen im Dorf Neu-Neveah auftaucht. Dort hat sich vor Kurzem nach einem Erdbeben der Eingang zu Ruinen geöffnet, welche ungeahnte Schätze beherbergt. Der Haken: CJ benötigt eine Erkunderlizenz, welche ein kleines Vermögen kostet. Die stellvertretende Bürgermeisterin Isha hat jedoch eine Lösung: die Lizenz kann man auch erwerben, wenn man den Bewohnern der heruntergekommenen Stadt hilft. Und so erledigt CJ Auftrag um Auftrag, um der Lizenz näher zu kommen.
Bild
Die Aufgaben beginnen simpel - hier muss man die entlaufene Katze Yum Yum finden. Die meisten Aufgaben sind sehr simpel und beinhalten meist das Finden einer bestimmten Anzahl Ressourcen.

In dem kurzen Ausschnitt (ersten zwei Dungeons bis zum zweiten Boss) zeigt die Geschichte erst einmal ihr grundsätzliches Potential. Die Anzahl an Aufgaben sorgt für einen sehr organischen Fluss der Geschichte. Muss man zunächst die entlaufene Katze eines kleinen Mädchens finden, muss man schon bald tiefer in den dunklen Wald und stärkere Monster besiegen. Die Charaktere wirken dabei allesamt sehr liebevoll ausgearbeitet und vor allem die Hauptcharaktere zeigen schon in den wenigen Stunden Spielzeit ihr Potential. An dieser Stelle bleibt noch offen, ob die Gesamtgeschichte (laut Hersteller ca. 20 Stunden) motivieren kann, wie repetitiv die Aufgaben auf Dauer werden, und wie sich die Handlung ins Hauptspiel einfügt. Man darf jedoch nicht vergessen, dass es sich nur um einen Ableger und noch nicht das Hauptspiel handelt, welches den Fokus mehr auf politische Konflikte setzen wird. Das Spiel macht aber sehr deutlich, dass es einige Geheimnisse aufzudecken gibt.
Bild
Die Bosskämpfe sind das Highlight des relativ faden Kampfsystems. Jeder Boss hat dabei ein bestimmtes Angriffsmuster. Ist dies jedoch einmal gelernt, stellen sie keine Herausforderung mehr dar.

Optisch ist das Spiel auf dem ersten Blick grandios. Das Spiel präsentiert sich ausschließlich in der Seitenansicht, was für die Dungeons zweckmäßig ist und die Erkundung in der Stadt auch vereinfacht. Die Sprites der Hauptcharaktere fügen sich wirklich perfekt in die schönen Hintergründe des Spiels ein und wecken in ihren Proportionen Erinnerungen an die ersten beiden Suikoden-Teile – nur glattgebügelter. Die meisten Dorfbewohner wirken jedoch bisher etwas farblos und deutlich weniger detailliert. Auch die Bewegungs- und insbesondere Kampfanimationen wirken noch etwas klobig und ungelenk, die Erkundung der Dungeons wirkt dadurch etwas wenig geschmeidig. Die Preview lief aber sehr rund, Ruckler gab es keine, und das selbst auf meinem Linux-System. Die musikalische Untermalung ist schön, aber ragt weder positiv noch negativ hervor. Eine Sprachausgabe gab es aber leider nicht.
Bild
Der Ausbau des Dorfs Neu-Neveah stellt den Mittelpunkt der Geschichte dar. Hilft man den Dorfbewohnern, eröffnen sie Geschäfte und Läden. Die Reise im Dorf und den Dungeons wird dabei durch eine Schnellreisefunktion erleichtert.

Einen großen Teil des Spiels machen die Dungeons aus, in denen man meist Materialien für die Dorfbewohner suchen muss. Braucht eine Figur Holz für den Ausbau seines beschädigten Holzes, geht man in den Wald. Der ist natürlich gefährlicher als der örtliche Stadtwald und Heimat gefährlicher Monster. Hier hat Rising auch direkt seine Schwachstelle: Das Action-RPG ist einfach recht schlecht auf dem Gebiet der Action. Zunächst steuert man nur CJ, die nur springen, angreifen und sprinten kann, was ziemlich unterkomplex ist. Die Gegner sind jedoch meist ohnehin mit so wenig Mühe zu besiegen, dass man nicht mehr braucht. Sobald sich mit Garoo der zweite Charakter anschließt, beginnt es allmählich spannend zu werden. Man kann im Kampf zwischen beiden Charakteren frei zwischen beiden Kämpfern wechseln und somit stärkere Komboangriffe starten. Dabei ergänzen sich die beiden Figuren – CJ als schnelle, aber schwache und Garoo als langsamer, aber starker Angreifer – gut. Mit Isha, die in der Preview nicht spielbar ist, wird noch ein dritter Charakter eingreifen. Man schaltet durch das Verbessern der Ausrüstung auch neue Fähigkeiten frei, wodurch das Kampfsystem eventuell frisch genug bleibt. Persönlich fand ich die Steuerung im Kampf etwas ungewohnt, da jeder Figur genau ein Button zugeteilt ist, und ich öfter mal den falschen Knopf gedrückt habe. Beim Tauschen der Charakter gibt es aber immer eine kurze Verzögerung, wodurch ich dann öfter mal vom Gegner getroffen wurde statt draufgehauen habe. Wahrscheinlich nur eine Gewöhnungssache.
Bild
Es treten auch Figuren auf, die man im Hauptspiel wiedersehen wird - wie Squash (links).

Zusammen ergibt sich trotzdem ein pasendes Gesamtbild. Es ist unglaublich motivierend, den Dorfbewohnern zu helfen und zu sehen, wie sich die Stadt Stück für Stück aufbaut. Das erinnert sehr an die Hauptquartiere in der Suikoden-Reihe. Durch den Ausbau der Geschäfte kann man auch das Warenangebot erweitern oder neue Fähigkeiten erlangen. Die Dialoge haben allesamt viel Herz und die deutsche Übersetzung ist insgesamt gelungen, wenn man von einigen Merkwürdigkeiten absieht. Diese werden aber hoffentlich auch noch bis zur Veröffentlichung des Spiels behoben.
Eiyuden Chronicle: Rising soll im Laufe von 2022 für alle gängigen Plattformen erscheinen. Mein Ersteindruck ist durchweg positiv, aber nicht ekstatisch. Man wird hier ein solides Spiel kriegen, was Lust auf die Welt von Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes macht, und die Wartezeit aufs Hauptspiel hoffentlich verkürzt.
Dateianhänge
20220324200647_1.jpg
20220324200647_1.jpg (521.65 KiB) 1059 mal betrachtet
20220323191206_1.jpg
20220323191206_1.jpg (833.32 KiB) 1059 mal betrachtet
20220323191008_1.jpg
20220323191008_1.jpg (583.18 KiB) 1059 mal betrachtet
20220323190238_1.jpg
20220323190238_1.jpg (703.47 KiB) 1059 mal betrachtet


Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Kyril
Admin a. D.
Beiträge: 70
Registriert: So 21. Mär 2010, 17:51

Re: Preview: Eiyuden Chronicle: Rising

Beitrag von Kyril »

Sehr schöne Preview. :) Bin gespannt, ob das Spiel mich dann BEIM Spielen abholt. Aktuell bin ich da noch ein bisschen skeptisch, ob man das typische Suikoden-Feeling dort wiederbekommt.

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3813
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Preview: Eiyuden Chronicle: Rising

Beitrag von Antimatzist »

Bei dem Spiel wird es schwierig. Man kann mit NPC nur im Rahmen ihrer Quests interagieren. Gleichzeitig gibt es immer was Neues über die Welt zu erfahren. Das Ausbauen des Dorfes ist spaßig, aber auch nicht allzu komplex. Das Spiel erinnert eher an eine Mischung aus Suikoden und Metroid.

Für 15€ wird man hier aber denke ich gut unterhalten.
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Black Silver
Admin a. D.
Beiträge: 217
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 17:48
Lieblings-Suikoden: 5-2-3-1-Tactics-Tierkreis-GaidenI+II-4
Lieblingscharakter: Fliktor^^
Quiz-Punkte: 12
Wohnort: Himmelsfestung von Jowston

Re: Preview: Eiyuden Chronicle: Rising

Beitrag von Black Silver »

hatt ich mich veerlesen. gabs auch beim xbox gamepass oder? wenn ja dann isses saved schon ma gespielt bei mir

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3813
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Preview: Eiyuden Chronicle: Rising

Beitrag von Antimatzist »

Black Silver hat geschrieben:
Mo 2. Mai 2022, 03:37
hatt ich mich veerlesen. gabs auch beim xbox gamepass oder? wenn ja dann isses saved schon ma gespielt bei mir
Ja, kann man auch schon vorladen!
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1588
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Preview: Eiyuden Chronicle: Rising

Beitrag von Toremneon »

Ich habe richtig Bock drauf, ist ja auch nicht mehr lange, auch wenn das Spiel eher mittel wird, ich freue mich in die Welt einzutauchen und das kein one shot ist sondern auf diese Welt aufgebaut wird, mit hoffentlich mehr als 2 Spielen.
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3813
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Preview: Eiyuden Chronicle: Rising

Beitrag von Antimatzist »

Mein Review folgt dann am Dienstag, darf leider vorher nichts dazu sagen. Ich hoffe aber, ich krieg es auch komplett durch bis dahin, damit man sich einen besseren Eindruck machen kann.
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1588
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Preview: Eiyuden Chronicle: Rising

Beitrag von Toremneon »

Hast du schon das ganze Spiel???? Wenn, ja, wie zur Hölle bist du da ran gekommen?
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3813
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Preview: Eiyuden Chronicle: Rising

Beitrag von Antimatzist »

Bin Presse. 😊
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1588
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Preview: Eiyuden Chronicle: Rising

Beitrag von Toremneon »

Übers SRM oder über dein Online Magazin?

Leute, ich habe so RICHTIG Bock auf morgen, werde direkt von der Arbeit - Luftlinie nach Hause und dann muss es abgehen!
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3813
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Preview: Eiyuden Chronicle: Rising

Beitrag von Antimatzist »

Toremneon hat geschrieben:
Mo 9. Mai 2022, 22:20
Übers SRM oder über dein Online Magazin?

Leute, ich habe so RICHTIG Bock auf morgen, werde direkt von der Arbeit - Luftlinie nach Hause und dann muss es abgehen!
Über suikoversum.de
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Benutzeravatar
Toremneon
Suikodianer
Suikodianer
Beiträge: 1588
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 12:29
Lieblings-Suikoden: Suikoden 8
Lieblingscharakter: CyperFliktor
Quiz-Punkte: 1
Wohnort: In der Nähe von Bärlin

Re: Preview: Eiyuden Chronicle: Rising

Beitrag von Toremneon »

Das ist ja fast noch unglaublicher! Für so ein kleines Forum lassen die nen Early Access Key springen? Damit 5 deutsche Fans das lesen^^
In Suikoden we trust.

Bild

Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3813
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Preview: Eiyuden Chronicle: Rising

Beitrag von Antimatzist »

Naja, haben das Prestige von 21 Jahren Treue😅
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!

Antworten