Closed Beta ab 14. März (Achtung Spoiler!)

Der Suikoden-Nachfolger im Geiste soll 2023 erscheinen.
Antworten
Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3957
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Closed Beta ab 14. März (Achtung Spoiler!)

Beitrag von Antimatzist »

Hier können alle, die können und wollen sich über die closed beta austauschen, die nächste Woche erscheint.

Achtet auf Spoiler! Nutzt bitte aussagekräftige Spoilertags, sobald ihr über inhaltliche Sachen redet, die Plotpunkte Vorwegnehmen.

Ein Beispiel (CW steht für content warning)

Code: Alles auswählen

CW Nowa[Spoiler]Ich fand krass, dass Nowa in Wirklichkeit ein 10000 Jahre alter Dämon ist[/Spoiler]
Resultiert in

CW Nowa
Spoiler:
Ich fand krass, dass Nowa in Wirklichkeit ein 10000 Jahre alter Dämon ist
Wenn ihr natürlich über Kampfelemente, Gameplay, Graphik, Musik reden wollt, könnt ihr das ohne Spoilermarkierung tun. Alle, die hier mitlesen, müssen sich bewusst sein, dass hier über so etwas geredet wird.
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!
Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3957
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Closed Beta ab 14. März (Achtung Spoiler!)

Beitrag von Antimatzist »

Also gestern kam ja bereits die Beta. und ich muss sagen: Wow! Ich bin wirklich extrem positiv überrascht und hätte Schlechteres erwartet.

Vorab: die closed beta ist extrem lang. Im offiziellen Discord spricht man von bis zu 7 h, ich bin jetzt bei 4 h und habe noch etwas vor mir. Man erhält auf jeden Fall einen guten Einblick, was einen erwartet.

Meine größte Angst im Vorfeld war die Graphik. Ich mag diese Mischung aus HD-Hintergründen und Sprites nicht, weil es so aufgesetzt wirkt. Aber beim Spielen wirkt es in Ordnung. Höchstens auf der Weltkarte finde ich, dass es nicht so gut zusammenpasst, aber es geht schon. Die Animationen sehen wirklich gut aus im Kampf und generell wirkt es recht polished!

Die Musik gefällt mir sehr gut, ein paar Hooks sind dabei. Mal sehen, was da noch kommt.

Der Schwierigkeitsgrad des Spiels ist sehr gut gewählt. Der Anfang ist sehr leicht, aber ein optionaler Boss war schon sehr knifflig. Man kann das Spiel direkt auf Schwierig stellen, was ich auch tun werde, denke ich. Die Gegnerquote ist extrem gering, was mich überrascht hat.

Nun inhaltlich ... da muss ich sagen, dass man es noch gar nicht einschätzen kann.

Der generelle Beginn:
Spoiler:
Man startet extrem „mittendrin“. Die Interaktionen zwischen den Figuren wirken etwas merkwürdig dadurch. Einerseits kennen sie sich nicht, andererseits blödeln sie schon etwas rum. Das Verhältnis von Seign und Nowa wirkt etwas aufgesetzt und ich fühle die Verbindung der beiden noch nicht so. Dass Garr einen direkt zum Hauptmann macht, finde ich auch eher unnatürlich. man hat noch wenig Bezug zu den Figuren und vielleicht wächst man da auch rein.

Mir hätte es besser gefallen, wenn man erst einen kleinen Auftrag mit der Gruppe erledigt, dann die ganze Seign-Geschichte hat und dann vielleicht den Timeskip hätte.
Charakterrekrutierungen:
Spoiler:
Die gefallen mir gut. Bei der Hälfte aller Figuren bisher musste man den Charakter einfach nur ansprechen, aber mit ziemlich netten Dialogen. Für andere muss man Quests erledigen - Mellores Boss fand ich extrem stark, und die fünf Wildschweine zu besiegen für den Armbrustschützen hat durch die niedrige Kampfrate etwas gedauert. Ich bin gespannt, wie die weiteren Rekrutierungen so ausfallen.
Insgesamt erwartet hier einen genau das, was wir gehofft haben. Es steht und fällt noch etwas mit dem weiteren Verlauf der Geschichte.
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!
Benutzeravatar
Antimatzist
Flughörnchen
Flughörnchen
Beiträge: 3957
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 00:24
Lieblings-Suikoden: Suikoden II
Lieblingscharakter: Mukumuku ^_^
Quiz-Punkte: 13
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Closed Beta ab 14. März (Achtung Spoiler!)

Beitrag von Antimatzist »

Nun habe ich die Beta beendet und der positive Eindruck verstärkt sich.

Die Dungeons sind extrem groß, fast zu groß, würde ich sagen. Mal sehen, ob das noch krasser wird im Spiel oder es da auch etwas mehr Variation gibt. Ein Dungeon hatte einige kleinere Rätsel, das war ganz nett.

Bosskämpfe dauern länger und sind durchaus anspruchsvoll verglichen mit Suikoden. Bosse haben oft auch ein Gimmick, das die Kämpfe vereinfacht oder einen Kniff reinbringt. Man muss zum Beispiel einen Schalte rumlegen, der einen Kran steuert, und Schaden an der eigenen Gruppe vermeidet und im gegenzug dem Gegner schadet.

Man hat nach der Beta so knapp 10 Charaktere rekrutiert und die Story hat noch nicht richtig begonnen, trotz so 6-7 h SPielzeit. ich schätze, das Endspiel wird so um die 50 Stunden liegen - trotzdem fand ich den Beginn kurzweiliger als zum Beispiel Suikoden V.
Viktor hat geschrieben:Heh, I'll make sure you can never make that grin again. I'll chop you up! Grind you up! Dry you in the sun! Break you to pieces! Bury you in the ground! Piss on you! Then I'll dig you up! Pull you! Stretch you! Drag you around! And then, and then, in any case, I'll never forgive you!!!
Antworten