Stormfist

Aus Suikopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon bearbeiten.png stub
Tierkreis Stadt.png Dieser Städte-Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf der Suikopedia, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.

Stormfist (ストームフィスト, Sutōmufisuto) ist die zweitgrößte Stadt des Königinnenreichs Falena und Hauptquartier der Godwin-Fraktion.

Geschichte

Stormfist war die erste Hauptstadt des Königinnenreichs Falena, bis Königin Khorshed sie 212 nach Sol-Falena verlegte. Das Haus Aethalbald herrschte lange über die Stadt, bis das Haus Godwin um das Jahr 350 die Herrschaft erlangte.

Die am Feitas gelegene Stadt war gleichzeitig eine gut ausgebaute Festung. In der Mitte der Stadt stand die Arena, die für ihre Gladiatorenkämpfe berühmt war, und welche den Austragungsort der Heiligen Spiele darstellte. An die Arena grenzte das Schloss der Godwins an.

Während des Sonnenrunenkrieges war die Stadt von Marscal Godwin scharf in zwei Bereiche getrennt, wobei die armen Bewohner an die Grenze der Stadt gedrängt wurden, während der Adel weiterhin in der Stadt leben durfte.


Falena flagge.jpg

Königinnenreich Falena

Städte

Sol-Falena - Stormfist - Rainwall - Sable - Alseid - Lunas - Doraat - Hershville - Lelcar - Zwergencamp - Gordius - Biberburg - Lordlake - Raftfleet - Sauronix - Estrise - Yashuna - Haud

Militär

Ritter der Königin - Königliche Marine - Feitas-Drachenkavallerie

Politik

Senat - Neues Parlament