Bernadette Egan

Aus Suikopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon bearbeiten.png stub
Richmond cs.png Dieser Personen-Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf der Suikopedia, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.
Icon bearbeiten.png Dieser Artikel hat noch nicht die Form eines enzyklopädischen Artikels, wie er hier erwünscht ist.
Bitte füge Links, Absätze und Überschriften hinzu und achte auf deine Wortwahl.

Bernadette ist die Vizekommandantin der 'Lino En Kuldes', des Flagschiffs der Flotte der Inselnationen. Sie ist die jüngste Tochter von Admiral Skald Egan, auf dessen Wunsch hin sie sich dem Prizen von Falena alsoffizielle Repräsentantin der Inselnationen anschließt. Die ruhige und fähige Bernadette hat sieben ältere Brüder und Schwestern, die in den verschiedensten Bereichen aktiv sind, wie z.B. als Soldaten, Händler, Schiffseigner oder ehemalige Kommandanten der Ritter der Königin Falenas. Tatsächlich war Ferid der Vater des Prinzen und von Prinzessin Lymsleia einer ihrer älteren Brüder, was Bernadette zur Tante und Skald zum Großvater des Prinzen macht, was diesem aber nicht bekannt ist. Bernadette ist bei den Piraten für ihre cleveren Entscheidungen gefürchtet, so riet sie, als eine Bande von Seeräubern einen Leuchtturm besetzte dazu, die Piraten durch einen gleichzeitigen Angriff über die Innen- und die Außenleiter zu überraschen, wobei es gelang, den Piratenkapitän gefangen zu nehmen. Als weitere Mitglieder der Bande ein Kind als Geisel nahmen, um ihren Anführer freizupressen, verkleidete sie die Stimmimitatorin Chisato mit einem Kapuzenumhang, die die Piraten mit der Stimme des Kapitäns hereinlegte, so dass der Junge gerettet und der Rest der Bande festgenommen werden konnte. Lediglich ihr Vater schafft es Bernadette immer wieder so zu manipulieren, dass sie genau das tut was er eigentlich will. Bernadette erkennt seine Tricks grundsätzlich immer erst dann, wenn sie bereits irgendeiner halsbrecherischen Aktion zugestimmt hat.