Genso Suikoden Tsumugareshi Hyakunen no Toki

Aus Suikopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder Teile davon basiert auf Spielen oder anderen Medien, die bisher nicht offiziell ins Deutsche übersetzt wurden. Einige Begriffe sind deshalb direkt aus dem Japanischen oder Englischen übernommen und übersetzt worden.
Genso Suikoden Tsumugareshi Hyakunen no Toki

幻想水滸伝 紡がれし百年の時

Suikoden Tsumugareshi logo.png
Entwickler: Konami
Genre: Rollenspiel
Veröffentlichungen:
PlayStation Portable

JapanFlagge.pngJapan 9. Februar 2012

Plattformen:
PlayStation Portable, PlayStation Vita
Medien:
1 Modul (UMD)
Spielmodi: Einzelspieler
Verfügbare Sprachen: Japanisch
Altersfreigabe
USK PEGI
keine Freigabe keine Freigabe

Genso Suikoden Tsumugareshi Hyakunen no Toki (幻想水滸伝 紡がれし百年の時, Gensō Suikoden: Das verwobene Netz der Jahrhundete) ist ein Konsolenrollenspiel, welches von Konami für die Sony PlayStation Portable entwickelt wurde. Es ist der 14. und bislang letzte Teil der Suikoden-Reihe und erschien am 9. Februar 2012 ausschließlich in Japan.

Bereits wie der Vorgänger Suikoden Tierkreis spielt dieser Teil in einer neuen Welt der Ewigkeit, die von der früheren Hauptreihe entkoppelt ist. Trotzdem greift das Spiel bekannte Prinzipien wie die 108 Sterne des Schicksals auf.

Spielprinzip

Genso Suikoden Tsumugareshi Hyakunen no Toki ist ein klassisches japanisches Rollenspiel.

Handlung

Szenario

Seit 300 Jahren wird die Welt von den Teras Pharma angegriffen, Monstern, die alle 100 Jahre erscheinen und alle Völker auszurotten drohen. Nur das Reich Ionia, das faktisch den gesamten Kontinent beherrscht, kann durch den Einsatz eines starken Militärs diese Bedrohung abwehren. Yosuke, ein Nachfahre des Helden Thorwad Albreck, der vor 100 Jahren die letzte Monsterinvasion abewehrte, sieht sich nun der kommenden Gefahr der nächsten Invasion der Monster ausgesetzt. Neben dem Reich Ionia, mit dem er und seine Abenteurergruppe kooperiert, versucht aber auch die Rebellengruppe der Zinnoberaxt, die politische Macht an sich zu reißen und die Welt von der Herrschaft des Reichs zu erlösen.

Entwickung

Entstehung

Das Spiel wurde am 18. September 2011 auf der Tokyo Games Show angekündigt.[1] Das Entwicklerteam bestand aus Osamu Komuta, der bereits bei Suikoden Tierkreis Regie führte, und dem Autor Kazuyoshi Tsugawa, der an Suikoden Tierkreis und SUikoden V mitarbeitete.

Veröffentlichung

Das Spiel erschien am 9. Februar 2012 in Japan.

Lokalisierung

Das Spiel erhielt keine offizielle Lokalisierung außerhalb Japans und Konami gab nie Pläne für eine solche Veröffentlichung bekannt.

Am 8. Oktober 2021 erschien eine englische Fanübersetzung des Spiels als Suikoden: The Woven Web of the Centuries.[2]

Ton

Der Genso Suikoden Tsumugareshi Hyakunen no Toki Original Soundtrack & Drama CD, der alle Stücke des Spiels sowie ein Hörspiel enthält, erschien am 9. Februar 2012.[3] Das Titellied des Spiels The Giving Tree wurde von Chiaki Ishikawa gesungen.

Rezeption

Japanisch
Famitsu 30/40

Das Spiel wurde von der japanischen Spielpresse durchschnittlich aufgenommen. Das japansiche Magazin Famitsu Weekly vergab 30 von 40 Punkten (Einzelbewertungne der 4 Reviewer: 7/8/7/8)[4] und Dengeki PlayStation 78,75 von 100 möglichen Punkten (Einzelwertungen: 80, 80, 80 und 75).

Das Spiel war mit 61.784 verkauften Einheiten in der Erscheinungswoche das meistverkaufte Spiel der Woche. Bis März 2012 wurden insgesamt 83.086 Kopien des Spiels verkauft, bis es aus den Charts fiel.

Gallerie

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Jens Bischoff: Genso Suikoden: Tsumugareshi Hyakunen no Toki : Neue Episode angekündigt. In: 4players.de. 18 September 2011, abgerufen am 08 Oktober 2021.
  2. . In: suikodenwoven.website. abgerufen am 08 Oktober 2021.
  3. LC-2110~2 – Genso Suikoden Tsumugareshi Hyakunen no Toki Original Soundtrack & Drama CD - VGMdb. In: vgmdb.net. 09 Februar 2012, abgerufen am 08 Oktober 2021 (English).
  4. Sal Romano: Famitsu Review Scores: Issue 1209 - Gematsu. In: gematsu.com. 01 Februar 2012, abgerufen am 08 Oktober 2021 (English).