Tuhululu

Aus Suikopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Richmond cs.png Dieser Personen-Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf der Suikopedia, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.
Icon bearbeiten.png Dieser Artikel hat noch nicht die Form eines enzyklopädischen Artikels, wie er hier erwünscht ist.
Bitte füge Links, Absätze und Überschriften hinzu und achte auf deine Wortwahl.

Tuhululi war ein Mitglied der Viele-Wege-Kompanie. Er war außerdem einFahrender Händler, der die Welt bereiste, um vons einer Mutter Rekareka das Handeln zu erlernen.

Biographie

Tuhululu ist der zurückhaltende Sohn von Rekareka, der ihr bei ihrem Handelsgeschäft hilft. Sie bildet ihn zu einem großen Händler aus. Einmal schickt sie ihn in eine andere Welt, wo er Laggart-Felle kaufen sollte. Sie gab ihm jedoch absichtlich zu wenig Geld mit. Daraufhin musste Tuhululu mit Krausschneckenhäusern handeln, um einen Profit einzufahren. Er verzichtete jedoch auf jedes Lob, da er es ohne die Hilfe der Viele-Wege-Kompanie nicht geschafft hätte, aber die Leibwächter, die ihm zur Seite standen, sagten, dass sie nur daneben standen und zugeschaut hätten. Aus Dankbarkeit schlossen er und seine Mutter sich der Kompanie an.

Tuhululu betreibt ein Handelsgeschäft auf der Burg Rätselhaft und versucht, den Laden mit den neusten Waren aus der ganzen Welt zu füllen. Er bereist außerdem viele andere Welten, um interessante Handelswaren zu finden.

Sein Selbstvertrauen wächst mit der Dauer des Konflikts und als der Orden besiegt war, hatte er genug von seiner Mutter gelernt, um sich selbstständig zu machen und ein groer Kaufmann zu werden. Seine Mutter kehrte zu ihrem Mann zurück.