Garoo

Aus Suikopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Garoo
Garoo
Artwork von Junko Kawano
Alter 35
Volk Tiermensch

Garoo (ガルー Garu) ist ein Söldner, der zusammen mit J und Isha die Runenhügel in der Nähe von Neu-Nevaeh untersucht.

Biographie

Garoo hat eine Tochter namens Allaby. Seine Frau verstarb bereits vor einigen Jahren und Allaby litt an einer schweren Krankheit, weswegen er sich auf einen Pakt mit dem Galdean-Reich einließ: er sollte die Urzeit-Linse aus den Runenhügeln in der Nähe von Neu-Nevaeh besorgen, während das Reich seine Tochter in Gewahrsam nahm. Dort kaufte er für 100.000 Baqua eine Abenteurerlizenz von Isha. Er traf CJ zum ersten Mal im Großen Wald, wo er eine Runensäule untersuchte, aber die beiden lernten sich erst in Tatara Schmiede richtig kennen. Hogan stellte ihn als einen Söldner aus seiner Heimatstadt vor, was Garoo jedoch herunterspielte.

Hogan überzeugte Garoo schließlich, an der Seite von CJ zu arbeiten. Obwohl die beiden aufgrund von CJs Naivität und Garoos zynischer Einstellung oft aneinandergerieten, arbeiteten sie gut zusammen. Im Steinbruch war es Garoo, der Mellore überredete, nach Neu-Nevaeh zurückzukehren und sich für die Beschädigung des Bollwerks der Stadt zu entschuldigen. Nachdem er dort den Mineralgolem besiegt hatte, war Garoo begeistert vom Wert der dort gefundenen Rohlinse (etwa 200.000 Baqua), aber auch besorgt über die Art von Person, die ein solch potenziell mächtiges Artefakt besitzen wollte.

Nachdem man schließlich den Standort der gewaltigen Linse gefunden hatte, stellte sich heraus, dass Garoo mit den Imperialen unter einem Mann namens Hurstwine und seinen Banditen zusammenarbeitete, um die Rune zu stehlen. Hurstwine drohte, Garoos Tochter zu töten, wenn er ihnen nicht helfen würde. Am Ende war Garoo jedoch nicht in der Lage, seine Freunde zu verraten und wandte sich gegen Hurstwine, um ihn abzuwehren.

Persönlichkeit

Garoo wirkt auf den ersten Blick knallhart und es scheint, als würde er nur für den eigenen Profit kämpfen. In seinem alten Leben als Söldner hat er sich im Alleingang durch einige fiese Schlachten gekämpft. Obwohl er gegenüber CJ erst abweisend war, stellt sich später heraus, dass er ein besorgter Vater ist und auch in CJ eine gute Freundin sieht.

Entstehung

Junko Kawano entwarf Garoo, nachdem sie ein Wallaby im Zoo sah. Sein interessantestes Merkmal sei sein Brustbeutel, da normalerweise nur weibliche Kängurus einen Beutel besitzen.[1]

Wissenswertes

  • Garoos Lieblingsessen ist PavlovaWikipedia.png, eine Sahnetorte auf Baisserbasis, die als das australische und neuseeländische Nationalgericht angesehen wird.
  • Garoo basiert auf einem RiesenkänguruWikipedia.png.

Einzelnachweise

  1. January 2022 Update. In: kickstarter.com. 26 Januar 2022, abgerufen am 28 Februar 2022 (English).