Richard

Aus Suikopedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Richmond cs.png Dieser Personen-Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf der Suikopedia, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.
Icon bearbeiten.png Dieser Artikel hat noch nicht die Form eines enzyklopädischen Artikels, wie er hier erwünscht ist.
Bitte füge Links, Absätze und Überschriften hinzu und achte auf deine Wortwahl.
Richard
Chian-Stern
Richard
Geboren 432 in Königreich Zelant
Volk Mensch


Richard (リヒャルト Rihyaruto) war Mitglied der Lindwurm-Söldnerbrigade, der unter Müller diente. Er war als herausragender Schwertkämpfer weithin bekannt.

Biographie

Richard ist ein vielversprechender junger Soldar der Lindwurm-Söldnerbrigade. Er diente als Teil von Wilhelms Einheit und leitete eine Einheit an der vordersten Front. Seit seiner Kindheit wurde Richard von seinem Vater gezwungen, seine Schwertkünste weiter zu lernen. Eines Tages bemerkte Müller, wie der Vater Richard misshandelte, und tötete ihn. Aus Dankbarkeit folgt ihm Richard seitdem. Müller wurde Richards Idol und er befolgte jeden seiner Befehle, ohn ihn zu hinterfragen. Er trat den Heiligen Spielen bei, obwohl Müller ihm dies nur im Scherz befahl. Er wurde anscheinend vor seinem ersten Kampf vergiftet. Als Ursache vermutet man eine Süßigkeit, die ihm ein kleines Mädchen vorher gab. Sein Gegner wurde daraufhin disqualifiziert, Richard konnte am weiteren Turnier jedoch nicht mehr teilnehmen. Müller befahl ihm daraufhin, an einem Wasserfall zu trainieren. Dort traf er reyjadour und folgte ihm auf Müllers Befehl zum Ceras-See.

Nach dem Sonnenrunen-Krieg wurde ihm vorgeschlagen, eine eigene Einheit zu übernehmen. Er ebvorzugte es jedoch, weiter an Müllers Seite zu kämpfen.

Wissenswertes

  • Richard ist einer der Charaktere, die das Duell gegen Childerich führen können. Die anderen sind Belcoot und Zegai.