Yoshino Yamamoto

Aus Suikopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon bearbeiten.png stub
Richmond cs.png Dieser Personen-Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf der Suikopedia, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.
Icon bearbeiten.png Dieser Artikel hat noch nicht die Form eines enzyklopädischen Artikels, wie er hier erwünscht ist.
Bitte füge Links, Absätze und Überschriften hinzu und achte auf deine Wortwahl.

Yoshino ist die Tochter einer wohlhabenden Familie in Radat. Ihre Familie ist in der South Window Politik involviert und deshalb traf sie auf Freed. Nach Jahren der bloßen Freundschaft zueinander, merkte sie, dass sie Gefühle für Freed hat. Mit der Hilfe von Granmeyer verheirateten sich die zwei. Yoshino wäscht sehr gerne Wäsche, aber sie ist auch mit dem Gebrauch des Naginata sehr geschickt und ist im Kampf Furchterregender als ihr Mann. Während des Dunan Wiedervereinigungskrieges macht Yoshino Freed klar, dass sie nicht bereit ist in Radat zu bleiben. So schloss auch sie sich der Befreiungsarmee an. Nach dem Krieg zog sich Freed aus der South Window Politik zurück, um mehr Zeit mit seiner Frau zu verbringen. Yoshino brachte kurz nach dem Ende des Krieges ein Mädchen, Sanae, zur Welt. Sanae erbte viele Dinge von ihrer Mutter, einschließlich ihrer Fähigkeiten mit dem Naginata, und leider ihre schlechte Sehkraft.