Tengaar

Aus Suikopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon bearbeiten.png stub
Richmond cs.png Dieser Personen-Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf der Suikopedia, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.
Icon bearbeiten.png Dieser Artikel hat noch nicht die Form eines enzyklopädischen Artikels, wie er hier erwünscht ist.
Bitte füge Links, Absätze und Überschriften hinzu und achte auf deine Wortwahl.

Tengaar ist die Tochter von Zorak, dem Anführer des Dorfes der Krieger. Sie ist durch Zorak völlig verdorben worden und für andere sieht es so aus, dass sie ihren Freund, Hix, wie einen Sklaven behandelt. Jedoch ist ihre konsequente Nörgelei an Hix ihre Art, ihre Zuneigung zu ihm zu zeigen. Sie möchte, dass sich ihr größter Wunsch, dass Hix als wahrer Krieger anerkannt wird, erfüllt. Tengaar selbst hat durch die Ausbildung in Magie starke magische Fähigkeiten erhalten. Doch diese Fähigkeiten kommen auch daher, dass sie ein Nachfahre des Gründers des Dorfes der Krieger, Klift, ist. Während der Torrunen Krieges wurde sie von Neclord entführt, aber durch die gemeinsamen Anstrengungen von Tir McDohl, Viktor und Hix wurde sie aus den Händen Neclords gerettet. Nach dem Torrunen Krieg begab sich Hix auf seine Reise der Männlichkeit, die jeder Mann aus dem Dorf der Krieger absolvieren muss, und Tengaar begleitet ihn. Während dieser Reise trafen sie auf Riou, der Hix bei der Einhornprüfung, die Tengaar eingefädelt hatte damit Hix endlich ein wahrer Krieger wird, half. Zum Dank schloss sich Tengaar der Allianz-Armee an und Hix musste sich mit anschließen. Nach dem Dunan Wiedervereinigungs- Krieg verließ sie Dunan mit Hix, der seine Reise der Männlichkeit abgeschlossen hatte, und kehrte ins Dorf der Krieger zurück. Sie bekam die Erlaubnis zu heiraten und wartet seitdem auf den Heiratsantrag von Hix.