Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes

Aus Suikopedia
(Weitergeleitet von Eiyuden Chronicle)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder Teile davon basiert auf Spielen oder anderen Medien, die bisher nicht offiziell ins Deutsche übersetzt wurden. Einige Begriffe sind deshalb direkt aus dem Japanischen oder Englischen übernommen und übersetzt worden.
Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes

百英雄伝

Eiyuden Chronicle logo en.png
Entwickler: Rabbit & Bear Studios (Entwicklung)
505 GamesWikipedia.png (Vertrieb)
Genre: Rollenspiel
Veröffentlichungen:
JapanFlagge.pngJapan 2023

USAFlagge.pngUSA 2023
EuropaFlagge.pngEuropa 2023

Plattformen:
Computer, Konsolen
Medien:
unbekannt
Spielmodi: Einzelspieler
Verfügbare Sprachen: Japanisch, Englisch
Altersfreigabe
USK PEGI
noch nicht bewertet noch nicht bewertet

Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes (百英雄伝 Hyakueiyūden Hundert-Helden-Chronik) ist ein für 2023 angekündigtes Spiel. Es ist ein „geistiger Nachfolger“ der Suikoden-Reihe und wird von Rabbit & Bear Studios entwickelt. An diesem Studio sind neben dem Begründer der Suikoden-Reihe Yoshitaka Murayama noch weitere ehemalige Konami-Entwickler, die auch an der Suikoden-Reihe arbeiteten, beteiligt: Junko Kawano als Charakterdesignerin, Osamu Komuta als Systemdesigner und Director und Junichi Murakami als Art Director und Produzent. Murayma wird als Hauptschreiber und Kopf des Projekts agieren. Das Spiel wird von 505 GamesWikipedia.png vertrieben werden.

Das Spiel wird über eine Kickstarter-Kampagne finanzert, die am 27. Juli 2020 begann und bis zum 28. August 2020 lief. Als Ziel waren 500.000 $ ausgegeben, die innerhalb von drei Stunden nach Kampagnenbeginn eingeholt wurden. Das Projekt sammelte insgesamt knapp 3,6 Millionen € und ist damit die dritterfolgreichste Crowdfunding-Kampagne für ein Videospiel auf Kickstarter nach Shenmue III und Bloodstained: Ritual of the Night.

Entwicklung

Entstehungsgeschichte

Am 22. Juli 2020 verbreitete Yoshitaka Murayama über den Kurznachrichtendienst Twitter, dass er bereit sei, demnächst „über sein neues Projekt reden zu können“.[1] Am 24. Juli gab er schließlich bekannt, dass er und „seine Freunde“ (gemeint sind Kawano und Komuta) an einem neuen Spiel arbeiten werden.[2] Es folgte ein Video, das auf dem Youtube-Kanal von IGN Japan hochgeladen wurde, und einen ersten Einblick in das Kampfsystem lieferte.[3]

Crowdfundingkampagne

Am 27. Juli 2020 um 18 Uhr MESZ begann eine Crowdfundingkampagne auf der Plattform Kickstarter mit dem Ziel, 500.000 $ zu sammeln. Murayama gab an, Crowdfunding sei nötig, um die volle (kreative) Kontrolle über das Spiel zu behalten (und nicht Rechte an große Studios abgeben zu müssen).[4][5] Die Kampagne erreichte ihr Ziel innerhalb von weniger als drei Stunden. Innerhalb von 24 Stunden wurden knapp zwei Millionen Dollar eingenommen. Insgesamt wurden 3,6 Millionen € für die Entwicklung des Spiels gesammelt.

Im Rahmen der Kampagne gab es mehrere Stretchgoals, welche bei Erreichen einer bestimmten Fördersumme Boni oder neue Features für das Spiel freischalteten. Alle kommunizierten Stretchgoals wurden bis zum Ende der Kampagne freigeschalten. Dazu gab es noch ein Minispiel, was auf der Interaktion der Fans in den sozialen Medien basierte. Hierbei wurde beispielsweise bei einer bestimmten Anzahl von Likes der offiziellen Facebookseite des Spiels neue Add-ons für die Kampagne freigeschalten. Der Spielverlauf wurde durch den Aufbau einer Stadt visualisiert.

Lokalisierung

Nachdem zunächst erst verlautet wurde, dass das Spiel mindestens auf Japanisch und Englisch erscheinen werde,[4] gab man im Verlauf der Kickstarterkampagne bekannt, dass auch Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch von Anfang an unterstützt werden.[6] Im Laufe der Kampagne wurde außerdem eine Lokalisierung auf Chinesisch, brasilianischem Portugiesisch und Russisch finanziert.

Spielsystem

Prämisse

Eiyuden Chronicle ist ein Rollenspiel. Im Verlauf des Spiels kann man bis zu 100 Figuren rekrutieren, die sich in einer Festungsstadt niederlassen und sie dadurch wachsen lassen. Die Figuren nehmen dabei verschiedene Positionen wie Schmied oder Koch ein. Das Spiel hat ein Gildensystem: das Beitreten in eine Gilde ändert das Aussehen der Stadt und gewährt bestimmte Fähigkeiten.[7]

Graphik

Murayama wollte für das Spiel 2D-Pixelkunst als Kern nutzen, aber auch moderne Effekte wie man sie aus einem First-Person-Shooter kennt.[4] Er gab an, vom Graphikstil von Octopath Traveller, einem Spiel von Square Enix, beeinflusst worden zu sein.[5]

Musik

Für die Musik zeichnen sich Michiko Naruke, der bereits für die Wild-Arms-Reihe komponierte, und Motoi Sakuraba, der für die Tales-of-Reihe komponierte, zuständig.[7]

Kampfsystem

Promomaterial zum Kampfsystem.

Kämpfe laufen rundenbasiert mit sechs Figurenn in der Gruppe ab. Die Positionierung der Figuren auf dem Kampffeld ist wichtig: ein Bogenschütze kann eine erhöhte Position beispielweise zu seinem Vorteil nutzen.[4]


Prämisse

Nowa (links) und Seign (rechts).

Das Spiel findet auf dem Allraan-Kontinent statt, der von vielen verschiedenen Völkern und Nationen bevölkert ist. Eine dieser Nationen, das Galdean-Reich, entwickelte Technologie, die die Magie der Runenlinsen verstärkte. Das Reich nutzt diese Macht und durchsucht den Kontinent nach Artefakten, die ihre Machtstellung weiter festigen. Auf einer dieser Expeditionen treffen der junge und begabte Reichsoffizier Seign Kesling und Nowa, ein Junge aus einem abgelegenen Dorf, aufeinander und werden Freunde. Das Schicksal wird beide jedoch in einen Krieg einspannen, der sie dazu zwingt, ihre Überzeugungen von richtig und falsch neu zu überdenken.

Rezeption

Nadia Oxford war nach der Ankündigung des Spiels optimistisch, mahnte jedoch ob vergangener Kickstarter-Projekte, die die Erwartungen von Fans nicht erfüllen konnten, zur Vorsicht.[8]

Galerie

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Murayama, Y. [BmsMurayama]. (2020, 22. Juli). 新たなチャレンジについて、そろそろようやく報告できそうな予感をやや感じつつあります [Tweet]. Twitter. https://twitter.com/BmsMurayama/status/1285847177391038464
  2. Murayama, Y. [BmsMurayama]. (2020, 24. Juli). 僕と仲間たちの新たなプロジェクトとして新作RPGタイトル「百英雄伝」の制作を行います。 [...] [Tweet]. Twitter. https://twitter.com/BmsMurayama/status/1286693013280837633
  3. IGN Japan. (2020, Juli 24). 「幻想水滸伝」シリーズのクリエイターによる新作RPG『百英雄伝』ティーザー映像. Youtube. https://www.youtube.com/watch?v=Q0hL-mXHc6c
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 Niche Gamer Staff: Yoshitaka Murayama Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes Interview - Niche Gamer. In: nichegamer.com. 25 Juli 2020, abgerufen am 26 Juli 2020 (English).
  5. 5,0 5,1 Alex Fuller: Eiyuden Chronicle Interview – RPGamer. In: rpgamer.com. 24 Juli 2020, abgerufen am 26 Juli 2020 (English).
  6. eiyudenchronicle [eiyudenchronicl]. (2020, 28. Juli). A wide variety of fun and crazy sound effects! [...] [Tweet]. Twitter. https://twitter.com/eiyudenchronicl/status/1287968103100366848
  7. 7,0 7,1 Sal Romano: Suikoden creators announce RPG Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes for PS5, Xbox Series X, Switch, and PC - Gematsu. In: gematsu.com. 24 Juli 2020, abgerufen am 26 Juli 2020 (English).
  8. Nadia Oxford: Suikoden Fans Have Good Reason to be Optimistic About Eiyuden Chronicle. In: usgamer.net. 24 Juli 2020, abgerufen am 26 Juli 2020 (English).