Joshua Levenheit

Aus Suikopedia
(Weitergeleitet von Joshua)
Dieser Artikel oder Teile davon basiert auf Spielen oder anderen Medien, die bisher nicht offiziell ins Deutsche übersetzt wurden. Einige Begriffe sind deshalb direkt aus dem Japanischen oder Englischen übernommen und übersetzt worden.
Joshua Levenheit
Chikyou-Stern
Joshua Levenheit
Artwork von Junko Kawano
Geboren 238
Alter 211 (Suikoden V)
220 (Suikoden)
223 (Suikoden II)
238 (Suikoden III)
Volk Mensch


Joshua Levenheit (ヨシュア・レーベンハイト) war der Träger der Drachenrune und damit der Anführer der Ritter der Drachenhöhle. Während des Torrunenkriegs schloss er sich der Befreiungsarmee an, in der er als Chikyou-Stern diente.

Biographie

Als Träger der Drachenrune, einer der 27 Wahren Runen, führte Joshua Levenheit die Ritter der Drachenhöhle als ihr Anführer an. Da er die Fähigkeit besaß, Drachen zu kontrollieren, würde er der ewige Anführer der Drachenritter sein. Obwohl Josua während des Erbfolgekriegs mit Kaiser Barbarossa verbündet war, rief die zunehmende Korruption im Scharlachmond-Reich und dessen veränderte Haltung gegenüber den Drachenrittern Joshuas Empörung hervor.

Während des Torrunenkrieges wurde Joshua nach einem Gespräch mit Humphrey Mintz und der Hilfe von Liukan bei der Heilung der vergifteten Drachen davon überzeugt, seine Streitkräfte mit der Befreiungsarmee zu verbünden. Mit der Hilfe von Joshua und den Rittern der Drachenhöhle wuchs die Macht der Befreiungsarmee immens. Normalerweise koordinierte Joshua die Kriegsanstrengungen der Drachenritter von Goya aus. In der letzten Schlacht setzte er jedoch seine Drachenrune ein, um Leknaats Hälfte der Torrune zu verstärken und so Windys Hälfte der Torrune zu überwältigen, so dass alle von ihr beschworenen Monster dorthin zurückgeschickt wurden, wo sie herkamen.

Nach dem Krieg behielt Joshua seine Position als Hauptmann der Drachenritter bei. Irgendwann vor dem Heldenkrieg gab er die Drachenrune an Milia weiter, aber die Umstände sind unbekannt.

Namensherkunft

JoshuaWikipedia.png ist die englische Form des hebräischen Namens Jehoschua (יְהוֹשֻׁעַ). Der bekannteste Namensträger ist der israelitische Führer Josua, der Sohn Nuns, in der Hebräischen Bibel, nach dem das Buch Josua benannt ist. Auch Jesus von Nazaret trug diesen Namen. Der Name bedeutet übersetzt so viel wie Hilfe oder Rettung.

Wissenswertes

  • Joshua ist der einzige Charakter in Suikoden, der sich nie im Hauptquartier niederlässt.
108 Sterne des Schicksals (Suikoden) – Die Befreiungsarmee
Tablet sprite.png
Tablet sprite.png
TirAlenAnjiAntonioAppleBlackmanCamilleChandlerChapmanCleoCliveCrowleyEikeiEileenEsmeraldaFlikFu Su LuFukienFumaFutchGasparGenGeorgesGiovanniGonGremioGrensealGriffithHellionHixHugoHumphreyIvanovJabbaJeaneJoshuaJuppoKageKaiKamandolKanakKasimKasiosKasumiKesslerKimberlyKirkeKirkisKreutzKrinKun ToKuromimiKwanda RosmanLedonLeonLeonardoLepantLesterLiukanLorelaiLotteLucMaasMaceMarieMarcoMathiuMaximilianMeeseMegMelodyeMiliaMilich OppenheimerMinaMooseMorganMoseOnilPahnPesmergaQlonQuincyRockRonnieRubiSanchoSansukeSarahSergeiSheenaSonyaStallionSydoniaSylvinaTaggartTai HoTempletonTengaarTeslaValeriaVarkasVikiViktorVincentWarrenWindowYam KooZen